Südost-Ontario

So viel von Ontario, das wir heute kennen, begann hier. Der Südosten von Ontario ist reich an Geschichte und Kulturerbe, Überlieferungen und Legenden, von der ursprünglichen Hauptstadt, historischen Herrenhäusern auf den 1.000 Inseln, Militärposten und Pionierdörfern bis hin zum Geburtsort von Kanadas Rockkönigtum The Tragically Hip.

Folgen Sie den von Entdeckern und Händlern durchquerten Wasserstraßen, entdecken Sie faszinierende Geschichten aus der militärischen und parlamentarischen Vergangenheit der Provinz, genießen Sie die Fülle und den Geschmack lokaler Bauern, Winzer, Brauer, Bäcker, Köche und Käser und erkunden Sie natürliche Wasser- und Landwunder.

Um mehr über alles zu erfahren, was es im Südosten von Ontario zu sehen und zu tun gibt, scrollen Sie nach unten oder besuchen Sie die Tourismus-Website der Region.

Wo liegt Südost-Ontario?

Südost-Ontario ist ein langer, schmaler Landstrich, der von einigen der beliebtesten und historischsten Wasserstraßen Ontarios durchzogen wird. Die Region erstreckt sich entlang der Küste des berühmten St. Lawrence River, einer der ursprünglichen Autobahnen Kanadas, von der Grenze zu Quebec bis zu seiner Spitze am Lake Ontario und der Zickzack-Route der Bay of Quinte. Der historische Rideau-Kanal, ein UNESCO-Weltkulturerbe, fließt von Ottawa nach Kingston und mündet in den St. Lawrence River.

Einige Aktivitäten sind aufgrund von COVID-19 eventuell leider nicht möglich.

Viele dieser touristischen Erlebnisse erfordern Voranmeldungen oder unterliegen COVID-19-Einschränkungen. Es ist wichtig, sich vor Reiseantritt direkt beim Anbieter zu erkundigen. Hole Dir jetzt die aktuellen Informationen.

Sehenswürdigkeiten im Südosten von Ontario

Wichtige Städte in dieser Region sind Picton, Kingston, Gananoque und Cornwall.

Obwohl Picton die größte Gemeinde in Prince Edward County ist, hat sie eine freundliche Kleinstadtatmosphäre. Im Zentrum der Stadt befindet sich das Regent Theatre, ein über 100 Jahre altes historisches Gebäude.

Die Stadt Kingston mit Blick auf den St. Lawrence war kurzzeitig Kanadas erste Hauptstadt und hat ihr kulturelles Erbe mit historischer Architektur, Museen, der historischen Festung und dem Haus des ersten kanadischen Premierministers im Bellevue House bewahrt. Das berüchtigte Kingston Penitentiary wurde 2013 geschlossen, aber seine Türen blieben für faszinierende Führungen offen.

Gananoque, bekannt als das Tor zu den 1.000 Inseln, ist eine wunderschöne Stadt am Wasser.

In der östlichsten Ecke Ontarios dient Cornwall als Drehscheibe, die die Grafschaften Stormont, Dundas und Glengarry, Ontarios keltisches Herzland, verbindet.

Südost-Ontario: Außergewöhnliches ist näher als Sie denken

Unternehmungen in Südost-Ontario

Erleben Sie die perfekte Balance zwischen Natur, Kultur und Küche im Südosten Ontarios mit preisgekrönten lokalen Weinen, Craft Beer, einer reichen Live-Musikszene und historischen Parks, Leuchttürmen und den atemberaubenden 1.000 Inseln.

Südost-Ontario bringt Sie rechtzeitig, um loyalistisches Militär und das frühe Siedlerleben zu erleben.

Der St. Lawrence Seaway bietet seit langem eine wichtige Passage vom Atlantik zu den Großen Seen, daher ist es nicht verwunderlich, dass in seinen Gewässern versunkene Schätze liegen. Über 200 Schiffswracks auf den 1.000 Inseln und dem St. Lawrence River sind heute beliebte Tauchplätze.

1.000 Inseln Kreuzfahrten starten von Rockport, Kingston, Gananoque und Brockville, oder Sie können die Wasserstraße von oben bei einer 1.000 Inseln Hubschrauberrundfahrt erkunden.

Von Stränden bis hin zur Vogelbeobachtung verwaltet die St. Lawrence Parks Commission verschiedene Natur- und Kulturerbestätten entlang des Flusses und stellt sicher, dass dieses wertvolle Wahrzeichen für Generationen erhalten bleibt.

Im Südosten von Ontario befindet sich auch die Rideau Heritage Route, der historische Kanal, der geschaffen wurde, um die Passage von Ottawa zum St. Lawrence zu ermöglichen. Navigieren Sie den Kanal mit dem Hausboot, einer Bootstour oder einem Kajak zwischen Städten und Dörfern entlang des Weges.

Bringen Sie einen gesunden Appetit in diese Region, denn Sie werden mit einer Fülle von lokalen Speisen und Getränken verwöhnt. Entdecken Sie, warum Prince Edward County die am schnellsten wachsende Weinregion Ontarios ist. Folgen Sie Ihrem Gaumen während des Countylicious zu Weinbergen, Bauernständen, Restaurants, Käsegeschäften, Cafés, Bäckereien und Eisdielen. Probieren Sie einige der besten Craft Brews Ontarios in Kingston , der Heimat von sieben fantastischen Brauereien.

Erkunden Sie zwischen den Mahlzeiten den weißen Sandstrand und die hügeligen Sanddünen im Sandbanks Provincial Park, fischen Sie in der Bay of Quinte, der Walleye-Hauptstadt der Welt oder wandern Sie auf den Wanderwegen in Frontenac, einer UNESCO-geschützten Arch-Biosphäre, oder erklimmen Sie den 1.000 Islands Tower just nördlich von Gananoque für eine der besten Aussichten auf diese wunderschöne Region.

Entdecke, was andere erlebt haben, und lass Dich von ihren Erlebnissen inspirieren.

Tagge Dein Foto mit #DiscoverON und inspiriere andere!