Caledon

Caledon und seine üppige, unberührte ländliche Landschaft, umfunktionierte Gebäude aus dem 19. Jahrhundert und Reitervereine ziehen Besucher aus der ganzen Welt an. Mit wenigen Personen im Verhältnis zu seiner Größe gibt es viel Platz, um zu seinen entspannenden Rückzugsorten und malerischen Kurzurlauben zu strömen. Viele der alten historischen Industriestrukturen von Caledon wurden entweder erhalten oder von ihren örtlichen Gemeinden gepflegt und in moderne Einrichtungen umgewandelt. Ein typisches Beispiel: das Alton Mill Arts Center, eine Mühle, die in eine Kunstgalerie und ein Gemeindezentrum umgewandelt wurde. Besucher werden es auch lieben, die vielen wunderschönen Naturschutzgebiete und Wanderwege von Caledon zu erkunden, von denen einige Haustiere willkommen heißen und Reitmöglichkeiten bieten. Nach einem Tag voller Erkundungen können sich die Besucher in den malerischen Bed & Breakfasts in der ganzen Stadt ausruhen und ihre Nachmittage damit verbringen, die Produkte zu erkunden, die in vielen lokalen Caledon-Farmen und Obstgärten angebaut werden.

Um mehr über alles zu erfahren, was es in Caledon zu sehen und zu tun gibt, scrollen Sie nach unten oder besuchen Sie die Tourismus-Website der Stadt.

Wo liegt Caledon?

Caledon ist eine Gemeinde in der Peel Region, an der nordwestlichen Grenze von Brampton. Es schreibt einen Großteil seiner berühmten Topographie der Oak Ridges Moraine und dem Niagara Escarpment zu, die in die Caledon Hills zusammenlaufen. Caledon ist hauptsächlich ländlich geprägt und hat noch kein eigenes universelles Verkehrssystem, aber es ist leicht mit dem Bus (50 Minuten vom Busbahnhof Brampton) und mit dem Auto (60 Kilometer und weniger als eine Autostunde von der Innenstadt von Toronto entfernt) zu erreichen. Es hat auch ein ausgedehntes Eisenbahnnetz, das es leicht macht, sich in der Stadt fortzubewegen.

Caledon Sehenswürdigkeiten

Caledon ist bekannt für atemberaubende Landschaften, Bauernhöfe und entspannende Wellness-Retreats, perfekt für müde Reisende, die eine ruhige Zuflucht vor dem städtischen Trubel suchen. Ob Sie ein begeisterter Feinschmecker, Wanderer, Angler, Reiter oder einfach nur ein neugieriger Reisender sind, in Caledon finden Sie etwas Aufregendes und Neues.

Besuchen Sie die Cheltenham Badlands , ein faszinierendes topografisches Merkmal von Caledon, das aus freigelegtem und erodiertem Schiefer besteht. Besucher werden auch das Belfountain Conservation Area mit seinen vielen fotogenen Wasserfällen, Klippen, Springbrunnen, Hängebrücken und Höhlen lieben. Angler werden den Glen Haffy Conservation Park mit seinen mit Regenbogenforellen gefüllten Teichen und Fischbrutplätzen inmitten einer Kulisse dramatischer Hügel und Wälder zu schätzen wissen.

Lernen Sie Caledons Erbe der Landwirtschaft kennen, indem Sie die vielen Bauernmärkte und Landgüter besuchen. Verwöhnen Sie Ihre gastronomischen und tränkischen Neigungen in einer Mosterei, Weinkellerei oder Obstplantage – viele haben von allem etwas. Besucher können auch Caledons frischeste Äpfel direkt vom Baum, feinsten rohen Honig und Ahornsirup auf dem Albion Orchards and Country Market in die Finger bekommen.

Caledon hat auch eine blühende Reitergemeinde und einen Ruf als eines der führenden Reiterzentren Kanadas. Pferdeliebhaber werden es genießen, Caledons viele Pferdezuchtfarmen, Ställe, Ranches, Reitschulen und Reitveranstaltungen zu besuchen. Der Caledon Equestrian Park begrüßt alle Besucher zur Teilnahme und der Eintritt ist frei. Besucher werden mit den vielen Pferden vertraut, die auf den vielen Wegen von Caledon galoppieren, eine perfekte Gelegenheit, ihre Majestät aus nächster Nähe zu beobachten.

 

Caledon Nachbarschaften und Distrikte

Caledon ist trotz seiner physischen Größe eine Ansammlung ländlicher Gemeinden mit kleiner Bevölkerung. Dies verleiht jeder Caledon-Attraktion eine urige und entspannte Atmosphäre, die die Besucher gemütlich und einladend finden. Von den bewaldeten Landschaften von Belfountain bis hin zur rasanten Atmosphäre von Bolton, Sie werden sicher in jedem Weiler und Dorf, das Sie besuchen, etwas Einzigartiges finden.

Altona

Im frühen 19. Jahrhundert am Shaw's Creek gelegen, beherbergt dieses ehemalige Industriezentrum das Alton Mill Arts Center , eine restaurierte Mühle voller Galerien, Geschäfte und arbeitender Künstler.

Glockenbrunnen

Ein malerischer Weiler an der Forks of the Credit Road, in dem sich das Belfountain Conservation Area befindet .

Bolton

Das urbane Herz von Caledon, wo sich die meisten Restaurants und Einkaufszentren befinden.

Caledon Ost

Eine kleine und historische Caledon-Gemeinde mit Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert.

Caledon Dorf

An der Kreuzung von Highway 10 und Regional Road 24 gelegen, veranstaltet diese Stadt im Juni die jährliche Caledon Fair und das Canada Day Strawberry Festival auf der Downey's Farm.

Cheltenham

Ein historischer Weiler in Caledon , in dem sich der Cheltenham General Store , ein Steingebäude aus dem 19. Jahrhundert und die Spirit Tree Estate Cidery befinden .

Inglewood

Ein caledonisches Dorf, das noch immer seinen Gemischtwarenladen und die Eisenbahn aus dem 19. Jahrhundert hat. Es ist die Heimat des Caledon Trailway , der durch ganz Caledon verläuft und daher ein beliebter Ort für Radfahrer, Reiter und Wanderer ist.

Terra Cotta

Eine kaledonische Stadt, die dank des lokalen roten Tons als Ziegelei begann. Es ist derzeit die Heimat des Terra Cotta Conservation Area .

Wissenswertes über den Besuch von Caledon

Egal, ob Sie sich noch in der Planungsphase befinden oder bereits auf Ihrer Reise nach Caledon sind, Sie werden die Empfehlungen der Einheimischen zu schätzen wissen.

Lokales Juwel

Cheltenham Badlands oder „die roten Lehmhügel“ sind ein geologischer Schatz. Vor etwa 450 Millionen Jahren am Fuße eines alten Meeres gebildet, ist die rote und wellige Textur der Erde hier eine der einzigartigsten Topographien in Kanada.

Wenig bekannte Tatsache

In Caledon und Umgebung gibt es 21 Geisterdörfer. Geisterdörfer sind Orte, die einst eine kleine Gemeinde beherbergten, aber nicht in der Lage waren, eine ausreichend große Bevölkerung zu unterhalten, um den Dorfstatus aufrechtzuerhalten.

Outdoor-Aktivitäten, die Sie unbedingt ausprobieren sollten

Versuchen Sie in den Wintermonaten im Albion Hills Conservation Area Fatbiken , eine beliebte neue Sportart, bei der man mit breiten Reifen über Schnee radelt.

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2023