Ein blauer Himmel mit flauschigen Wolken spiegelte sich auf einem See, umgeben von einem Land voller Bäume.

Kanusee, Algonquin Provincial Park | Rob Stimpson

Entdeckungsroute der Gruppe der Sieben: Algonquin Provincial Park und Huntsville

Ein blauer Himmel mit flauschigen Wolken spiegelte sich auf einem See, umgeben von einem Land voller Bäume.

Kanusee, Algonquin Provincial Park | Rob Stimpson

Der Algonquin Provincial Park und seine Umgebung sind als „Tom Thomson“-Land bekannt. Obwohl er 1917 unter mysteriösen Umständen starb, bevor die Gruppe offiziell gegründet wurde, war sein Einfluss auf die Gruppe der Sieben tiefgreifend. Arthur Lismer hat Thomsons Essenz in seiner Skizze Tom Thomson at Grip c festgehalten. 1912.

Tom Thomson war nicht der einzige Künstler, der Algonquin Park liebte. Die Wasserstraßen und die von Bäumen gesäumten Küstenlinien inspirierten Harris, MacDonald, Jackson und Lismer, die auch Skizzen und fertige Gemälde des Parks anfertigten.

Zwischen Huntsville und dem Algonquin Park entlang des Highway 60 gibt es mehrere Möglichkeiten, die Landschaften und die Kunst der Group of Seven und Tom Thomson zu erleben.

Wichtige Stationen, Attraktionen und Landschaften (Huntsville und Umgebung)

Statue der Gruppe der Sieben Künstler Tom Thomson in Huntsville

1. Bronzestatue Skulptur von Tom Thomson, 37 Main Street East, Huntsville

Was gibt es Schöneres, als Ihre Tour mit einem Selfie an der Bronzestatue von Tom Thomson vor der Kasse des Algonquin Theatre am Civic Square in Huntsville zu beginnen. Es wurde von der lokalen Bildhauerin Brenda Wainman-Goulet geschaffen und verkörpert das Motto der Stadt "Berühre die Vergangenheit, umarme die Zukunft".

Verbinden Sie sich mit der Leinwand: Nehmen Sie Moonlight, Algonquin Park, c. 1915 von Thomson in der Art Gallery of Ontario ausgestellt.

Eine große Wandmalerei im Freien des Kunstwerks der Gruppe der Sieben

2. Gruppe der Sieben Outdoor-Galerie , in ganz Muskoka

Knapp 100 handgemalte Wandbilder an den Außenwänden öffentlicher Gebäude bilden diesen einzigartigen Outdoor-Wanderweg, der sich von Huntsville bis zum Lake of Bays und durch die Region Algonquin Park erstreckt. Wählen Sie aus geführten und selbstgeführten Touren .

Mit der Leinwand verbinden: Thomsons Sunset Sky anzeigen, c. 1915 in der Canada and Indigenous Art Gallery der National Gallery.

3. Von Kunst inspirierte Erlebnisse und Ausstellung im Deerhurst Resort , 1235 Deerhurst Drive, Huntsville

Zu den Themenausflügen gehörten geführte Gruppenreisen mit Wandmalereien oder Mal- und Fotoworkshops. Die im Resort gelegene Eclipse Gallery repräsentiert einzigartige Kunst aus der Gegend von Muskoka.

4. Algonquin Adventure Tours , 1023 Cooper Lake Road, Dwight und Algonquin Provincial Park

Begeben Sie sich auf eine dreistündige motorisierte VIP-Kanufahrt im Algonquin Park, die Tom Thomsons Route zum historischen Canoe Lake folgt. Die geführte Tour ist perfekt zum Fotografieren oder Skizzieren unterwegs.

Verbinden Sie sich mit der Leinwand: Canoe Lake inspirierte auch Arthur Lismer. Sehen Sie sich seine Skizze an Algonquin Park, Canoe Lake, c. 1914 in der Judith & Norman Alix Art Gallery in Sarnia.

5. Gruppe von sieben Outdoor-Ausstellung , Oxtongue Lake

Am westlichen Rand der Oxtongue Lake-Brücke in der Nähe der Algonquin Outfitters Road finden Sie eine Gedenktafel , die Sie an der Stelle angibt, an der AJ Casson stand, als er Anfang September 1969 den Oxtongue Lake malte.

6. Ragged Fall s, 1050 Oxtongue Lake Road, Dwight, Oxtongue River Provincial Park

Der Fluss und die Wasserfälle inspirierten zahlreiche Werke von Tom Thomson und AJ Casson, die von Land und Wasser aus aufgenommen wurden. Genießen Sie die Wasserfälle, genießen Sie ein Picknick oder einen Tagesausflug mit dem Kanu oder Kajak mit Algonquin Outfitters .

Wichtige Stationen, Attraktionen und Landschaften (Algonquin Provincial Park)

Ein Mann und eine Frau vergleichen das Kunstwerk der Gruppe der Sieben mit der Landschaft

7. Algonquin Provinzpark

Erkunden Sie das Land und die Wasserwege, die zu Rucksackabenteuern und atemberaubenden Gemälden von Tom Thomson und der Gruppe der Sieben inspiriert haben.

Das Besucherzentrum des Algonquin Park bietet Ausstellungen, eine Buchhandlung, ein Theater und eine beeindruckende Aussichtsplattform mit einem atemberaubenden Panorama auf die wilde Landschaft der Algonquin.

Buchen Sie eine halb- oder ganztägige Kanutour im The Portage Store . Guides werden Tom Thomson-Informationen und Sehenswürdigkeiten hervorheben, während Sie die gleichen Gewässer paddeln, die er durchquert hat. Sehen Sie sich die Ausstellung „The Spirit of the Group of Seven“ im Algonquin Art Center an .

Verbinden Sie sich mit der Leinwand: Erleben Sie AY Jackson's Autumn, Algonquin Park, c. 1914 in der Art Gallery of Ontario und JEH MacDonald's Snow, Algonquin Park, c. 1914 in der kanadischen Kunstsammlung McMichael.

Nachdem Sie den Park tagsüber erkundet haben, verbringen Sie eine Nacht in der Bartlett Lodge , die sich im Park am Cache Lake befindet. Das Tom Thomson Discovery Package beinhaltet Mahlzeiten, Unterkunft, eine geführte Kanutour und Eintrittskarten für die McMichael Canadian Art Collection in Kleinburg oder die National Gallery of Canada in Ottawa.

Verbinden Sie sich mit der Leinwand: Der Sonnenuntergang über dem Dock ähnelt wahrscheinlich Harris' Algonquin Park Sunburst, 1912, Öl auf Karton 203 x 23,5 cm McMichael Canadian Art Collection

8. Algonquin Island Retreat bei Voyageur Quest, South River

Einst das Zuhause von Algonquin Park Ranger Tom Wattie von 1900-1931, wurde dieses private Insel-Cottage-Retreat häufig von Watties Freund und Begleiter Park Ranger Tom Thomson besucht, der auf dieser Insel Skizzen und Gemälde anfertigte. Buchen Sie Ihren Aufenthalt und entdecken Sie Ihren inneren Künstler.

Tipps und Ressourcen

  • Der Herbst ist eine geschäftige Zeit im Algonquin Provincial Park mit Führungen durch Laubfarben, Wolfsgeheul Ende August und anderen Veranstaltungen. Frühling und Sommer sind weniger überfüllt, während der Winter eine ganz neue Aussicht eröffnet.
  • Löse das Geheimnis des Todes Tom Thomson am Canoe Lake mit George A. Walkers' T er Mysterious Tod von Tom Thomson oder John Little Wer Tom Thomson getötet ?
  • Sehen Sie sich The Explorers: Paddle the Painted Landscapes an, während Gary und Joanie McGuffin mit dem Kanu durch den Barron Canyon fahren, um einen Blick auf die Landschaften im Hinterland zu erhaschen, die die Arbeit der Gruppe der Sieben, Tom Thomson und zeitgenössischer Künstler inspiriert haben.
  • Parkbus bietet Tages- und Übernachtfahrten von und nach Toronto und Ottawa, Algonquin Park, Killarney Park, Georgian Bay und Tobermory an.
  • Einige dieser Haltestellen sind saisonal, buchen Sie im Voraus und überprüfen Sie die Betriebszeiten und -daten, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2023