Casa Loma

Machen Sie im Casa Loma, Torontos Stadtschloss, eine Zeitreise in die Vergangenheit. Casa Loma wurde 1914 fertiggestellt und hat eine faszinierende Hintergrundgeschichte und bietet auch einen einzigartigen Blick in die Vergangenheit Kanadas.

Genießen Sie mehrere hauseigene Museen, dekadent erhaltene Räume, mehrere gastronomische Einrichtungen und besondere Veranstaltungen. Verbringen Sie einen Tag damit, die drei Etagen des Schlosses, die Ställe draußen und die gepflegten Gärten rund um das Anwesen zu erkunden. Erkunden Sie in Ihrem eigenen Tempo oder nehmen Sie an einer Tour teil und stellen Sie sicher, dass Sie bei jedem der Museumsausstellungen Halt machen, z. Entdecken Sie geheime Durchgänge im Inneren und genießen Sie den unvergleichlichen Blick auf die Skyline von Toronto und die fünf Hektar großen Gärten des Anwesens.

Da die Attraktion im Besitz der Stadt Toronto ist, können Sie mit Ihrem Toronto CityPass sparen.

Für aktuelle Informationen und Details zu Casa Loma empfehlen wir Ihnen, deren Website zu besuchen. Um Informationen zu anderen interessanten Orten in der Nähe zu erhalten, scrollen Sie weiter, um zu sehen, was Destination Ontario empfiehlt.

Casa Loma in Toronto. Vor der großen Steinburg

Barrierefreie Features

Hörhilfen verfügbar

Hörhilfen sind verfügbar
zur Miete oder kostenlos. 

Barrierefrei

Freier Weg durch die Öffentlichkeit
Flure, die breit genug sind, um dies zu ermöglichen
Menschen, die Rollstühle und andere benutzen
Mobilitätshilfen, um sich leicht zu bewegen
das Gebäude.

Begleitpersonen willkommen

Unterstützungspersonen können gerne zur Verfügung gestellt werden
Dienstleistungen oder Unterstützung bei
Kommunikation, Mobilität, Körperpflege,
medizinischer Bedarf oder Zugang zu Einrichtungen.
Bitte erkundigen Sie sich bei der Organisation nach
Eintrittsgelder ggf.

Begleittiere willkommen

Begleittier kann visuell identifiziert werden
Indikatoren (Blindenhund oder anderes Tier)
eine Weste/ein Geschirr tragen); oder
Dokumentation erhältlich bei a
reglementierter Arzt zur Bestätigung
das Tier wird wegen einer Behinderung benötigt.

Informationen in alternativem Format verfügbar

Zugängliche Formate (z. B. für Menüs,
Broschüren usw.) und Kommunikation
Unterstützungen werden rechtzeitig bereitgestellt
auf Anfrage ohne Aufpreis in
Rücksprache mit der Person, die die
Anfrage.

Zugang zum Aufzug

Aufzugszugang zu allen öffentlichen Etagen mit
ausreichend Bewegungsspielraum zum Betreten
und verlasse den Aufzug.

Barrierefreie Toilette

Ein barrierefreier Toilette hat
ausreichend Bewegungsspielraum für Mobilität
Geräte. Inklusive Haltegriffe, Transfer
Platz, zugängliche Türverriegelung, Spüle mit
Kniefreiheit und Hebelgriffe oder
automatische Sensorarmaturen.

Zugänglicher Abgabeort

Die Passagierabgabe ist verfügbar von einem
zugänglicher Eingang. 

Barrierefreies Restaurant

Barrierefreier Eingang; angemessene
Manövrierraum; barrierefreier Waschraum
in der Nähe. Tische mit abnehmbaren Stühlen und
ausreichende Kniefreiheit.
Cafeteria/Buffettheken erreichbar für
Benutzer von Mobilitätsgeräten.

Barrierefreier Parkplatz

Mindestens ein identifizierter, reservierter Parkplatz
Platz mit einem sicheren, deutlich gekennzeichneten
begehbare Route von der ausgewiesenen
Parkplatz zu einem barrierefreien Gebäude
Eingang.

Barrierefreie Ein-/Ausgänge

Eine ausreichend breite, harte Oberfläche,
freier Weg, keine Stufen oder ausgestattet
mit Rampe zur Anbindung an ein öffentliches
Ein- oder Ausgang und durch Beschilderung gekennzeichnet.
Automatische Türöffner, ausreichend
Rangierraum vor der Tür.

Rollstuhl und/oder Mobilitätshilfen verfügbar

Rollstühle und/oder Mobilitätshilfen sind
zur Verfügung, kostenlos oder zur Miete.

Mehr überCasa Loma

Das Casa Loma befindet sich in der Austin Terrace 1 an der Kreuzung der Spadina Ave. und der Davenport Road im Annex-Viertel.

Treten Sie im Casa Loma in das Leben eines wohlhabenden Moguls des 20. Jahrhunderts ein. Gehen Sie durch die Flure und stellen Sie sich vor, Sie verbringen den Nachmittag damit, in der Bibliothek zu lernen, sich zu einem Essen in der Großen Halle hinzusetzen oder sich auf der Terrasse in der Sonne zu sonnen. Besucher werden in einem ehemaligen Wohnhaus mit dekadent gepolsterten Möbeln und fabelhaft nachsichtigem Dekor begrüßt, wie dem Tigerteppich auf dem Boden eines der vielen Schlafzimmer. Die üppige Innenausstattung aus Blattgold scheint für die gotische Außenarchitektur passend zu sein, darunter mehrere Türme, die Geheimnisse (und lustige Ereignisse wie einen Fluchtraum) verbergen.

Trotz der markanten Innenausstattung ist das Schloss tatsächlich nicht mehr genau so erhalten, wie es seine Besitzer verließen. Tatsächlich hat Casa Loma in seiner 100-jährigen Geschichte mehrmals den Besitzer gewechselt. Ursprünglich gebaut, um den illustren Wünschen von Sir Henry Pellatt, einem ehrgeizigen Geschäftsmann, gerecht zu werden, wurde Casa Loma, spanisch für „Hill House“, 1924 geräumt, als Pellatts Geschäftsglück zu Ende ging. Nachdem er Torontos Strom monopolisiert hatte, indem er die Toronto Electric Light Company gründete und riskante, aber erfolgreiche Aktien der Canadian Pacific Railroad kaufte, nutzte Pellatt sein Vermögen, um das dekadente Haus zu bauen und es mit teuren Kunstwerken zu füllen. Selbst nach seinen erfolgreichen Jahren, einem weithin respektierten Dienst in den Queen's Own Rifles und einer philanthropischen Ader, die in die kanadische Geschichte einging, begann Pellatts Unternehmen zu scheitern, als die Regierung die Elektrizitätsversorgung übernahm. Dies, vermischt mit den Kämpfen des Lebens nach dem Ersten Weltkrieg, machte Casa Loma zu einem unrealistischen Unterfangen, und Pellatt musste angesichts des Bankrotts seine vielen Vermögen liquidieren. Das Schloss wurde drei Jahre lang zu einem Luxushotel, währenddessen ein ortsansässiger Architekt einige unvollendete Bereiche des Geländes fertigstellte, aber die Wirtschaftskrise brachte erneut Leerstand auf dem Anwesen. Dies führte vielleicht zum besten Schicksal für Casa Loma: Eigentum der Stadt Toronto.

Schon kurz nach der Übernahme im Jahr 1933 machte die Stadt Casa Loma zu der Touristenattraktion, die sie heute ist. Mit der Ausstellung Dark Side of Toronto, einer Oldtimersammlung und einer Tour durch die Geschichte der Queen's Own Rifles veranschaulicht das Schloss Torontos Geschichte des Reichtums und der Größe.

Casa Loma zieht jedes Jahr rund 650.000 Besucher an und ist damit einer der beliebtesten Orte in Toronto. Trotz einer turbulenten Vergangenheit hat die Geschichte des Schlosses es zu diesem Moment geführt, in dem es als Beweis für die Hartnäckigkeit von Toronto und seinen Menschen existiert. Erfahren Sie mehr über das Schloss, das Land und die Stadt, während Sie das wunderschöne Gelände der Casa Loma erkunden.

Zuletzt aktualisiert: 17. Januar 2022

Fotogalerie überspringen

Entdecke, was andere erlebt haben, und lass Dich von ihren Erlebnissen inspirieren.

Tagge Dein Foto mit #DiscoverON und inspiriere andere!