Hamilton

Hamilton ist aufgrund seiner industriellen Wurzeln bei den Einheimischen als „Hammer“ bekannt und wird auch „die Stahlhauptstadt Kanadas“ genannt, weil es einst 60 % des kanadischen Stahls produzierte.

Neben seiner Position als industrielles Kraftpaket wird Hamilton für seine nahtlose Koexistenz mit einigen der berühmtesten Naturattraktionen Kanadas gefeiert. Es beherbergt über 100 wunderschöne Wasserfälle, die sich in der Nähe von Wanderwegen befinden, die sich durch den malerischen Niagara-Escarpment schlängeln.

Hamilton ist auch für seine lokale Kunst-, Kultur- und kulinarischen Szene bekannt. Hamilton beherbergt eine reiche Sammlung von Kunstgalerien, Museen, öffentlichen Kunstinstallationen, Straßenkunst, Künstlerkollektiven, Kunstzentren, Theatern sowie ganzjährigen Festivals und Veranstaltungen. Und talentierte Köche, Gastronomen und Craft Brewer haben Hamilton auf die Feinschmecker-Landkarte gesetzt.

Um mehr über alles zu erfahren, was es in Hamilton zu sehen und zu tun gibt, scrollen Sie nach unten oder besuchen Sie die Tourismus-Website der Stadt.

Wo liegt Hamilton?

Hamilton liegt am westlichen Ende des Lake Ontario. Hamilton ist nur eine Autostunde von Toronto, Niagara oder London entfernt und eignet sich perfekt für einen Tagesausflug. Obwohl Sie diese pulsierende Stadt bald entdecken werden, lohnt sich ein längerer Besuch. Es ist auch durch VIA Rail, GO Transit und eine Reihe von Buslinien, darunter Coach Canada, verbunden.

Der John C. Munro Hamilton International Airport (IATA: YHM, ICAO: CYHM) ist eine 15-minütige Fahrt von der Innenstadt von Hamilton entfernt, während der Toronto Pearson International Airport (IATA: YYZ, ICAO: CCYZ) etwa eine Autostunde entfernt ist.

Hamilton Sehenswürdigkeiten

Hamilton ist bekannt für seine florierende Foodie-Community. Von Kaffeespezialitäten und wild innovativen Donuts bis hin zu gemütlichen Cafés, die beliebte Hausmannskost servieren, gefeierten Restaurants mit kreativen Fusionsmenüs und Brewpubs, die köstliches Bier servieren, das von lokaler Kunst, Kultur und Musik beeinflusst wird, Sie werden auf einen leckeren Genuss warten.

Lernen Sie Hamiltons Geschichte an einem der vielen Kulturerbestätten der Stadt kennen, wie dem Westfield Heritage Village im Weiler Rockton. Besichtigen Sie 35 historische Gebäude, die alle sorgfältig restauriert wurden und von Dutzenden von informativen Dolmetschern in voller Kostümierung gewartet und besetzt werden.

Eine der meistverkauften Eigenschaften von Hamilton ist die Nähe zur Natur mit Parks, Wanderwegen, Wasserfällen und Naturschutzgebieten in unmittelbarer Nähe der Stadt. Kombinieren Sie einen Spaziergang durch ein urbanes Viertel mit einer Portion Natur auf dem Sassafras Point Trail im Churchill Park, der imCootes Paradise liegt , einem 600 Hektar großen Schutzgebiet. Cootes Paradise wird von den Royal Botanical Gardens verwaltet, einem der größten botanischen und kulturellen Gärten Kanadas, ein weiteres geschätztes Wahrzeichen von Hamilton (und dem benachbarten Burlington). Entdecken Sie die lokale Flora und Fauna, während Sie auf den Wanderwegen spazieren und bewundern Sie die malerische Aussicht auf Princess Point.

Wenn Sie Antiquitäten lieben, werden Sie die Freelton Antique Mall lieben. Es ist sieben Tage die Woche geöffnet und bietet über 200 Verkäufer, die hochwertige antike Waren und Sammlerstücke verkaufen.

Hamilton Nachbarschaften und Distrikte

Hamiltons lebendige und vielseitige Mischung aus Alt und Neu, Urban und Natur spiegelt sich in seinen Vierteln wider.

Innenstadt von Hamilton

Vielseitige Geschäfte, Restaurants, Brauereien und kulturelle Erlebnisse (einschließlich lebendiger Straßenkunst) verleihen diesem historischen Viertel neue Energie. Erkunden Sie die Straßen Locke, James und Ottawa sowie die Viertel International Village und Barton Street.

Dundas

Dies ist der Inbegriff einer malerischen kanadischen Stadt mit ihren historischen Gebäuden und einer atemberaubenden natürlichen Umgebung, darunter viele der berühmten Wasserfälle von Hamilton. Aufgrund seiner Lage am Fuße des beeindruckenden Niagara Escarpment wird es auch „Valley Town“ genannt.

Hamiltons East End

Eine Mischung aus Wohnvierteln, innovativen Restaurants, einzigartigen Einkaufsmöglichkeiten und Attraktionen am See machen es zu einem perfekten Ort zum Erkunden. Hier befindet sich die allererste Ladenfront von Tim Hortons, einer typisch kanadischen Institution.

Waterdown und Flamborough

Besucher, die sich entschleunigen und gesunde lokale Speisen und eine ebenso großartige Aussicht genießen möchten, werden einen Ausflug nach Waterdown und Flamborough genießen.

Hamilton-Berg

Dieser Bezirk hat seinen Namen vom oberen, südlichen Teil des Niagara Escarpments. Hamilton Mountain beherbergt das Canadian Warplane Heritage Museum sowie die anspruchsvollen Escarpment Stairs und umfasst ältere Viertel wie die Concession Street, ein beliebtes Einkaufsviertel.

Stoney Creek und Winona

Östlich des Niagara Escarpment gelegen, sind diese Gemeinden eine vielfältige Mischung aus historischen Innenstädten und Naturattraktionen wie Devil's Punchbowl , Felker's Falls und mehreren schönen Weingütern.

West-Hamilton

In der Nähe der McMaster University gibt es malerische, von Bäumen gesäumte Straßen sowie vielseitige, unabhängige Geschäfte, Cafés und Brauereien. Es ist auch die Heimat der Royal Botanical Gardens und des McMaster Museum of Art .

Westdale Village

Entdecken Sie über 80 einzigartige Geschäfte und Restaurants, Live-Musik und künstlerisches Kino. Die Gegend ist auch die Heimat der verwinkelten und ruhigen Naturpfade von Cootes Paradise.

Ancaster-Dorf

Bekannt für seine beruhigenden Grünflächen und seine historische Architektur. Erkunden Sie die natürliche Schönheit der Region bei einer Wanderung zu den wunderschönen Tiffany Falls.

Wissenswertes über den Besuch von Hamilton

Egal, ob Sie sich noch in der Planungsphase befinden oder bereits auf Ihrer Reise nach Hamilton sind, Sie werden die Empfehlungen der Einheimischen in der Stadt zu schätzen wissen.

Wo kann man Frühlingsblüten sehen

Die Sammlungen von blühenden Kirschen und Magnolienbäumen des Royal Botanical Garden. Mit über zehntausenden Pflanzen in unseren fünf gepflegten Gartenbereichen wächst hier immer etwas Interessantes.

Lieblingsstrand vor Ort

Im Confederation Beach Park finden Sie das ganze Jahr über leichten Zugang zu großartigem Essen und Spaß.

Wo kann man wandern gehen

Der Sassafras Point Trail im Churchill Park , Teil des Naturschutzgebiets Cootes Paradise, ist ein großartiger Ort für Tier- und Vogelbeobachtungen.

Wenig bekannte Tatsache

Kanadas beliebtes Kaffee-Franchise, Tim Hortons, begann in Hamilton.

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2023

Fotogalerie überspringen

Entdecke, was andere erlebt haben, und lass Dich von ihren Erlebnissen inspirieren.

Tagge Dein Foto mit #DiscoverON und inspiriere andere!