Eine vollständige Ausstellung verschiedener Käsesorten

Der lokale Führer: St. Lawrence Market

Eine vollständige Ausstellung verschiedener Käsesorten

Die Gebäude wurden 1814 erstmals als öffentlicher Markt gegründet und seitdem mehrmals umgebaut und dienten als Postamt und Rathaus, bevor sie zu ihrem ursprünglichen Zweck als Gemeinschaftsmarkt zurückkehrten.

Ein Halt am St. Lawrence Market ist immer ein Highlight bei einem Besuch in Toronto, tatsächlich wurde er einst von National Geographic zum besten Lebensmittelmarkt der Welt gekürt.

Seine warme, lebendige Atmosphäre zieht täglich Hunderte von Besuchern an, hat aber auch einen großen sentimentalen Wert für die Einwohner von Toronto. Einheimische kommen wegen der frischen, hochwertigen Produkte und oft reisen Köche persönlich zum Markt, um Zutaten für ihre Kreationen zu kaufen. Auf dem Markt werden enge Verbindungen zu Handwerkern, Landwirten und Spezialitätenhändlern geknüpft, die ihre Leidenschaft und Insidertipps gerne weitergeben.

Während die prächtige und malerische St. Lawrence Hall hauptsächlich als Büroräume und Mietflächen für besondere Veranstaltungen genutzt wird, kaufen die Leute auf den Süd- und Nordmärkten ein.

Es stehen nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung, der Markt ist jedoch nur 10 Gehminuten von der Union Station entfernt und mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Für die ultimative Einführung schließen Sie sich lokalen Feinschmeckern aus Toronto bei Culinary Adventures Co., oder Bruce Bell Tours bei einem Spaziergang über den Markt an.

Südmarkt

Der mehrstöckige South Market ist täglich außer montags und an Feiertagen geöffnet und ist voll von Händlern, die eine große Auswahl an Lebensmitteln, frisch zubereiteten Speisen, Fleisch, Käse und Backwaren anbieten. Um das St. Lawrence Market-Erlebnis in vollen Zügen zu genießen, besuchen Sie ihn mit leerem Magen und offenem Geist, denn es gibt so viele kulinarische Köstlichkeiten, die selbst den anspruchsvollsten Gaumen zufriedenstellen. Kozlik's Senf bietet zum Beispiel 36 Senfsorten und leckere Rezeptideen, um sie zu verwenden.

Es gibt keinen Mangel an Kaffeeauswahl für diejenigen, die flüssige Energie suchen, wie den beliebten italienischen Illy-Kaffee von Pasta Mia. Kaufen Sie dort Ihre frische Lieblingspasta, die Sie zu Hause zubereiten können. Speisen Sie auf der Außenterrasse von Paddington's Pump Restaurant, das im Morgengrauen zum Frühstücksservice öffnet.

Wenn Sie Käse lieben, besuchen Sie den Olympic Cheese Mart und erkunden Sie die über 600 Sorten. Churrasco 's bietet ein perfektes portugiesisches Grillhähnchen – ein leckerer Snack, den Sie genießen können, während Sie den Rest des Marktes erkunden. DiLiso's Fine Meats bietet hochwertige Fleischstücke, die Sie vorbestellen können, wenn Sie es eilig haben. Das Cruda Café verkauft hochwertige Bio-Rohkost und das Urban Fresh Produce bietet eine großartige vegetarische Auswahl. Bei Domino Foods finden Sie obskure Kochzutaten, die an den meisten herkömmlichen Orten nicht erhältlich sind.

Auf der unteren Ebene des Südmarkts ist Aren't We Sweet Ihre Anlaufstelle für eine Vielzahl von Süßigkeiten, authentischen Waren im französischen Stil und Pralinen, die jeden Naschkatzen zufrieden stellen werden.

Auf dem Südmarkt gibt es neben dem Essen viel zu entdecken, wie z. B. Anything Goes Accessories, der perfekte Ort, um besondere Geschenke und einzigartige Accessoires zu kaufen. Ein weiterer bemerkenswerter Juwelier ist Bright Sky Jewellery, der wunderschöne Schmuckstücke mit Edelsteinen anbietet. Auf dem Souvenirmarkt finden Sie Schlüsselanhänger, Anstecknadeln, Magnete und andere Erinnerungen an Kanada. Intitaita Impressions bietet Kleidung aus 100 % Pima-Baumwolle, die sowohl kuschelig als auch luftig ist, die perfekte Reisekleidung.

Markt Galerie

Im zweiten Stock des South Market befinden sich die Market Gallery and Museum, die das Erbe des St. Lawrence Market von Mitte des 18. Jahrhunderts bis heute ehren. Der St. Lawrence Market befindet sich auf dem ehemaligen Rathaus von Toronto, das bis in die 1840er Jahre zurückreicht.

Die Galerie mit Fotos, Kunstwerken und Artefakten zeigt, wie die Ratskammern der Stadt vor all den Jahren aussahen. Das Museum beherbergt auch kulturelle Ausstellungen, also überprüfen Sie den Marktkalender online, um zu sehen, was in der Galerie passiert.

Nordmarkt

Derzeit befindet sich der North Market im St. Lawrence District im Bau. Nach seiner Fertigstellung wird es ein spektakuläres, hochmodernes, mehrstöckiges Glasgebäude sein, das einen spektakulären Blick auf die Gegend, einschließlich der St. Lawrence Hall und des South Market, bieten soll. Ein provisorisches Gebäude wurde errichtet, um den Bauernmarkt und den Antiquitätenmarkt zu beherbergen, die normalerweise den Raum einnehmen.

Der Bauernmarkt findet samstags statt. Von Milchprodukten bis hin zu Bio-Obst und -Gemüse, viele der Bauern liefern an diesem Standort seit Generationen hoffrische Produkte. Der sonntägliche Antiquitätenmarkt ist eine weitere beliebte Attraktion, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, wenn Sie ein Schatzsucher sind, der nach Schmuck, Vintage-Produkten, einzigartigen Edelsteinen und einzigartigen Sammlerstücken sucht.

Zuletzt aktualisiert: 17. Januar 2023