Aufladen eines Elektrofahrzeugs

Autofahrten mit Elektrofahrzeugen in Ontario

Aufladen eines Elektrofahrzeugs

Mit der zunehmenden Popularität von Elektrofahrzeugen hat auch die Ladegeschwindigkeit und die Anzahl der Ladestationen in Ontario zugenommen.

Viele Tankstellen, Fahrgemeinschaftsparkplätze, Hotels, Einkaufszentren und andere öffentliche Orte bieten teilweise kostenlose Ladestationen an. Tatsächlich gibt es in der Provinz mehr als 1.800 öffentliche Ladestationen mit über 5.000 Ladeanschlüssen.

Die langen, sonnigen Sommertage und das farbenfrohe Herbstlaub machen Roadtrips zu einem Muss in Ontario. Mit der bevorstehenden Roadtrip-Saison sollten Sie einige Dinge beachten, bevor Sie mit einem Elektrofahrzeug losfahren.

Ladestufen und Anschlüsse

 

Elektrofahrzeuge (und Plug-in-Hybride) können mit drei verschiedenen Arten oder Stufen von Ladegeräten aufgeladen werden. Es gibt auch verschiedene Anschlüsse oder Stecker, die von verschiedenen EV-Herstellern verwendet werden, also prüfen Sie, welchen Stecker Ihr Fahrzeug hat, da Sie möglicherweise einen Adapter benötigen.

Stufe 1: eine Stunde Ladezeit = ungefähr acht Kilometer Reichweite
Dies ist das langsamste Ladegerät, bei dem das Kabel Ihres Elektrofahrzeugs an eine standardmäßige 120-V-Haushalts- oder Arbeitsplatzsteckdose angeschlossen werden muss. Typischerweise wird das Aufladen der Stufe 1 nicht in kommerziellen Umgebungen verwendet und wird nicht für Straßenfahrten empfohlen.

Stufe 2: eine Stunde Aufladen = ca. 30 Kilometer Reichweite
Die häufiger verwendete Ladestufe ist das Anschließen an eine leistungsstärkere 208-240-V-Steckdose. Einige Ladegeräte der Stufe 2 können kostenlos verwendet werden.

Stufe 3: Eine Stunde Aufladen = ca. 250+ Kilometer Reichweite
Dieses Hochspannungs-Gleichstrom-Ladegerät (400-900 V) kann Ihren Akku oft in weniger als einer Stunde auf etwa 80 % bringen. Dies ist der schnellste Weg, um ein Elektrofahrzeug aufzuladen. Die DC-Schnellladegeräte oder Supercharger der Stufe 3 kosten normalerweise zwischen 3 und 5 US-Dollar für eine 15-minütige Aufladung.

Erhalten Sie weitere Informationen darüber, wo und wie Sie ein Elektrofahrzeug in Ontario aufladen können.

Planen Sie Ihr Roadtrip-Ziel


Beginnen Sie mit der Planung Ihres EV-Roadtrips zu Zielen in Ontario, wo Sie sicher sein können, dass Sie einen Ort finden, an dem Sie Ihr Fahrzeug aufladen können. Neben den beiden größten EV-freundlichen Städten in Ontario, Toronto und Ottawa, finden Sie hier weitere Vorschläge.

Nationalparks

Wenn kulturelle Erlebnisse und Outdoor-Abenteuer wie Camping, Wandern und Paddeln auf Ihrer Herbstreiseliste stehen, hat Parks Canada an mehreren seiner Natur- und Wildnisgebiete in Ontario in Ladestationen für Elektrofahrzeuge investiert. Die Ladestationen können Sie gegebenenfalls mit Ihren Parkgebühren kostenlos nutzen. Zu den Websites gehören:

Darüber hinaus hat Parks Canada auch diese National Historic Sites mit Ladestationen ausgestattet:

Prince Edward County und Kingston

Erleben Sie den sorglosen Charme und die kulinarische Kultur an zwei der beliebtesten Roadtrip-Ziele Ontarios. Besichtigen Sie Weinberge und Obstgärten und probieren Sie lokalen Wein, Apfelwein und Craft-Bier. Erkunden Sie künstlerische und handwerkliche Gemeinschaften, Sandstrände und malerische Wanderwege in „ The County “. Tauchen Sie ein in die Geschichte, Kultur und außergewöhnliche Küche von Kingston, der ursprünglichen Hauptstadt Kanadas.

Wo Sie Ihr Elektrofahrzeug aufladen können: Mehrere Unternehmen in Prince Edward County bieten Gästen das Aufladen von Elektrofahrzeugen an, und es gibt eine kombinierte Ladestation auf dem städtischen Parkplatz in der King Street 55 in der Innenstadt von Picton. Erfahren Sie mehr über Kingstons öffentliches Ladenetz für Elektrofahrzeuge.

Bruce-Halbinsel

Atemberaubende Kalksteinklippen und Felsformationen mit Blick auf tropisch blaues Wasser, faszinierende Schiffswracks, historische Leuchttürme und natürliche Waldwildnis sind nur einige der Attraktionen, die Besucher an diesen malerischen Ort locken, der sich zwischen dem Lake Huron und der Georgian Bay erstreckt.

Wo Sie Ihr Elektrofahrzeug aufladen können: Um Reisende dazu zu ermutigen, ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren, hat die Bruce Peninsula Biosphere Association 50 Ladegeräte für Elektrofahrzeuge der Stufe 2 in örtlichen Unterkünften, einschließlich Hotels, Motels und Campingplätzen, installiert, sodass das Reisen mit Elektrofahrzeugen zur Bruce-Halbinsel einfach viel bringt bequemer.

Waterloo-Region nach Elora und Fergus

Von den geschäftigen, technisch versierten Innenstadtkernen von Kitchener und Waterloo bis hin zu den kleinstädtischen Reizen von Elora und Fergus gibt es eine Vielzahl von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie den St. Jacob's Farmers' Market, den größten in Kanada, der alles von lokalen Produkten bis hin zu Antiquitäten und anderen einzigartigen Schätzen anbietet. Verbringen Sie einen Tag mit River Tubing entlang des Grand River in der Elora Gorge. Besuchen Sie auch die Highland Games in Fergus, einer von schottischen Traditionen durchdrungenen Gemeinde.

Wo Sie Ihr Elektrofahrzeug aufladen können : Zwischen Kitchener und Waterloo gibt es über 100 Ladestationen, und eine öffentliche Ladestation befindet sich auf dem Parkplatz des Fremdenverkehrsbüros von Elora.

Niagara-Region

Neben Kanadas etabliertester Weinregion und den spektakulären Niagarafällen gibt es entlang der Niagara-Halbinsel viel zu entdecken. Wenn Sie gerne wandern, erkunden Sie die schönen Pfade durch den Carolinian Forest im Naturschutzgebiet Niagara Glen. Wenn viktorianische Altstadtarchitektur, historische Stätten und außergewöhnliches Theater Ihre Leidenschaft sind, fahren Sie nach Niagara-on-the-Lake.

Wo Sie Ihr Elektroauto aufladen können : Fahrer von Elektroautos haben eine große Auswahl an Orten, an denen Elektroautos in der Region Niagara aufgeladen werden können.

Sault Ste. Marie und Algoma-Land

Sie müssen die Schönheit der Wildnis Nordontarios erleben, um wirklich zu verstehen, wie weitläufig und großartig sie ist. Sogar der Himmel ist groß und wild, wenn die Nordlichter über den Himmel tanzen. Einzigartige Attraktionen, eine Gastronomie- und Brauereiszene, die jeden Gaumen zufrieden stellen wird, und epische Outdoor-Abenteuer vor der Haustür machen Sault Ste. Marie eine großartige Basis für Ausflüge auf der Straße.

Wo Sie Ihr Elektrofahrzeug aufladen können: Eine Vielzahl von Unterkünften, Tankstellen und Autohäusern bieten Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Sault Ste. Marie.

London und Umgebung

Es passt, dass London mit einer Fülle von Parks, Wegen, Gärten und Grünflächen den Spitznamen „Waldstadt“ trägt. Diese Stadt im Südwesten von Ontario ist auch ein kulturelles Zentrum, in dem eine umfassende und vielseitige Liste von Festivals stattfindet, von Live-Musik über Pride-Events bis hin zu Essens- und Getränkefeiern.

Wo Sie Ihr Elektrofahrzeug aufladen können: Über 100 öffentliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge machen London zu einem großartigen Ziel für EV-Reisende.

Planen Sie Ihre Route


Egal, ob Sie einen Tagesausflug, einen Wochenendausflug oder ein paar Wochen unterwegs sind, planen Sie im Voraus, um Probleme zu vermeiden. Sie sollten sich die Ladestationen für Elektroautos entlang Ihrer Route anzeigen lassen.

Und stellen Sie sicher, dass alternative Routen mit Ladestationen geplant sind, falls eine Station nicht funktioniert. Hier ist eine umfassende Liste von Ladestationen in ganz Ontario.

Elektrofahrzeug-Apps

Es gibt auch hilfreiche Apps, um Ladestationen und die Kosten für das Aufladen Ihres Elektrofahrzeugs zu finden. Die Karten der App werden ständig aktualisiert, sodass Sie alles in Echtzeit anzeigen und Benutzerbewertungen lesen können, die zusätzliche Einblicke in Ihre Reise bieten.

ONroute-Tankstellen

Über 20 ONroute-Raststätten entlang der wichtigsten Highways 401 und 400 in Ontario bieten Reisenden eine Reihe von Dienstleistungen und Annehmlichkeiten wie Waschräume, WLAN, Speisen- und Getränkeoptionen, Tankstellen und jetzt zwischen zwei und vier EV-Ladestationen mit 150 kW CCS und 50 kW CHAdeMO Steckverbinder, die 30 Cent pro Minute kosten.

Ladestationen von Petro-Canada

Zusätzlich zu etwa einem Dutzend Ladestationen in Südontario hat Petro-Canada Ladestationen an verschiedenen Stellen entlang des Trans-Canada Highway installiert.

Planen Sie, wo Sie übernachten möchten


Der Aufenthalt in Unterkünften mit Ladestationen für Elektroautos macht einen EV-Roadtrip viel bequemer.

Top-Hotelketten wie Hilton und Choice Hotels sind wegweisend, um die Bedürfnisse von EV-Reisenden mit Lademöglichkeiten zu erfüllen, ebenso wie viele der einzigartigen Gasthäuser und Boutique-Hotels in Ontario. Im Elm Hurst Inn & Spa in der Nähe von London, im Elora Mill Hotel & Spa in Elora und im Inn at Huff Estates Winery in Prince Edward County finden Sie Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Buchungsportale wie Expedia oder Airbnb bieten EV-Aufladung als Filteroption, um Hotels, Motels, Resorts und Privathäuser zu finden, die eine Steckdose anbieten.

Darüber hinaus ist EVHotels.org eine mobile App, die entwickelt wurde, um Hotels mit Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge auf der ganzen Welt zu finden.

Vermietung und Unterstützung von Elektrofahrzeugen


Das Mieten eines Elektrofahrzeugs für Ihren nächsten Roadtrip ist eine großartige Gelegenheit, Benzin zu sparen und das Fahren eines Elektrofahrzeugs zu erleben. Zu den Miet- und Carsharing-Unternehmen in Ontario gehören:

Holen Sie sich mehr Inspiration für Roadtrips durch Ontario


Elektrofahrzeuge sind gut für den Planeten, Ihren Geldbeutel und jetzt auch für Straßenfahrten in Ontario. Wenn Sie also noch nicht mit einem gefahren sind, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, sich ans Steuer zu setzen und sich auf einen epischen EV-Roadtrip zu begeben, wohin auch immer er Sie führen mag. Holen Sie sich weitere Inspirationen für Roadtrips mit diesen Themenrouten in Ontario.

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2023