Killarney Provinzpark

Erleben Sie die authentische kanadische Wildnis im Killarney Provincial Park mit seinen ruhigen Campingplätzen, malerischen Hinterlandpfaden und atemberaubenden Ausblicken auf den George Lake. Der Killarney Provincial Park erstreckt sich über 645 Quadratkilometer und beherbergt funkelnde Quarzitkämme, rosa Granit der Georgian Bay Coast, üppige Wälder und über 50 schillernde Seen, die so klar sind, dass Sie bis auf den Grund sehen können! Die Gegend war so schön, dass eine Gruppe berühmter lokaler Künstler die Regierung ersuchte, den Park zu errichten, um ihn vor der Entwicklung zu schützen.

Der Killarney Provincial Park liegt an der Nordküste der Georgian Bay in Zentral-Ontario. Er ist ungefähr 1,5 Autostunden vom Parry Sound entlang der ON-400 N und des Trans-Canada Hwy/ON-69 entfernt.

Erhalten Sie aktuelle Informationen und saisonale Details zu den Campingplätzen, Wanderwegen, Genehmigungen und anderen Annehmlichkeiten des Killarney Provincial Parks, indem Sie deren Abschnitt auf der Ontario Parks- Website besuchen. Für Informationen zu anderen interessanten Aktivitäten in der Nähe lesen Sie weiter, um zu sehen, was Destination Ontario empfiehlt.

An einem klaren Tag steht ein leeres Kanu am Ufer eines großen Sees

Einige Aktivitäten sind aufgrund von COVID-19 eventuell leider nicht möglich.

Viele dieser touristischen Erlebnisse erfordern Voranmeldungen oder unterliegen COVID-19-Einschränkungen. Es ist wichtig, sich vor Reiseantritt direkt beim Anbieter zu erkundigen. Hole Dir jetzt die aktuellen Informationen.

Mehr überKillarney Provinzpark

Der Killarney Provincial Park erstreckt sich über die La Cloche Mountains mit seinen weißen Quarzitgipfeln und liegt in der Ökoregion des östlichen Wald-Boreal-Übergangs und beherbergt eine reiche Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Begeisterte Naturliebhaber können über 100 Vogelarten, 20 Amphibien- und Reptilienarten sowie Hirsche, Schwarzbären, Elche, Luchse, Rotluchse, Biber, Wölfe und Marder beobachten.

Wenn Sie den Park genießen, wissen Sie zu schätzen, dass der Killarney Provincial Park das Ergebnis der unermüdlichen Erhaltungsbemühungen der Gruppe der Sieben ist, renommierter kanadischer Maler, die die schillernden Landschaften des Parks zu einem festen Bestandteil ihrer Kunstwerke gemacht haben. Egal, ob Sie ein Künstler oder ein Camper sind, der sich nach einer ruhigen Flucht sehnt, die spektakuläre natürliche Schönheit des Killarney Provincial Park wird Sie mit Sicherheit inspirieren und beleben.

Genießen Sie ein ruhiges Wochenende auf dem George Lake Campground am Ufer des George Lake. Es ist in die Abschnitte A, B und C und D unterteilt. Auf der Westseite des Campingplatzes befindet sich Abschnitt A in dicht bewaldeten Gebieten, die weit genug voneinander entfernt sind, um den Campern Privatsphäre zu bieten, und in unmittelbarer Nähe eines wunderschönen Strandabschnitts der Georgesee. Camper in Abschnitt A können das Aufwachen mit Blick auf rosa Granitfelswände und die funkelnden Quarzithügel der La Cloche Mountains genießen.

Die Abschnitte B und C bestehen aus einer Mischung aus meist großen und privaten Campingplätzen. Diejenigen auf der westlichen Seite befinden sich in einem niedrigeren Bereich in der Nähe des Sees, während der östliche Teil höher gelegen ist, weit vom Strand entfernt, aber einen weiten Blick auf den See und die Wälder bietet.

Besucher, die vom Netz gehen möchten, werden Abschnitt D genießen, eine funkfreie Zone, die voller kleinerer Campingplätze ist, von denen einige auf Proulx Marsh blicken, ein beliebter Treffpunkt für Parkbewohner wie Reiher und Glühwürmchen, die ein sanftes im Sommer über dem Sumpf leuchten. Abschnitt D ist auch für Wanderer ideal, da er Start- und Endpunkt des beliebten Cranberry Bog Trail ist.

Erfahrene Camper können mit dem Kanu über die vielen Seen und Portage-Stellen im Killarney Provincial Park zu Campingplätzen und Wanderwegen im Hinterland fahren. Wagen Sie es, den Silver Peak zu erreichen, den höchsten Punkt des Parks, der 5,5 km pro Strecke beträgt. Wandern Sie den 78 km langen La Cloche Silhouette Trail und entdecken Sie abgelegene Gebiete des Parks und verbringen Sie eine Nacht auf den vielen ausgewiesenen Campingplätzen im Hinterland, die komplett mit Feuerringen und Aborten ausgestattet sind.

Auch Anfänger können die Schönheit des Killarney Provincial Parks erleben, indem sie die Nacht in einer der vielen Jurten verbringen. Versteckt in privaten, stark bewaldeten Gebieten in Abschnitt A, sind diese Jurten semi-permanente Parkeinrichtungen auf Holzdecks mit Grills, Feuerstellen und Picknicktischen. Jede Jurte bietet bequem Platz für bis zu sechs Wohnmobile und ist mit zwei Etagenbetten, elektrischer Heizung und Netzsteckern ausgestattet.

Während der Killarney Provincial Park in der Regel ausgebucht ist, gibt es in der Nähe mehrere Campingplätze und Aktivitäten für Besucher. Nur 10 km entfernt liegt Rocher Rouge und seine atemberaubende Aussicht über die Killarney Bay. Es ist auch ein guter Ausgangspunkt, um die Stadt Killarney zu erkunden. Schauen Sie bei Killarney Outfitters vorbei, um in letzter Minute Ausrüstung einzukaufen oder Kanus auszuleihen oder für eine kurze Übernachtung auf ihrem Campingplatz vor Ihrem Backcountry-Abenteuer. Auf der Suche nach etwas Komfort? Übernachten Sie in der rustikalen und dennoch luxuriösen Killarney Mountain Lodge oder dem benachbarten Hotel am Wasser, Sportsman's Inn.

Last updated: January 6, 2022

Entdecke, was andere erlebt haben, und lass Dich von ihren Erlebnissen inspirieren.

Tagge Dein Foto mit #DiscoverON und inspiriere andere!