Vier Personen beim Kajakfahren auf dem Lake Superior

Oberer See | Destination Ontario

Ein Leitfaden für Anfänger zum Kajakfahren in Ontario

Vier Personen beim Kajakfahren auf dem Lake Superior

Oberer See | Destination Ontario

Tausende Kilometer Küstenlinie der Great Lakes bieten Wildnis-Kajaktouren und Tagespaddelerlebnisse mit offenen Horizonten und Inselarchipelen. Andere große Seen in Zentral- und Nordontario, darunter der Lake Temagami und der Lake of the Woods, bieten polierte Granitküsten und hoch aufragende Kiefern, abgelegene Inselcampingplätze und endlose Buchten und Buchten. Die Flüsse Ottawa und Madawaska im Osten Ontarios ziehen die weltbesten Wildwasser-Kajakfahrer an. Entdecken Sie versteckte Inseloasen beim Kajakfahren neben der Innenstadt von Toronto.

Kajakfahren ist für fast jeden geeignet, von Familien bis hin zu Fitnessbegeisterten, und es ist eine großartige Möglichkeit, Zeit in der Natur zu verbringen, Vögel zu beobachten, zu angeln oder großartige Fotos zu machen. Wenn Sie neu im Kajakfahren sind, finden Sie hier eine Übersicht darüber, wo und wann Sie Kajak fahren können, sowie eine Liste großartiger Guides, Ausrüster und Instruktoren, die Ihnen helfen können, Ihre Kajakfähigkeiten zu entwickeln und die Freude am Paddeln in Ontario zu entdecken.

Wo man in Ontario Kajak fahren kann


Ontario ist die Heimat erstaunlicher und vielfältiger Paddelziele, vom Seekajakfahren auf den großen Gewässern entlang der Küsten des Lake Superior und des Lake Huron bis hin zu den rauen und stürzenden Wildwasserflüssen im Ottawa Valley. Weniger erfahrene Kajakfahrer werden in ruhigen (Flachwasser), geschützten Orten mit warmen Wasserbedingungen und einfachen Zugangspunkten beginnen wollen, die perfekt für Freizeitkajakmodelle der Einstiegsklasse sind.

Hier sind einige großartige Orte für Ihre ersten Paddelausflüge in Südontario.

  • Die Flüsse Grand und Nith: Das wunderbare Flachwasser-Kajakpaddeln ist eine großartige Möglichkeit, die reiche Artenvielfalt der Region kennenzulernen
  • Die Toronto Islands: Erkunden Sie ruhige Buchten und Lagunen und erhalten Sie eine einzigartige Perspektive auf Kanadas größtes Stadtgebiet
  • Rouge National Urban Park: Der Sumpf am Seeufer bietet großartige Möglichkeiten zum Paddeln im Osten von Toronto
  • Guelph Lake und Big Bend an der Themse: Beide regionale Naturschutzgebiete bieten hervorragende Möglichkeiten zum Kajakfahren auf Flachwasser

Sehen Sie sich diese Reiseziele für Anfänger im Kajakfahren im Norden von Ontario an.

  • Algonquin Provincial Park: Obwohl als Kanugebiet bekannt, eignen sich die Binnenseen entlang des Korridors des Highway 60 auch hervorragend zum Kajakfahren. Übernachten Sie auf einem der vielen Campingplätze des Parks und genießen Sie ruhiges Wasserpaddeln auf unberührten Seen
  • Kivi Park und Ramsey Lake: Sudbury ist aufgrund des Mosaiks aus Süßwasserseen, von denen viele unter anfängerfreundlichen Bedingungen liegen, treffend als „Stadt der Seen“ bekannt
  • North Bay: verfügt über eine Vielzahl von Kajakmöglichkeiten, darunter Lake Nipissing und Trout Lake
  • Killbear Provincial Park: Killbear bietet eine großartige Einführung in die 30.000 Inseln der Georgian Bay mit Hunderten von Campingplätzen, Sandstränden, felsigen Landzungen und großartigen Ausblicken auf die offene Bucht
  • Das Sault College Waterfront Adventure Center: liegt am Ufer des St. Marys River in Sault Ste. Marie, das Zentrum ist ein weiterer Knotenpunkt für Paddler im Herzen der Großen Seen und bietet Kajakverleih
  • Thunder Bay: Am nordwestlichen Ufer des Lake Superior und in der Nähe vieler kleinerer Seen gelegen, bietet Thunder Bay einen hervorragenden Zugang zu erstaunlichen Süßwasserkajaks, einschließlich Boulevard Lake
  • Kenora: Die Hauptstadt des Cottage Country im Nordwesten Ontarios bietet viele großartige Möglichkeiten für anfängerfreundliches Kajakfahren auf dem Lake of the Woods und unzähligen anderen Binnenseen

Finden Sie noch mehr von Ontarios besten Orten zum Kajakfahren.

Wann man in Ontario Kajak fahren sollte


Die Paddelsaison in Ontario dauert von Mai bis Oktober. Im Juli und August sind die Wassertemperaturen am höchsten und die Wetterbedingungen sind im Allgemeinen am stabilsten. Natürlich fallen in der Hochsaison auch die meisten Besucher an Ontarios besten Paddelzielen zusammen, daher sollten Sie Ihre Genehmigungen für die Ontario Parks rechtzeitig buchen und reservieren, wenn Sie planen, auf einem Campingplatz zu übernachten.

Während der Nebensaison im Mai und Juni ist das Wasser kühler, sodass Sie sich mit einem Neopren- oder Trockenanzug für die Wassertemperatur kleiden sollten, um sich im Falle eines Missgeschicks vor Unterkühlung zu schützen. Paddeln im Frühling bietet oft bessere Angelmöglichkeiten für Kajakangler, großartige Begegnungen mit Wildtieren und ruhigere Campingmöglichkeiten an beliebten Reisezielen.

Viele erfahrene Paddler argumentieren, dass der September mit seinem warmen Wasser, angenehmem Wetter und weniger Menschenmassen die beste Jahreszeit zum Kajakfahren ist. Der Herbst ist jedoch tendenziell windiger, insbesondere an den Großen Seen.

Unabhängig von der Jahreszeit findet man morgens am ehesten ruhige, anfängerfreundliche Paddelbedingungen vor. Ausflüge in der Morgendämmerung haben den zusätzlichen Bonus der Einsamkeit und eine größere Wahrscheinlichkeit, Vögel und Wildtiere entlang der Küste zu sehen.

Unternehmen für geführte Kajaktouren


Eine geführte Kajaktour ist eine großartige Möglichkeit, aufs Wasser zu gehen, während die Planung, Logistik und Ausrüstung von Experten übernommen wird. So können Sie das Paddelerlebnis bequem und sicher genießen.

Anfänger und Anfänger im Kajak können sich in Begleitung eines professionellen Guides an abgelegenen Küsten in exponiertere Bedingungen wagen.

Reiseveranstalter in der ganzen Provinz bieten Routen und Reiserouten an, die Ihrem Können und Ihren Wünschen entsprechen, egal ob es sich um einen kurzen Abendausflug, einen Tagesausflug oder eine einwöchige Expedition handelt. Kajaks und Ausrüstung werden bei den meisten geführten Touren zur Verfügung gestellt.

Beginnen Sie mit diesen geführten Reiseveranstaltern und Kajakpaketen.

  • Besuchen Sie Liv Outside Adventures für All-Inclusive-Touren auf dem Lake Muskoka und anderen Paddelzielen in Ontarios Cottage Country.
  • Die in Parry Sound ansässige Black Feather Wilderness Adventure Company bietet anfängerfreundliche Seekajaktouren in der Georgian Bay an, darunter zweitägige Skills Clinics und dreitägige Einführungstouren.
  • Sudbury's Horizons Adventures bietet geführte Tagesausflüge und mehrtägige Ausflüge für Anfänger und Anfänger auf dem inselreichen Nordkanal des Lake Huron an.
  • Naturally Superior Adventures ist auf Seekajaktouren am Lake Superior, anfängerfreundliche Tagesausflüge, Wochenendausflüge und fünftägige Ausflüge von der Stadt Wawa aus spezialisiert.
  • Such a Nice Day Adventures bietet einfache Seekajak-Tagesausflüge und geführte mehrtägige Touren ab Thunder Bay und Rossport an.
  • Green Adventures in Kenora bietet geführte Kajak-Tagesausflüge auf dem Lake of the Woods im Nordwesten Ontarios an.
  • Besuchen Sie im Südwesten von Ontario Thorncrest Outfitters in Southampton und Grand Experiences in Paris für geführte Kajak-Tagesausflüge auf dem südlichen Lake Huron bzw. dem Grand River.
  • 1000 Islands Kayaking in Gananoque bietet geführte Tages- und Campingtouren auf dem Ontariosee an.

Wo kann man Kajakunterricht nehmen


Im Allgemeinen ist einfaches Kajakfahren einfacher zu erlernen als Kanufahren. Sie paddeln oft alleine, sodass Sie Ihre Bewegungen nicht mit einem Partner koordinieren müssen, und das Doppelpaddel reduziert die Notwendigkeit komplizierter Steuerbewegungen.

Um jedoch alle Vorteile eines Kajaks, wie z. B. die Fähigkeit, Tiefseerettungen durchzuführen und bei rauen Wasserbedingungen zu paddeln, voll auszuschöpfen, nehmen Sie am besten Einzel- oder Gruppenunterricht. Ein Kajak-Fähigkeitskurs wird Sie mit sicheren und effizienten Paddeltechniken ausstatten. Viele geführte Kanutouren beinhalten eine starke Unterrichtskomponente, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Techniken anwenden.

Hier ist eine umfassende Liste von Kajaklehrern in ganz Ontario.

Wie und wo man ein Kajak mietet


Der Kauf eines Kajaks ist eine große Investition. Das Mieten von Kajaks ist der beste Weg, um verschiedene Kajakdesigns auszuprobieren. Es ist auch praktisch, wenn Sie nur begrenzte Transport- und Lagermöglichkeiten haben. Und es ist normalerweise eine wirtschaftlichere Option, wenn Sie nur ein oder zwei Kajakfahrten pro Jahr planen.

Die Stunden- oder Tagespreise sinken mit der Dauer einer Kajakmiete, also denken Sie darüber nach, wie lange Sie ein Boot benötigen, und nehmen Sie Ihre Reservierung entsprechend vor. Beachten Sie auch die Abhol- und Abgabeorte. Möglicherweise benötigen Sie einen Dachträger (oder zumindest Schaumstoffblöcke) und Gurte, um ein Kajak auf Ihrem Fahrzeug zu transportieren. Die Lieferung kann für Mietkajaks in beliebten Gegenden wie Killarney und Algonquin Provincial Park arrangiert werden, aber diese Option ist nicht überall verfügbar.

Örtliche Ausrüster unterhalten im Allgemeinen eine Flotte von Kajaks, die für die Paddelbedingungen in der Nähe geeignet sind. Für einen Nachmittagsausflug im Hochsommer auf ruhigem, geschütztem Wasser wäre ein gut gestaltetes 12- bis 14-Fuß-Tagestourenkajak (für eine Person) das sicherste, effizienteste und bequemste zu paddeln. Sie benötigen ein Tourenkajak für Fahrten über Nacht, idealerweise mit einer Länge von 15 bis 17 Fuß (für Ein-Personen-Modelle) mit Schotten und Aufbewahrungsluken für Campingausrüstung. Tandemkajaks sind auch bei den meisten Anbietern erhältlich, wenn Sie mit einem Partner paddeln möchten; Tandems funktionieren auch gut mit Kindern über 10 Jahren. Tandems sind extrem stabil, aber sie sind auch größer (18 bis 22 Fuß lang), schwerer (mindestens 110 Pfund) und umständlich an Land zu transportieren und erfordern ein großes Fahrzeug oder einen großen Anhänger für den Transport.

Fragen Sie den Ausrüster im Voraus nach den Marken und Modellen der von ihm angebotenen Mietkajaks und recherchieren Sie auf einer Website wie dem Paddling Buyer's Guide, um sicherzustellen, dass Sie ein Boot bekommen, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Langlebige Plastikkajaks werden am häufigsten gemietet, obwohl Sie möglicherweise einige Ausrüster mit leichteren, leistungsfähigeren Thermoform- und Verbundkajaks finden, wenn Sie ein schlankeres Boot wünschen.

Ihr Mietkajak sollte mit dem notwendigen Zubehör und der Standard-Sicherheitsausrüstung der kanadischen Küstenwache, einschließlich eines Paddels, ausgestattet sein (fragen Sie nach einem Ersatzpaddel, wenn Sie eine längere Reise unternehmen); PFD (persönliche Schwimmhilfe oder Schwimmweste); ein Bailer; ein akustisches Signalgerät (Pfeife) und ein Wurfsack oder 15 Meter schwimmendes Seil. Untersuchen Sie das Kajak, um sicherzustellen, dass es intakt ist und keine Teile wie Lukendeckel fehlen. Ein Spritzrock ist für das Paddeln im offenen Wasser erforderlich, erfordert jedoch spezielle Kenntnisse, um sicher verwendet zu werden. Der Ausstatter kann Sie auffordern, einen Notausstieg vorzuzeigen, um Ihrer Miete einen Spritzschutz beizufügen. Neoprenanzüge und Paddeljacken können ebenfalls gemietet werden. Fragen Sie nach Anweisungen zum Anpassen der Passform von Fußstützen, Oberschenkelstützen und Sitz sowie zum ordnungsgemäßen Abdichten der Luken und zur Verwendung von Funktionen wie Ruder oder Skeg. Einige Kajakverleihstationen am Wasser ermöglichen es Ihnen, ein paar Boote im Voraus zu testen, bevor Sie Ihre Wahl treffen.

Kajaks können an allen besten Paddelzielen Ontarios gemietet werden, darunter:

Hier ist eine umfassende Liste von Ausrüstern in der ganzen Provinz.

Was Sie auf eine Kajaktour mitnehmen sollten


Auf der Ausrüstungsliste für einen Tagesausflug mit dem Kajak geht es um Sicherheit und Komfort.

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr eigenes Kajak zu mieten, zu leihen oder zu kaufen, vergewissern Sie sich, dass es den Standards der kanadischen Küstenwache entspricht (siehe oben). Außerdem benötigen Sie:

  • Ein Paddel, leichte Modelle sind einfacher und effizienter.
  • Tragen Sie beim Paddeln immer Ihre Schwimmweste (bequeme Kajak-spezifische Schwimmwesten sind für alle Körpertypen erhältlich, achten Sie auf die Zertifizierung der kanadischen Küstenwache auf dem Etikett) und kleiden Sie sich der Wassertemperatur entsprechend; Es ist eine gute Idee, einen Neopren- oder Trockenanzug für Frühlings- und Herbstbedingungen zu tragen, und oft das ganze Jahr über auf den Großen Seen. Ein gutes Paar Paddelschuhe hält Ihre Füße warm und schützt sie bei Landungen vor scharfen oder rutschigen Steinen. Auch bei kalten Wasser- und Lufttemperaturen sind Paddelhandschuhe oder Fäustlinge eine gute Idee. Spritzjacken halten dich bei nassem und windigem Wetter warm und trocken.
  • Spritzschürzen halten Wasser von Ihrem Boot fern und halten Ihren Unterkörper warm, was beim Paddeln an exponierteren Stellen unerlässlich ist. Schürzen aus Nylon (kühler, leichter an- und auszuziehen) und Neopren (wärmer, wasserdichter) sind in Größen erhältlich, die auf die Cockpitränder der meisten Sit-inside-Kajaks passen. Spritzschürzen sind nur für Paddler geeignet, die den Nassausstieg geübt haben (die Technik, mit der das Kajak beim Kentern verlassen wird).
  • Bringen Sie eine Karte Ihrer Route, einen Kompass und eine wasserdichte Kartentasche mit, damit Sie auf dem Wasser navigieren können.
  • Tragen Sie alle elektronischen Geräte in wasserdichten Koffern oder Drybags zusammen mit Wechselkleidung (einschließlich warmer, isolierender Schichten), einem Feuerzeug oder Streichhölzern und einem kleinen Erste-Hilfe-Kasten. Bringen Sie Ihr Handy für die Notfallkommunikation mit, aber stellen Sie sicher, dass es vollständig aufgeladen ist und an der Stelle, an der Sie paddeln, ein Signal hat. Für längere Aufenthalte in abgelegeneren Gebieten möchten Sie möglicherweise ein Satellitenkommunikationsgerät (z. B. Garmin InReach oder SPOT).
  • Packen Sie Trinkwasser (oder ein Aufbereitungssystem), Snacks und Lebensmittel ein.
  • Ein Hut, Sonnenbrille und Sonnencreme sind obligatorische Accessoires für Sommerausflüge.
  • Bei Regen oder Wetterverzögerungen ist eine kleine Plane eine gute Idee.
  • Und hinterlassen Sie einen Reiseplan (einschließlich Ihrer Route, Ihres Zeitplans, der Notfallkontakte der Gruppenmitglieder und was im Falle einer Verspätung zu tun ist) bei einem vertrauenswürdigen Freund, bevor Sie sich auf den Weg machen.

Was Sie vor dem Kajakfahren wissen sollten


Gute Kajakfahrer lernen nie aus. Sie werden Ihre Fähigkeiten und Ihre Packliste ständig anpassen, wenn sich Ihre Paddelfähigkeiten verbessern. Hier sind ein paar wichtige Sicherheitstipps, während Sie die Kajakziele in Ontario genießen.

  • Tragen Sie immer Ihre Schwimmweste.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kajak gemäß den Standards der kanadischen Küstenwache mit einem Schöpflöffel (oder einer Lenzpumpe), einem Tonsignalgerät (einer Pfeife), einem 15 Meter langen schwimmfähigen Seil und Schwimmwesten für alle an Bord ausgestattet ist; Paddler, die diese Anforderungen nicht erfüllen, müssen mit Geldstrafen rechnen.
  • Reisen Sie mit mindestens einem anderen Kajak für die Sicherheit auf dem Wasser.
  • Hinterlasse keine Spuren. Sehen Sie sich die Richtlinien für Camping ohne Spuren online an.
  • Behandle das Wasser. Kochen Sie Ihr Trinkwasser ab oder verwenden Sie einen Filter oder eine chemische Behandlung, um das Risiko von durch Wasser übertragenen Krankheiten zu beseitigen.
  • Seien Sie vernünftig mit Ihrem Ziel. Die Ziele für Ihre erste Kajaktour sollten Sicherheit und Inspiration sein, nicht epische Distanzen.

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2023