Sarnia-Lambton

Sarnia und Lambton County, bekannt als Ontarios Blue Coast, beherbergen einige der schönsten und einladendsten Strände Ontarios, darunter zwei mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Strände (Canatara und Grand Bend). Vom familienfreundlichen städtischen Canatara Park bis hin zu den natürlichen Sanddünen und atemberaubenden Sonnenuntergängen des Pinery Provincial Parks werden Strandbesucher diese sandige kleine Bucht der Provinz lieben. Runden Sie Ihren Strandurlaub mit Naturwanderwegen ab, entdecken Sie die kuriose Kultur in kleinen Städten und genießen Sie die Kreationen einer der aufstrebenden Cidre- und Weinregionen Ontarios.

Um mehr über alles zu erfahren, was es in Sarnia-Lambton zu sehen und zu tun gibt, scrollen Sie nach unten oder besuchen Sie die Tourismus-Website der Region.

Wo liegt Sarnia-Lambton?

Ähnlich wie seine Nachbarn im südwestlichen Ontario County ist Sarnia-Lambton eine überwiegend ländliche Umgebung, die ein städtisches Zentrum umgibt. Die Stadt Sarnia liegt am Zusammenfluss von Lake Huron und St. Clair River, während Lambton County sich entlang der Ufer des St. Clair River und entlang der Küste des Lake Huron erstreckt. Sarnia liegt etwas mehr als eine Autostunde westlich von London auf dem Highway 402. Nebenan liegt das Dorf Port Edward, das den Grenzübergang zu den Vereinigten Staaten gleich hinter der Blue Water Bridge beheimatet.

Sarnia-Lambton Sehenswürdigkeiten

Entdecken Sie einige der schönsten Strände Ontarios in Sarnia und Lambton County.

Ein Strand mit Blauer Flagge bedeutet, dass er außergewöhnliche, international anerkannte Standards für Wasserqualität, Sicherheit, Zugänglichkeit und Umweltschutz erfüllt. Von den 26 Stränden mit Blauer Flagge in Ontario befinden sich zwei an Ontarios Blue Coast am Ufer des Lake Huron. Wenn Sie Canatara Beach in Sarnia oder Grand Bend Beach besuchen, können Sie sicher sein, dass größte Sorgfalt darauf verwendet wird, ein sauberes, sicheres und zugängliches Erlebnis zu schaffen.

Der Pinery Provincial Park liegt weniger als 10 km südlich von Grand Bend und ist ein 25 km² großer Naturpark mit 10 km wildem Strand am Seeufer sowie geschützten Küstensanddünen, seltenen Eichen-Savanne-Wäldern, bedeutenden Feuchtgebieten und über 300 verschiedenen Vogelarten. Wandern, Radfahren, Schwimmen, Paddeln, Vogelbeobachtung und Langlaufen sind beliebte Aktivitäten.

Bei so viel Küste gibt es im Lake Huron reichlich Gelegenheit zum Bootfahren, Cruisen und Angeln. Mieten Sie einen lokalen Angelführer oder gehen Sie an Bord der Duc D'Orleans II Bootsfahrt für eine Sightseeing-Tour.

Nach all den Outdoor-Abenteuern werden Sie bestimmt durstig. Machen Sie einen leckeren Roadtrip mit dem Cheers To The Coast Drink Trail. Probieren Sie die Farm-to-Table- Gebräue bei der Stonepicker Brewing Company in Plympton-Wyoming oder Refined Fool Brewing Co in Sarnia, treffen Sie die bahnbrechenden Winzer in der Alton Farms Estate Winery und probieren Sie preisgekrönten Apfelwein im Twin Pines Orchards & Cider House , gleich im Osten von Lambton Shores. Kinder sind eingeladen, Kutschfahrten und Apfelernte zu genießen, während Erwachsene ihre charakteristische Apfelwein-Sammlung probieren.

Eine weitere Attraktion für die ganze Familie ist das Stones N Bones Museum in der Innenstadt von Sarnia. Erkunden Sie die faszinierende Sammlung von Fossilien, Dinosauriern, Artefakten, seltenen Edelsteinen, Mineralien und mehr.

Wissenswertes: Lambton County war Mitte des 19. Jahrhunderts der Ort des ersten Ölbooms in Nordamerika, und Sie werden das Erbe der Ölförderung bemerken, die in Städten mit Namen wie Oil Springs und Petrolia noch heute gefeiert wird.

Sarnia-Lambton Nachbarschaften und Distrikte

Während Sarnia die größte Stadt ist, gibt es mehrere andere Städte und Gemeinden im Lambton County.

Sarnia

Die größte Stadt in Lambton County mit einem wunderschönen Park am Wasser und einem Weg in der Innenstadt.

Point Edward

Dorf neben Sarnia, finden Sie die Blue Water Bridge, die mit Port Huron, Michigan, verbindet.

Grand Bend

Ontarios beliebteste Strandgemeinde mit Sonne, Sand und Spaß für die ganze Familie.

Oil Springs

Heimat des Oil Museum of Canada , das die lukrative Ölförderung der Region vor über 100 Jahren dokumentiert.

Lambton Shores

Gemeinde am See mit malerischen Strandabschnitten und einigen der besten Golfplätze der Gegend.

Wissenswertes über den Besuch von Sarnia-Lambton

Egal, ob Sie sich noch in der Planungsphase befinden oder bereits auf Ihrer Reise nach Sarnia-Lambton sind, Sie werden die Empfehlungen der Einheimischen in der Umgebung zu schätzen wissen.

Wo bekommt man eine tolle Tasse Kaffee

Global Donuts & Deli in Sarnia serviert köstliche Donuts, Sandwiches und den besten Kaffee der Stadt. Besuchen Sie in Petrolia The Cottage , ein handwerkliches Café mit einer leckeren Auswahl an Kaffee, Schokolade und Backwaren.

Wo kann man gut essen

Lola's Lounge ist ein lokaler Favorit in der Innenstadt für ausgezeichnetes Essen und eine funky Atmosphäre.

Wenig bekannte Tatsache

Sarnia ist die Heimatstadt des Ehrenwerten Alexander MacKenzie, des zweiten Premierministers Kanadas, des Astronauten Chris Hadfield und des Golfspielers Mike Weir.

Wo kann man Instagram-Fotos machen?

Den besten Blick auf Sarnia erhalten Sie am Fuße der Blue Water Bridge .

Wo kann man den Sonnenuntergang beobachten

Bright's Grove Beach , nur 20 Minuten außerhalb von Sarnia, am Lake Huron.

Beliebtes lokales Juwel

Forest Glen Herb Farm ist eine 8 Hektar große Bio-Blumen- und Kräuterfarm.

Lieblingspommes frites

Mehrere beliebte Chiptrucks haben sich im Blue Water Bridge Park niedergelassen. Setzen Sie sich an die Picknicktische, beobachten Sie die vorbeifahrenden Boote und genießen Sie frisch geschnittene „Bridge Fries“.

Wo kann man wandern gehen

Der Weg im Rock Glen Conservation Area in Arkona führt durch den karolischen Wald zu den wunderschönen Rock Glen Falls.

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2023