Wissenschaft Nord

Entdecken Sie Science North, das beliebteste Touristenziel im Norden Ontarios. Auf vier Etagen voller Ausstellungen, Galerien und interaktiver Displays können Besucher jeden Alters unzählige Stunden des Vergnügens und des Lernens in Science North erwarten.

Science North liegt am Südufer des Ramsey Lake, südlich der Innenstadt von Greater Sudbury in Nord-Ontario. Es ist eine 1,5-stündige Fahrt von North Bay entfernt.

Aktuelle Informationen und Details zu Science North finden Sie auf der Website. Um mehr über andere Orte in der Nähe zu erfahren, die Sie erkunden können, scrollen Sie weiter, um zu sehen, was Destination Ontario empfiehlt!

Eine Familie bewundert ein großes Skelett, das im Museum ausgestellt ist

Einige Aktivitäten sind aufgrund von COVID-19 eventuell leider nicht möglich.

Viele dieser touristischen Erlebnisse erfordern Voranmeldungen oder unterliegen COVID-19-Einschränkungen. Es ist wichtig, sich vor Reiseantritt direkt beim Anbieter zu erkundigen. Hole Dir jetzt die aktuellen Informationen.

Mehr überWissenschaft Nord

Science North ist die größte Touristenattraktion im Norden Ontarios und unterhält sowohl das zweit- als auch das achtgrößte Wissenschaftszentrum in ganz Kanada. Die Innenausstellungen und Erholungsbereiche sind in zwei schneeflockenförmigen Gebäuden untergebracht (die kleinere Schneeflocke enthält das Restaurant und die Cafeteria des Science North, während die größere Schneeflocke die Exponate enthält), die durch einen Felstunnel verbunden sind, der durch ein Milliarden Jahre altes Gebäude führt geologische Verwerfung – eine überraschende Entdeckung während der Bauarbeiten in den 1980er Jahren.

Science North ist perfekt für Besucher jeden Alters, mit Dutzenden von permanenten Innen- und Außenausstellungen, die bereit sind, die wissenschaftlichen Neugierde aller zu unterhalten. Jeder, der das Hauptgebäude betritt, wird nach Luft schnappen und das massive 20 Meter lange Finnwal-Skelett betrachten, das von der Decke hängt. Auf der ersten Ebene können Besucher im IMAX-Kino Filme ansehen, an einer Veranstaltung in der mystischen Vale Cavern teilnehmen, im Planetarium Planetensysteme bestaunen oder ihre Kleinkinder im TD Canada Trust Toddler's Treehouse frei laufen lassen.

Erklimmen Sie die zweite Ebene und entdecken Sie wundersame Dinge zu tun. Es gibt die Naturbörse, wo Besucher verschiedene ethisch gesammelte Naturgegenstände recherchieren und tauschen können, die sie gegen Punkte in der Datenbank eintauschen können. Lernen Sie im Lapidary-Labor, wie man Steine von Hand schneidet, schleift und poliert und sie in Kunstwerke verwandelt. Besucher können in der F. Jean MacLeod Butterfly Gallery vorbeischauen, einem Glasgehege, in dem über 400 Schmetterlinge von 30 tropischen Arten leben.

Lernen Sie kanadische Naturlandschaften auf der dritten Ebene kennen, die in vier Bereiche unterteilt ist. Erkunden Sie die nördlichen Wälder und besuchen Sie die dort ansässigen Biber, Stachelschweine, Stinktiere, Flughörnchen, Bienen, Fledermäuse und Schlangen. Erfahren Sie mehr darüber, was in den Gewässern von Ontario im Gebiet der Seen und Flüsse vor sich geht, das seine eigenen ansässigen Tiere hat, darunter Biber, Schnappschildkröten, Wasserschlangen und verschiedene Fischarten, die in Nord-Ontario heimisch sind. Besuchen Sie das Wetlands-Gebiet und besuchen Sie die vielen ansässigen Frösche, Schildkröten, Klapperschlangen und Kröten und machen Sie sogar eine Tour durch den nahe gelegenen Lilly Creek. Holen Sie frische Luft im Northern Garden, einem Außenbereich, in dem mehrere Pflanzenarten aus dem Norden Ontarios leben. Beenden Sie Ihre Tour durch die dritte Ebene oder machen Sie eine kurze Pause, bevor Sie in die vierte Ebene gehen, indem Sie eine Live-Wissenschaftsshow im Discovery Theatre erleben.

Erkunden Sie die Zukunft, indem Sie bis zur vierten Ebene klettern. Erfahren Sie mehr über sich selbst in der Body Zone, wo Besucher mehr über die Wissenschaft rund um unsere DNA und den menschlichen Körper erfahren und sogar die Leistung ihres eigenen Körpers in physischen Exponaten messen. Rennsportbegeisterte jeden Alters können ihren eigenen Rennwagen bauen und auf dem Racetrack-Gelände fahren. Besucher von Astronomen werden den Space Place lieben, ein Labor mit einem 6-Fuß-Schwerkraftbrunnen, SNOLAB-Ausstellungen, Informationen zur kanadischen Weltraumforschung und Between the Stars, ein Objekttheater, das alles erforscht, was es über dunkle Materie zu wissen gibt. Basteln, bauen und frönen Sie im Tech Lab technischen Fantasien, wo Besucher Elektronik zerlegen und bauen, Schaltungen erstellen und mit einer Vielzahl von Zahnrädern und Riemenscheiben spielen können. Auf der vierten Ebene befindet sich auch das Fab Lab, ein kollaborativer Raum, in dem Besucher den Umgang mit Geräten wie Laserschneider, T-Shirt-Drucker, 3D-Drucker und Wasserstrahlschneider lernen, an Workshops teilnehmen oder sogar eigene Innovationen mit dem Unterstützung durch das Personal von Science North.

Auf dem Gelände von Science North gibt es noch mehr zu tun. Stehen Sie auf Terra, dem einmillionsten Modell der Erde, das sich direkt vor dem Haupteingang befindet, oder jagen Sie den Polarstern über den Polaris Boulevard. Haben Sie Hunger nach all dem Erkunden? Gönnen Sie sich einen Snack in der Coca-Cola Corner am IMAX Theatre oder genießen Sie eine gesunde Mahlzeit im Elements, dem hauseigenen Food Court von Science North, während Sie den Blick über den Ramsey Lake schweifen lassen.

Suchen Sie nach weiteren Orten zum Erkunden? Eine kurze 10-minütige Fahrt bringt Sie zum Dynamic Earth, einem weiteren interaktiven Wissenschaftsmuseum in 6,6 km Entfernung. Es beherbergt auch den Big Nickel, eine 9-Meter-Nachbildung des kanadischen Nickels von 1951 und ist die größte Münze der Welt. Oder entspannen Sie sich und genießen Sie die malerische Aussicht auf den Ramsey Lake im nur 1,4 km entfernten Bell Park.

Last updated: January 4, 2022