London

London, Ontario ist bekannt für seine Festivals, Museen und Parks. London wurde nach der Stadt in Europa benannt und sollte ursprünglich die Hauptstadt Nordkanadas sein. Stattdessen hat sie sich zur „Waldstadt“ gemausert und beherbergt heute Attraktionen wie den Thames Valley Trail, die Labatt Brewery, das Fanshawe Pioneer Village und das Musikfestival SunFest.

Um mehr über alles zu erfahren, was es in London zu sehen und zu tun gibt, scrollen Sie nach unten oder besuchen Sie die Tourismus-Website der Stadt .

Wo liegt London?

London liegt an der Themse und ist die größte Gemeinde im Südwesten von Ontario. Es liegt eingebettet zwischen Lake Huron und Lake Erie.

London, Ontario verbindet Toronto, Sarnia und Windsor über die Highways 401 und 402. Sie können auch bequem mit dem Bus oder Zug nach London reisen. Wenn Sie fliegen möchten, befindet sich der London International Airport (IATA: YXU, ICAO: CYXU) direkt In der Stadt.

London Sehenswürdigkeiten

Von Restaurants und Museen bis hin zu verschiedenen Naturpfaden und Parks hat London von allem etwas zu bieten. Wenn Sie mit Kindern reisen, sollten Sie unbedingt bei Storybook Gardens vorbeischauen, einem Outdoor-Park mit sechs Fahrgeschäften, mehreren Spielbereichen und einem riesigen Planschbecken. Genießen Sie auch die Musikveranstaltungen des Parks sowie den Pirate's Island Playground und die Winter-Skating-Strecke. Eine weitere Option für Kinder ist das London Ontario Children's Museum, das eine Vielzahl einzigartiger Attraktionen umfasst, darunter eine Ausstellung, die den indigenen Völkern Kanadas gewidmet ist.

Für Feinschmecker und Festivalliebhaber ist der Covent Market genau das Richtige, den es seit 1845 gibt. Der Markt bietet frische Produkte, Restaurants und Fachgeschäfte sowie zweiwöchentliche Waren direkt von lokalen Bauernmärkten. Sie können auch die Labatt Brewery besuchen, die nur zwei Jahre nach dem Covent Market gegründet wurde. Diese Brauerei ist die größte in ganz Kanada, und Sie können eine Tour machen, um mehr über ihre Gründung und die Herstellung von kanadischem Bier zu erfahren. Sowohl der Markt als auch die Brauerei bieten einen einzigartigen Geschmack von London.

London nimmt seinen Status als „Waldstadt“ ernst, deshalb finden Sie hier viele schöne Naturpfade und Parks. Einer der beliebtesten ist der Thames Valley Trail, ideal für Wanderer und alle, die nach draußen gehen und die Natur genießen möchten. Der Weg ist 110 km lang und führt Sie durch Landstraßen und Naturschutzgebiete. Sie werden auch die Themse sehen und einige der freundlichen Wildtiere Kanadas treffen. Wenn Sie außerdem eine Nacht unter dem Sternenhimmel verbringen möchten, sind das Dalewood Conservation Area und das Lake Whittaker Conservation Area für ihre schönen Campingplätze bekannt.

Geschichte ist überall in London, vom Eldon House, dem ältesten Wohnsitz Londons, bis zum Banting House, wo Insulin hergestellt wurde. Besuchen Sie den Londoner Victoria Park, in dem eine Vielzahl von Festivals und Musikveranstaltungen stattfinden, und die St. Peter's Cathedral Basilica, eine französische neugotische Kirche aus dem Jahr 1851. Es gibt auch mehrere Museen, die Ihr Interesse wecken, vom Fanshawe Pioneer Village, das historische Bühnen bietet Nachstellungen bis hin zum Museum London, wo Sie einige der bedeutendsten und berühmtesten Kunstsammlungen Kanadas bestaunen können. Zusammen geben Ihnen diese Seiten einen besseren Einblick in Londons verlockendes Erbe, seine Gemeinschaft und Geschichte.

London Nachbarschaften und Distrikte

London ist eine Stadt mit einzigartigen Vierteln, von denen jedes etwas zu bieten hat. Hier ist ein Blick auf einige.

Carling Heights

Erleben Sie Kultur und Unterhaltung und reisen Sie in die Vergangenheit. Erkunden Sie die Canadian Forces Base, in der sich das berühmte Royal Canadian Regiment Museum befindet . Dieses Museum ist eines der ältesten in ganz Kanada und widmet sich der Archivierung und Aufklärung anderer über Kanadas beeindruckende Militärgeschichte.

Central

Die meisten Londoner Viertel befinden sich hier, darunter das historische Broughdale, das sich an der Western University befindet, und das Londoner Vergnügungsviertel Downtown. In der Innenstadt haben Sie die Wahl zwischen aufregenden Aktivitäten, Restaurants und Bars, die Sie ausprobieren können. Hier befinden sich die Budweiser Gardens , der Covent Garden Market , die London Music Hall und mehrere Kunstgalerien. Egal, ob Sie Lust auf ein Konzert, ein Straßenfest oder ein gehobenes kulinarisches Erlebnis haben, die Innenstadt bietet Ihnen alles.

Nordwest

Für Kains Woods und den Sunningdale Golf Course sind Sie im Nordwesten Londons genau richtig.

Nordost

Im Nordosten finden Sie lohnende Sehenswürdigkeiten wie das Royal Canadian Regiment Museum und das Stoney Creek Valley.

Süd-Ost

Besuchen Sie Südost-London, um Pond Mills, Fairmont Park und Argyle Mall zu genießen.

Südwesten

Obwohl der Südwesten Londons hauptsächlich Wohngebiete ist, beherbergt er auch eine Reihe von Attraktionen wie die White Oaks Mall und den Highland Golf Club .

Woodfield

Am bekanntesten für den Victoria Park, der 1874 angelegt wurde und heute als Erholungszentrum dient. Im Park finden auch verschiedene Festivals statt, darunter das SunFest, das zweitgrößte Musikfestival in ganz Kanada, das jedes Jahr fast eine Viertelmillion Besucher anzieht.

Wissenswertes über den Besuch von London

Egal, ob Sie sich noch in der Planungsphase befinden oder bereits auf Ihrer Reise nach London sind, in der Forest City finden Sie viele Juwelen in den Empfehlungen der Einheimischen.

Wo man ein tolles Instagram-Bild macht

Old East Village & Richmond Row wurden aufgrund ihrer historischen Architektur als Ontario Heritage Conservation District ausgewiesen. Es war kein Filter erforderlich, um ein emotionales Bild in diesem angesagten Viertel einzufangen.

Wenig bekannte Tatsache

Der Labatt Memorial Park ist im Guinness World Records als ältester Baseballfelddiamant der Welt anerkannt.

Toller Ort, um die Herbstfarben zu sehen?

Das Fanshawe Conservation Area ist ein großartiger Ort, um einige Zeit beim Campen zu verbringen und im Herbst die sich ändernden Blätter zu bewundern.

Wohin für einen romantischen Spaziergang

Der Thames Valley Parkway ist ein Mehrzweck-Asphaltweg mit malerischen Flussüberquerungen und Gärten.

Wo kann man die Weihnachtsbeleuchtung sehen

Eine der beliebtesten Grünflächen Londons ist der Victoria Park in der Innenstadt, in dem das ganze Jahr über besondere Veranstaltungen stattfinden, darunter die beste Weihnachtsbeleuchtung im Winter.

Wo kann man wandern gehen

Auf dem Spielplatz von Storybrook Gardens befindet sich auch der Springbank Park, Londons größter Park mit 30 km Wanderwegen, die Sie erkunden können.

Malerischste Nachbarschaft

Das Wortley Village in Old South London präsentiert traditionelle Architektur in einer engen Gemeinde mit beliebten Cafés und großartigen Einkaufsmöglichkeiten.

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2023

Fotogalerie überspringen

Entdecke, was andere erlebt haben, und lass Dich von ihren Erlebnissen inspirieren.

Tagge Dein Foto mit #DiscoverON und inspiriere andere!