Niagara’s South Coast

Die Niagara-Region zieht jährlich über 14 Millionen Besucher an und ist weltweit nicht nur für die beeindruckenden Niagara Falls, sondern auch für ihre renommierten Weinberge bekannt.

Wasserfälle und Weingüter sind jedoch nicht die einzigen Highlights von Niagara, Kanada. Die Region Niagara beherbergt auch malerische kleine Strandstädte, eine pulsierende Kunstszene und die wunderschönen Sandstrände des Great Lake an der Südküste von Niagara.

Egal, ob Sie zum ersten Mal die Wasserfälle und Weinberge der nördlichen Niagara-Region besuchen oder Chardonnay gegen Küstenlinie eintauschen möchten, die Südküste von Niagara ist ein Muss für einen einzigartigen Ausflug in Ontario.

Um mehr über alles zu erfahren, was es an der Südküste von Niagara zu sehen und zu tun gibt, scrollen Sie nach unten oder besuchen Sie die Tourismus-Website der Region.

Wo liegt die Niagara’s South Coast?

Die Niagara’s South Coast liegt in der südlichsten Region der Niagara-Halbinsel. Es grenzt an den Eriesee, die Grenze zu Buffalo der Vereinigten Staaten, die Niagarafälle, St. Catherines und das Twenty Valley.

Um hierher zu gelangen, können Sie ein Auto nehmen, einen der internationalen Flughäfen in der Nähe anfliegen oder in einen Tourbus steigen. Leben Sie im Großraum Toronto? Sowohl Tagesausflüge als auch Wochenendausflüge sind mit der kurzen 90-minütigen Fahrt von der Stadt aus möglich.

Wenn Sie nicht aus Ontario kommen, ist der nächstgelegene Flughafen der Toronto Hamilton International Airport (IATA: YHM, ICAO: CYHM), der etwa eine Autostunde entfernt liegt. Wenn Sie Kanadas größte Stadt erkunden möchten, bevor Sie die Südküste besuchen, können Sie zum Toronto Pearson International Airport (IATA: YYZ, ICAO: CYYZ) fliegen und einige Sehenswürdigkeiten besichtigen, bevor Sie ein Auto mieten.

Da die Südküste von Niagara eine Grenze mit Buffalo, New York, teilt, ist der Flug zum Buffalo Niagara International Airport (BUF) eine Option für unsere amerikanischen Besucher. Wenn Sie landen, überqueren Sie die Grenze am Grenzübergang Peace Bridge für eine 50-minütige Fahrt vom Flughafen entfernt.

Einige Aktivitäten sind aufgrund von COVID-19 eventuell leider nicht möglich.

Viele dieser touristischen Erlebnisse erfordern Voranmeldungen oder unterliegen COVID-19-Einschränkungen. Es ist wichtig, sich vor Reiseantritt direkt beim Anbieter zu erkundigen. Hole Dir jetzt die aktuellen Informationen.

Niagara’s South Coast Sehenswürdigkeiten

Kanadas Niagara ist die Heimat berühmter Weingüter und Tausende Hektar Weinberge, Obstgärten und Farmen. Aber Niagara ist nicht nur ein Paradies für Weinliebhaber, sondern bietet auch Vielfalt an der Südküste mit erstklassigen Restaurants, einer glitzernden Kunst- und Kulturszene und wunderschönen Sandstränden entlang der Küste des Eriesees.

Die Niagara’s South Coast ist bekannt für ihre entspannte Strandatmosphäre, die an das Inselleben erinnert, aber hier tauschen wir das Meer gegen das Ufer des Eriesees, des viertgrößten Großen Sees Nordamerikas.

Wenn Sie an der Niagara’s South Coast sind, ist es ein Muss, diese Küsten zu erkunden. Verbringen Sie den Tag damit, Sandburgen zu bauen und Sonne an den Sandstränden der Südküste zu tanken, darunter Wainfleet's Long Beach, Fort Erie's Crystal Beach oder einen der vielen schönen Strände von Port Colborne, wie Centennial-Cedar Bay, Crescent oder Waverly.

Besuchen Sie nach einem Tag voller Spaß auf dem Wasser eine der eigenen Craft-Brauereien der Südküste auf dem Niagara Ale Trail und probieren Sie ihre saisonalen Biere, Craft-Biere und Cider.

Abseits des Wassers werden Geschichtsinteressierte die reiche historische Bedeutung der Gegend zu schätzen wissen. Erfahren Sie mehr über den Krieg von 1812 bei einem Besuch in Old Fort Erie, dem Ort der tödlichsten Schlacht in der kanadischen Geschichte.

Vielleicht möchten Sie Ihren Besuch an der Südküste von Niagara so planen, dass Sie an einem der beliebten lokalen Festivals teilnehmen: dem Marshville Heritage Festival und der Wainfleet Fall Fair.

Niagara’s South Coast Nachbarschaften und Distrikte

Die Niagara’s South Coast ist die größte geografische Region in Niagara, die sich von der US-Grenze bei Buffalo im Norden bis nach St. Catharines erstreckt und die Gemeinden Fort Erie, Port Colborne, Pelham, Welland und Wainfleet umfasst.

Fort Erie

Die Stadt Fort Erie am Niagara River ist voller historischer Wahrzeichen aus dem Krieg von 1812 und grenzt an Buffalo, New York. Eine der einzigartigsten Attraktionen von Fort Erie ist Safari Niagara, eine zoologische Einrichtung für exotische Tiere.

Pelham

Die Stadt Pelham, die Heimat des Comfort Maple Conservation Area, des Short Hills Provincial Park und des Swayze Falls Trail, grenzt an Welland, getrennt durch den Welland River.

Port Colborne

Port Colborne, ein Paradies für Angler, ist eine Stadt am Eriesee, in der Sie einen langen Spaziergang am Hafen genießen können. Entdecken Sie die Geschäfte entlang Old Humberstone, unternehmen Sie eine malerische Fahrt und beobachten Sie die Incredible Shrinking Mill.

Wagenflotte

Die Township of Wainfleet ist eine kleine, ländliche Stadt an der Südküste von Niagara mit den Wainfleet Wetlands, einem Naturschutzgebiet, das vor allem für seine Fossilien von Arten bekannt ist, die vor 380-450 Millionen Jahren lebten.

Gut und

Im Zentrum von Niagara bietet die Stadt Welland den Welland-Kanal und die Brücke 13 sowie das Mud Lake Conservation Area.

Wissenswertes über den Besuch von Niagara’s South Coast

Egal, ob Sie sich noch in der Planungsphase befinden oder bereits auf Ihrer Reise an die Südküste von Niagara sind, Sie werden zu schätzen wissen, was die Einheimischen in der Umgebung empfehlen.

Wo kann man den Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang beobachten

Crystal Beach bietet einen ungehinderten Blick auf den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang, also verpassen Sie ihn nicht.

Wo findet man tolle Street Art

Die Welland-Wandbilder. 1986 wurden Künstler in ganz Kanada beauftragt, die Welland-Wandgemälde an den Seiten von Gebäuden zu malen. Die Wandmalereien zeigen historische Bilder der Niagara-Region.

Wo kann man wandern gehen

Der Talbot Trail am Nordufer des Eriesees erstreckt sich über fast 200 km. Genießen Sie beim Wandern die malerische Aussicht auf den Wald.

Wo kann man einkaufen

Besuchen Sie die historische West Street in Port Colborne, um eine Einkaufstour zu unternehmen.

Lieblingsstrand vor Ort

Einheimische lieben Nickel Beach wegen seiner langen Küste, dem weißen Sand und den unberührten Bedingungen.

Last updated: October 7, 2021