Naturschutzgebiet Elora-Schlucht

Im Herzen des Grand River Valley liegt das atemberaubend schöne Elora Gorge Conservation Area. Dieses spektakuläre Naturgebiet bietet 22 Meter hohe Kalksteinfelsen, die den tosenden Grand River flankieren. Neben der Aussicht bietet es den Besuchern auch spannende Outdoor-Aktivitäten, die sicherlich bleibende Erinnerungen schaffen werden.

Das Elora Gorge Conservation Area ist nur während der Sommersaison von Mai bis Oktober geöffnet.

Das Elora Gorge Conservation Area ist vom Dorf Elora aus leicht zu erreichen und liegt etwa 25 km nördlich der Stadt Guelph. Elora kann über den Highway 6 erreicht werden, der südlich von Elora an den Highway 401 und über den Highway 9 im Norden an den Highway 400 anschließt. Parkplätze stehen an der Schlucht zur Verfügung und sind in der Gebühr für den Eintritt in das Naturschutzgebiet enthalten.

Für aktuelle Informationen und Details zum Elora Gorge Conservation Area empfehlen wir Ihnen, die Website zu besuchen. Um Informationen zu anderen interessanten Orten in der Nähe zu erhalten, scrollen Sie weiter, um zu sehen, was Destination Ontario empfiehlt.

Kinder und Erwachsene schwimmen in einer Röhre die Elora-Schlucht hinunter

Mehr überNaturschutzgebiet Elora-Schlucht

Das Elora Gorge Conservation Area ist eines der beliebtesten Outdoor-Reiseziele Ontarios mit einer Fülle von Aktivitäten, darunter Wandern, Kajakfahren, Tubing und Angeln.

Bewundern Sie die Gegend entlang der 3 km langen Naturpfade, die entlang der Klippen verlaufen. Von verschiedenen Aussichtspunkten entlang des Weges staunen Sie über die Landschaft, die über Jahrtausende von dem unter Ihnen fließenden Fluss geformt wurde. Entlang der Wege gibt es Sicherheitsbarrieren zum Schutz der Wanderer. Wenn Sie Ihr Wanderabenteuer verlängern möchten, befindet sich in der Nähe der Elora Cataract Trailway, ein 47 km langer Wander- und Radweg, der einer alten Eisenbahnstrecke im kanadischen Pazifik folgt. Es verbindet die Wasserscheiden Grand und Credit und ist das ganze Jahr über geöffnet.

Um den Grand River wirklich zu erleben und die Dramatik der hoch aufragenden Klippen zu sehen, müssen Sie aufs Wasser gehen. Wenn der Wasserstand nicht zu hoch ist, mieten die Besucher gerne ein Kajak oder gehen Tubing. Für erfahrene Kajakfahrer gibt es den Nervenkitzel, durch das Wildwasser des Grand River zu navigieren. Aber die meisten Besucher ziehen es vor, eine Tube zu mieten und die Aufregung des Flusses und seiner Stromschnellen per Schlauchboot zu genießen (Sicherheitsausrüstung wird gestellt und muss getragen werden).

Eine weitere beliebte Aktivität in der Elora-Schlucht ist das Angeln. Das Gebiet ist dafür bekannt, eine der besten Fischereien auf Bachforellen zu sein. Schwimmen ist in der Schlucht nicht gestattet, aber Sie können im nahegelegenen Elora Quarry Park ein Bad nehmen. Und damit auch die Kids den Tag genießen, gibt es ein Spritzpad. Dieser riesige 200 Quadratmeter große Wasserspielplatz bietet Kindern endlose Möglichkeiten zum Baden. Es gibt auch einen kleinen Spielplatz.

Anstatt das Elora Gorge Conservation Area als Tagesausflug zu genießen, versuchen Sie, die Nacht zu verbringen. Es gibt über 350 Campingplätze mit und ohne Service, die im Voraus gebucht werden können.

Das Naturschutzgebiet verfügt über eine Reihe von Waschräumen im gesamten Park. Besucher können auch an den Duschen sauber machen und sich am Imbissstand erfrischen. Oder bringen Sie Ihr eigenes Essen mit und essen Sie an einem der vielen Picknicktische und Pavillons auf dem Gelände. Bringen Sie jedoch unbedingt Ihre wiederverwendbaren Wasserflaschen mit, denn auf dem Gelände gibt es unzählige Wassernachfüllstationen.

Zuletzt aktualisiert: 4. Januar 2022