Toronto - Highlights In Der Metropole

Facettenreichtum Von A Bis Z – Ago Bis Zoo – So Ist Toronto!

Empfohlene Reisedauer: 4 Tag

Nachtaufnahme des Schildes der Stadt Toronto, das mit den hohen Bürogebäuden dahinter leuchtet

Einige Aktivitäten sind aufgrund von COVID-19 eventuell leider nicht möglich.

Viele dieser touristischen Erlebnisse erfordern Voranmeldungen oder unterliegen COVID-19-Einschränkungen. Es ist wichtig, sich vor Reiseantritt direkt beim Anbieter zu erkundigen. Hole Dir jetzt die aktuellen Informationen.

Eine Stadt, Viele Highlights

Lasse Toronto auf Dich wirken und verschaffe Dir einen Überblick über die Stadt und das pulsierende Leben der multikulturellen Millionenmetropole – am besten aus der Vogelperspektive!

Mit über 553 Metern Höhe ist der CN Tower die ideale Aussichtsplattform bei Tag und bei Nacht – in nur 58 Sekunden geht es mit dem Aufzug nach oben, um den spektakulären Ausblick zu genießen. Die Attraktion EdgeWalk, ist der  pure Adrenalinkick für besonders Mutige. Spaziere an Seilen gesichert, freihändig um die Außenplattform herum- Gleich nebenan beheimatet das Ripley’s Aquarium of Canada mehr als 16.000 Meeresbewohner, darunter Haie, Quallen und Stachelrochen.

Von hier aus kannst Du die Stadt bequem zu Fuß erkunden. Neben zahlreicher Museen, Galerien und Shoppingmöglichkeiten bietet Toronto eine Vielfalt an interaktiven Erlebnissen für die ganze Familie: Das Ontario Science Centre, die Hockey Hall of FameLittle Canada, das Casa Loma und der Toronto Zoo laden zu naturwissenschaftlichen, sportlichen und historischen Spaziergängen in Toronto ein. Auf einer Hop-on Hop-off Tour oder einer Stadtführung kannst Du so viele Highlights wie möglich mitnehmen. Im Canada’s Wonderland lässt sich ein ganzer Tag verbringen, unter anderem ist eine Fahrt auf dem Leviathan, einem “Giga-Coaster”, eine Attraktion für alle, die Nervenkitzel suchen.

 

Kultur Pur

Besuche die beeindruckende European Old Master Collection in der wunderschönen Art Gallery of Ontario oder die bedeutende völkerkundliche Sammlung der Weltkulturen im Royal Ontario Museum.  Der berühmte “Blue Suede Shoe” von Elvis ist im Bata Shoe Museum zu bewundern. Das Casa Loma ist ein burgähnliches Herrenhaus, komplett mit Geistern, unterirdischen Passagen und eleganten Gärten. Besuche die McMichael Canadian Art Collection im nahegelegenen Kleinburg, in dem auch eine umfangreiche Sammlung von Kanadas berühmter Künstlergemeinschaft „The Group of Seven“ sowie indigene Kunst zu finden ist.

Shopping Paradies

Toronto ist eine Oase für Shoppingfreunde – trendige Boutiquen, internationale Designer, große Einkaufszentren und Outlets laden zu ausgiebigen Touren ein. Im Herzen der Stadt beeindruckt das  Eaton Centre mit über 230 Geschäften, der PATH lockt auf 20 Kilometern unterhalb der Metropole mit optimalen, witterungsunabhängigen Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten. Modebewusste und Designerfans zieht es in die Region um Bloor-Yorkville, die sich mit den Prachteinkaufsstraßen in der ganzen Welt messen kann.

Die Frauenzeitschrift Vogue kürte “West Queen West” zu einem der angesagtesten Stadtviertel der Welt. Kultige Cafés, ausgefallende Modeboutiquen und versteckte Galerien machen den Stadtteil zu einem Hotspot für Hipster. Im Distillery District, dem Zentrum für Kunst, Kultur und Entertainment, kannst Du einen Ausflug in die Vergangenheit des 19. Jahrhunderts machen, und auch in witzigen Boutiquen nach lokal gefertigter Mode und Accessoires shoppen.

Etwas außerhalb von Toronto, ist das Designer Outlet Vaughan Mills ein Mekka für Schnäppchenjäger, und im Yorkdale Shopping Centre findest Du exklusive Markenmoden.

Multikulturelle Nachbarn

Jedes einzelne Viertel in Toronto hat seinen ganz eigenen, charmanten Charakter. Der eklektische Kensington Market ist ein absolutes Muss, eine Fundgrube für Vintagegeschäfte, außergewöhnliche Cafés und bunte Graffitikunst. Und spaziere durch Chinatown, um asiatische Küche und Kultur zu erkunden. Nimm Dir Zeit für das quirlige Corso Italia, das bunte Cafés und Boutiquen beheimatet. Tauche in die Klänge, Sehenswürdigkeiten und Aromen von Greektown im Osten der Stadt ein. Auf einer geführten Tour erlebst Du Torontos Viertel aus der Sicht eines Einheimischen.

Rund um die Geschmacksnerven dreht sich alles im St. Lawrence Market – bereits 1803 haben Bauern hier ihre Ware angeboten. Von hier aus ist es nur noch ein kurzer Weg zum Hafen, der mit seiner Promenade, den Cafés und Restaurants viele gemütliche Plätze zum Verweilen bietet. Eine Oase der Ruhe sind zudem die autofreien Toronto Islands, die Du nach einer zehnminütigen Fährfahrt erreichst.

Festivals und Musik Liegen In der Luft

Rund ums Jahr finden in Toronto Festivals und Events statt, die so vielseitig sind wie die Stadt selbst. Vom Toronto Jazz Festival bis zum Caribbean Carnival und dem zehntägigen Kunstevent Luminato wird bunte Unterhaltung für jeden Geschmack geboten. Schmackhaft sind auch die Gerichte, die Restaurants in der gesamten Stadt zur Winterlicious- Veranstaltung anbieten. Jeden November bis Dezember  findet im Distillery District ein europäischer Weihnachtsmarkt statt.

Runde Deinen Tag mit einem Opern- oder Ballettbesuch oder einem Musical im Royal Alexandra und Princess of Wales Theatre ab. Klappere die Bars auf der Queen Street ab, es gibt an vielen Stellen live-Musik. Während des Toronto International Film Festival (TIFF) triffst Du in den zahlreichen Restaurants und Bars vielleicht sogar Stars und Sternchen aus der Filmszene!