Brockville

Als erste Stadt, die in Ontario eingemeindet wurde, bietet Brockville eine reiche und faszinierende Geschichte von Eisenbahntunneln bis hin zu zahlreichen Industrien – aber Brockville glänzt auch unter dem Meeresspiegel. Als „Stadt der 1000 Inseln“ ist Brockville der beste Start- oder Endpunkt Ihrer Unterwasserreise, wo Sie zwischen Schiffswracks tauchen und die unglaubliche Tierwelt des St. Lawrence River beobachten können.

Um mehr über alles zu erfahren, was es in Brockville zu sehen und zu tun gibt, scrollen Sie nach unten oder besuchen Sie die Tourismus-Website der Stadt.

Wo liegt Brockville?

Brockville ist eine mittelgroße Stadt etwa zwei Stunden von der kanadischen Hauptstadt Ottawa und nur eine Stunde östlich vom historischen Kingston entfernt. Brockville liegt am Ufer des Sankt-Lorenz-Stroms und ist die nächstgelegene und zentralste Stadt zum berühmten 1000 Islands National Park, nur eine 20-minütige Autofahrt entlang des Flusses entfernt. Brockville ist sowohl von Osten als auch von Westen über den Highway 2 und den Highway 401 erreichbar und ist eine einfache Ergänzung zu jedem Roadtrip entlang des Nordufers des Ontariosees. Die VIA Rail-Linie hält auch durch Brockville, so dass Kingston nur eine 45-minütige Fahrt und Ottawa nur etwa zwei Stunden dauert.

Brockville Sehenswürdigkeiten

Wenn Sie Brockville als einen kurzen Zwischenstopp auf Ihrer Reise durch Ost-Ontario geplant haben, denken Sie noch einmal darüber nach – Sie werden diese charismatische Stadt voller Aktivitäten, die die unglaubliche Natur der Region, die skurrile Geschichte und einfach atemberaubende Aussichten hervorheben, nie wieder verlassen wollen.

Abenteuerlustigen werden in Brockville nie die Dinge ausgehen, besonders wenn Sie das Wasser mögen. Als die Stadt, die am besten in der Nähe des 1000 Islands National Park gelegen ist, der Zugang zur Erkundung der Inseln des St. Lawrence River und des Ontariosees bietet, ist Brockville ein großartiger Ausgangspunkt für Ihr Outdoor-Abenteuer.

Wenn Sie eine SCUBA-Zertifizierung haben oder der Versuchung der vielen Schiffswracks, die unter dem Wasser des St. Lawrence River lauern, nicht widerstehen können, machen Sie einen Spaziergang zum Canteen Park, wo Sie Taucher sehen können, die unter die Oberfläche tauchen. Das Dive Brockville Adventure Center, nur wenige Blocks vom Park entfernt, bietet alles, was Sie brauchen, um selbst ins Wasser zu gehen, einschließlich Ausrüstung, Bootscharter, Reiseleiter und mehr. Das Unternehmen führt Sie durch Schiffswracks, die auf verschiedenen Erfahrungsstufen ausgerichtet sind, damit Sie sicher und bequem in einem verrottenden Schiff aus dem 19. Jahrhundert herumstöbern können.

Die natürlichen Sehenswürdigkeiten unter Wasser sind auch im Aquatarium zu sehen, wo Besucher einen Blick auf die Lebewesen des Sankt-Lorenz-Stroms werfen können. Otter, Großfische und Seesterne werden in detaillierten Lebensräumen platziert, die das einzigartige Ökosystem des Flusses nachahmen. Auch Kinder können hier mitmachen, sodass diese Lernerfahrung für alle Altersgruppen perfekt ist. Wer die Sehenswürdigkeiten lieber von oben sehen möchte, sollte eine Tour mit 1000 Islands & Seaway Cruises in Erwägung ziehen. Die Kreuzfahrtschiffe können Sie zu einer entspannten Dinnerfahrt auf dem Wasser mitnehmen oder Sie mit dem einzigen Schnellboot in den Gewässern der 1000 Inseln mitnehmen.

Auch an Land gibt es in Brockville viel zu tun, mit vielen Parks und Picknickplätzen mit unglaublicher Aussicht auf den Fluss. Genießen Sie im Hardy Park einen Blick auf den Fluss und die Schiffe, die an- und auslaufen Tall Ships Landing. Der Jachthafen des Hafens, Tall Ships Landing Marina, bietet ebenfalls eine hervorragende Aussicht mit dem entschiedenen Vorteil einer Bar und köstlichem Essen. Genießen Sie einen Happen, während Sie den beeindruckenden Wasserfahrzeugen zusehen – am Ende Ihrer Mahlzeit sind Sie bereit, aufs Wasser zu gehen! Den Hafen flankiert die berühmte Blockhouse Island der Stadt, ein öffentlicher Park am Flussufer, der ein großartiger Ort ist, um ein Essen zum Mitnehmen oder ein Picknick-Lunchpaket zu genießen.

Auf der anderen Seite von Blockhouse Island bietet die wunderschöne Tunnel Bay die atemberaubende Aussicht auf den Fluss. Beobachten Sie, wie die Kreuzfahrt-Charter der 1000 Inseln von Tunnel Bay aus starten, oder machen Sie einen Spaziergang, um den Namensgeber dieser wunderschönen Bucht zu entdecken. Erfahren Sie im Brockville Railway Tunnel mehr über den alten Zweck des Tunnels als Holzeisenbahn, bevor Sie die moderne Interpretation des Raums bestaunen – bunte Lichter und wogende Musik.

Nachdem Sie nun einen Eindruck von Brockvilles aufregender Industriegeschichte bekommen haben, besuchen Sie das nahe gelegene Brockville Museum . Dieses preisgekrönte Museum zeigt die lokale Geschichte, einschließlich Exponaten, die das Leben in der Stadt dokumentieren, als sie zur ersten offiziellen Stadt Ontarios wurde. Das Museum bietet auch lustige Exponate wie die Ausstellung Made in Brockville, die wichtige und manchmal seltsame Kreationen zeigt – wie Dr. Williams’ Pink Pills for Pale People – die historisch in der Stadt hergestellt wurden.

Drüben im Fulford Place Museum werfen Sie einen Blick in das Leben der Reichen und Berühmten von Brockville – im zwanzigsten Jahrhundert. Dieses Anwesen ist bis in die Neunzigerjahre mit den beliebten Luxusgegenständen von 1901 dekoriert, einschließlich der kunstvollen Gärten, die vom renommierten Landschaftsarchitekten Frederick Law Olmstead entworfen wurden.

Genießen Sie nach einem langen Tag, Wochenende oder einer Woche voller Abenteuer in Brockville ein Bier in der 1000 Islands Brewing Company. Diese Brauerei befindet sich in einem historischen Gebäude aus dem späten 19. Jahrhundert und bietet köstliche lokale Biere gepaart mit einer umfangreichen Speisekarte mit Hausmannskost wie Burgern und gemeinsamen Tellern für Gruppen.

Brockville Nachbarschaften und Distrikte

Brockville ist eine Touristen- und Wohnstadt, die aus mehreren Stadtteilen besteht. Hier sind drei der unterschiedlichen Viertel von Brockville, die jeweils etwas anderes für Ihren Besuch bieten.

Innenstadt von Brockville

Entlang der Uferpromenade bietet die Innenstadt von Brockville Zugang zu allen Sehenswürdigkeiten der Stadt und eine herrliche Aussicht auf den St. Lawrence River.

Windsor Heights

Diese Wohngegend ist ein großartiger Ort, um Ihre Einkäufe zu erledigen oder an einem erschwinglichen und schnellen Ort etwas zu essen.

Rows Corners

Mit dem nahe gelegenen Mac Johnson Wildlife Area ist dieses Wohnviertel ein großartiger Ausgangspunkt, wenn Sie die Naturwunder von Brockville entdecken möchten.

Wissenswertes über den Besuch von Brockville

Egal, ob Sie sich noch in der Planungsphase befinden oder bereits auf Ihrer Reise nach Brockville sind, es ist schön zu erfahren, was die Einheimischen wissen.

Wo bekommt man tolles Eis

Naschkatzen werden den hausgemachten Fudge, Eiscreme und Süßigkeiten bei O'Mally Kourt Fudgery lieben .

Wo kann man ein Instagram-Foto machen

King Street/Downtown Brockville ist voller farbenfroher Gebäude und charmanter Schaufenster.

Verstecktes Juwel

Der Brock Trail ist Teil des Frontenac Archs. Er erstreckt sich über sechs Kilometer und ist eine erstklassige Radroute für die Familie.

Wo kann man was trinken gehen

Das Spitfire Café bietet eine Auswahl an veganen, vegetarischen und glutenfreien Gerichten in einer Retro-Umgebung mit großartiger Unterhaltung.

 

 

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2023