Südwest-Ontario

Südwest-Ontario ist Kanadas südlichste Region und teilt einen Breitengrad und eine ähnliche Temperatur mit Mittelitalien und Nordkalifornien. Das mildere Klima bedeutet verlängerte Anbau- und Erntezeiten – mit tiefen landwirtschaftlichen Wurzeln bietet diese Gegend eine breite Palette von Farm-to-Table-Restaurants und Bauernmärkten sowie Weingütern, Handwerksbrauereien, Cidrees und Destillerien.

Flankiert von den Ufern des Lake Erie, Lake St. Clair und Lake Huron, wird die Region auch von Süßwasserstränden und berühmten Sonnenuntergängen geprägt, die von Familien-Sonnenhungrigen bis hin zu Wassersportlern jeden anziehen.

Ob Sie Appetit auf gutes Essen und Trinken oder auf Outdoor-Spaß haben, hier wird Ihnen beides geboten.

Um mehr über alles zu erfahren, was es im Südwesten von Ontario zu sehen und zu tun gibt, scrollen Sie nach unten oder besuchen Sie die Tourismus- Website der Region.

Wo liegt Südwest-Ontario?

Die Region Südwest-Ontario erstreckt sich vom Grenzübergang Detroit und Windsor und Pelee Island im Süden über das Ostufer des Lake St. Clair und das Südufer des Lake Huron bis Grand Bend und östlich in Richtung Woodstock. Im Süden folgt es der Uferlinie des Lake Erie vom Detroit River nach Osten, vorbei an der Mündung des Grand River bei Port Maitland.

Einige Aktivitäten sind aufgrund von COVID-19 eventuell leider nicht möglich.

Viele dieser touristischen Erlebnisse erfordern Voranmeldungen oder unterliegen COVID-19-Einschränkungen. Es ist wichtig, sich vor Reiseantritt direkt beim Anbieter zu erkundigen. Hole Dir jetzt die aktuellen Informationen.

Sehenswürdigkeiten im Südwesten von Ontario

Zu den wichtigsten Städten im Südwesten von Ontario gehören Windsor, Sarnia und London.

Windsor liegt an der Grenze zu Detroit und wurde einst wegen seines berüchtigten Rums während der Ära der amerikanischen Prohibition als Whiskytown bezeichnet. Als einer der ersten Mainstream-Glücksspielstätten außerhalb von Las Vegas ebnete Windsor den Weg für Detroits Glücksspielindustrie. Windsor wird als "Pizza-Hauptstadt Kanadas" bezeichnet, und die Einheimischen sind begeistert von der Pizza im Windsor-Stil mit zerkleinerten Peperoni, Dosenpilzen, lokalem Galati-Mozzarella und Käseschichten vor dem Belag.

London wurde wegen seiner üppigen Parks und Wege als "The Forest City" bezeichnet und ist bekannt für seine historische Architektur, seine blühende lokale Kultur und seine Grünflächen. Folgen Sie den Promenaden an den Westminster Ponds oder wandern Sie den Thames Valley Trail entlang der Themse. Im Winter können Sie Ihre Drehungen auf der Eisbahn im Freien im Victoria Park üben. Old East Village ist ein trendiges Viertel mit der perfekten Kombination aus kulturellen Attraktionen, wie der historischen Äolischen Halle und restaurierten Fassaden und einer lebendigen, kreativen, lokal ausgerichteten Atmosphäre.

Sarnia ist die größte Stadt auf der kanadischen Seite des Lake Huron und liegt an der Mündung des St. Clair River im Lambton County. In den Sommermonaten zieht es Familien und Sonnenanbeter zum Strand von Canatara. Günstig gelegen, nur wenige Schritte von der Innenstadt entfernt, gibt es eine Vielzahl von Kinderspaß jenseits von Surfen und Sonne.

Südwest-Ontario Sehenswürdigkeiten

Landwirtschaft, Traubenanbau und Nahrungsmittel- und Getränkeproduktion sind eine tragende Säule im gesamten Südwesten Ontarios, von den Weinbergen von Pelee und Essex County über die Brennereien in und um Windsor bis hin zu den Farmen, Aromen und Feinschmeckerpfaden von Oxford, Norfolk und Haldimand County. Als Heimat der „Milchhauptstadt Kanadas“ sind Käseliebhaber eingeladen, ihren Weg entlang des Oxford County Cheese Trail zu probieren.

Einige der besten Weingüter Ontarios befinden sich im Weinbaugebiet Lake Erie North Shore und Pelee Island. Tatsächlich wurde 1866 Kanadas erstes kommerzielles Weingut auf Pelee Island gegründet.

Der Südwesten Ontarios kann auch auf eine reiche Geschichte der Whiskyherstellung zurückblicken, mit der Windsor Hiram Walker and Sons Ltd. Distillery, die 1858 erbaut wurde und kanadischen Club-Whisky herstellt. Seitdem sind neue und aufstrebende Weingüter, Brauereien und Brennereien zu lokalen Anlaufstellen in Gemeinden in der gesamten Region geworden.

Mit einer scheinbar endlosen Küstenlinie sind Strandleben, Angeln und Wassersport eine große Attraktion im Südwesten von Ontario. Erkunden Sie die Sanddünen im Pinery Provincial Park, genießen Sie die Sonne im Long Point Provincial Park, planschen Sie in den Wellen am Port Stanley Beach oder sitzen Sie im Schatten der Palmen am Port Dover Beach. Mehrere Strände im Südwesten von Ontario haben den Status der Blauen Flagge für die strikte Einhaltung der Wasserqualität und Sicherheitsmaßnahmen erhalten. Außerdem verfügen viele über barrierefreie Matten für Rollstühle und Kinderwagen am Strand.

Chartern Sie ein Fischerboot auf dem Eriesee, dem wärmsten und produktivsten der Großen Seen. In den tiefen Gewässern des Lake Huron leben Chinook und Coho-Lachs.

Begeisterte Vogelbeobachter strömen zu wichtigen Vogelbeobachtungsplätzen wie dem Point Pelee National Park, um Hunderte von Vogelarten und Monarchfalter auf ihren Wanderungen zu beobachten.

Folgen Sie einem von 15 Barn Quilt Trails im Südwesten von Ontario, einzigartigen, selbst geführten Touren, die die ländliche Kultur und das landwirtschaftliche Erbe der Region feiern.

Entdecke, was andere erlebt haben, und lass Dich von ihren Erlebnissen inspirieren.

Tagge Dein Foto mit #DiscoverON und inspiriere andere!