“Group of Seven Entdeckeroute”: Algoma Country, Sault Ste. Marie und das Nordufer des Lake Superior

Eine Staffelei neben einem kleinen Wasserfall

Besuche die “Moments of Algoma", die das Algoma Country und das Nordufer des Lake Superior umfasst. Erlebe die einzigartigen Landschaften, die die kanadischen Impressionisten zu ihren bekanntesten Kunstwerke inspiriert haben und lerne ihre Entwicklung als einzelne Künstler und als „Gruppe“ zu verstehen.

Bitte kontaktiere vor Reiseantritt die einzelnen Galerien und Geschäfte, damit du zu Öffnungszeiten, Öffnungszeiten und anderen Informationen bezüglich COVID-19 auf dem neuesten Stand bist. Bleibt gesund und sicher!

Einige Aktivitäten sind aufgrund von COVID-19 eventuell leider nicht möglich.

Viele dieser touristischen Erlebnisse erfordern Voranmeldungen oder unterliegen COVID-19-Einschränkungen. Es ist wichtig, sich vor Reiseantritt direkt beim Anbieter zu erkundigen. Hole Dir jetzt die aktuellen Informationen.

Wichtige Stationen, Attraktionen und Landschaften

1.  Aubrey Falls Provincial Park, 85 Kilometer nördlich von Thessalon am Hwy 129

Sieh dir am Highway 129 das “Moments of Algoma”-Schild an, das in Form eines Künstlerhockers und einer Staffelei dargestellt ist.

Die Verbindung zur Leinwand: Wasserfälle und die Bewegung von Wasser in der Algoma-Region sind die Themen in J. E. H. MacDonalds Agawa River, Algoma, ca. 1920 aus der Thomson Collection in der Art Gallery of Ontario in Toronto und Lawren S. Harris’ On the Agawa River, Algoma, c. 1919 aus der National Gallery of Canada in Ottawa.

2.  Bruce Mines

Die Landschaften rund um die Minen von “Bruce Mines”, kannst du etwa 65 km östlich von Sault Ste. Marie auf dem Highway 17 bewundern.

Die Verbindung zur Leinwand: Diese Gegend inspirierte Tom Thomsons “View Over a Lake Shore with Houses”, ca. 1913, National Gallery of Canada in Ottawa.

3.  Algoma Scenic Flight Tours, 6-475 Airport Road, Sault Ste. Marie

Bei einer malerischen Flugreise mit der “Sault Academy of Flights" steigst du hoch über die Algoma-Wildnis. Hier siehst Du zahlreiche Malstätten der “Group of Seven”.

Die Verbindung zur Leinwand: Entdecke die Batchawana Rapids und das umliegende Flusssystem, die MacDonalds Malereistudie mit dem Titel einer Variation des Namens Batchawana Rapid, Algoma, c. 1920 in der Art Gallery of Ontario in Toronto.

Die Vorderseite der Algoma Trail Station

4.  Hauptbahnhof Algoma, Sault Ste. Marie

Die Maler ließen sich sogar einen Güterwagen für ihre Zwecke umbauen, das während ihrer Reisen als mobiles Atelier und Unterkunft diente. Du kannst eine Nachbildung im Bahnhof in Sault St. Marie besichtigen. Der neue Bahnhof wird im September 2021 eröffnet. Nimm dir etwas Zeit, um den Bahnhof zu besichtigen, der mit indigenen Kunstwerken und Werken der Group of Seven geschmückt ist. Hier befindet sich außerdem der Ticketschalter für den Agawa Canyon Tour Train sowie eine Mikrobrauerei und ein Restaurant. Der Bahnhof befindet sich im Mill District.

5.  Agawa Canyon Tour Train, Sault Ste. Marie

Buche Dir einen Sitzplatz auf dieser atemberaubenden, ganztägigen, 184 Kilometer langen Zugfahrt durch das Herz der zerklüfteten Landschaft Kanadas. Es gibt hier keine Strassen mehr. Die Fahrt geht durch unberührte Wildnis, und ist im Herbst mit der Laubfärbung natürlich spektakular. Die Audioerklärungen zu den Sehenswürdigkeiten werden durch GPS gesteuert, und sind in fünf Sprachen über Headsets verfügbar. Hinweis: Die Fahrten um die Herbstfarben im Canyon zu erleben, sind sehr beliebt und immer schnell ausgebucht.

Die Verbindung zur Leinwand: Es werden mehrere Orte passiert, die von der “Group of Seven” erfasst wurden, wie die charakteristischen sanften Hügel von Algoma Country. Festgehalten wurden diese in J. E. H. MacDonald’s Algoma Hills, ca. 1920, Teil von "A Like Vision": The ”Group of Seven” at 100, McMichael Canadian Art Collection in Kleinburg, sowie der Standort von Lawren S. Harris' Studie für Waterfall, Algoma Canyon, ca. 1919, als Teil der Thomson Collection in der Art Gallery of Ontario in Toronto ausgestellt.

Das Gebäude der Alogma Art Gallery

6.  Art Gallery of Algoma, 10 East Street, Sault Ste. Marie

Sommersammlung dieser Galerie mehrere ortsspezifische Skizzen und Studien der “Group of Seven”. Im Museumsladen findest Du einzigartige Bücher, Kalender und Erinnerungsstücke mit Bezug zur “Group of Seven”.

7.  Ermatinger-Clergue National Historic Site, 800 Bay Street, Sault Ste. Marie

Diese historische Stätte zeigt das häusliche und politische Leben von Charles Oakes Ermatinger, in den Jahren zwischen 1808 und 1870, in zwei der mit am ältesten Steingebäude in ganz Ontario.

Die Verbindung zur Leinwand: In dieser Kulturstätte finden das ganze Jahr über besondere Veranstaltungen, Shows und Themenabende statt. Auf der Agenda stehen auch Veranstaltungen zu der “Group of Seven”.

8.  Canadian Bushplane Heritage Centre, 50 Pim Street, Sault Ste. Marie

Interaktives Luftfahrtmuseum (viele Flugzeuge sind begehbar) zur Bewahrung der Geschichte des Buschfliegens und des Waldschutzes. Der Zugang zum 20 Minuten Film zu den Waldbränden ist im Eintrittspreis inbegriffen, und man kann es nur empfehlen.

Die Verbindung zur Leinwand: Erlebe die Algoma-Wildnis im “Flight Adventure Simulator”, um ein Gefühl für die raue Schönheit der Natur zu bekommen, die die Künstler fasziniert hat. Der ausgestellte Güterwagen wurde im Film “Painted Land: In Search of the Group of Seven” verwendet.

9.  The Machine Shop, 83 Huron Street, Sault Ste. Marie

Diese historische Mehrzweck-Veranstaltungsstätte beherbergt den nachgebauten Zugabteil Nr. 10557, der in der Dokumentation “Painted Land: In Search of the Group of Seven” gezeigt wird, und bietet Einblicke in das Leben der Gruppe beim Malen in abgelegenen, nur mit der Bahn zugänglichen Gegenden. Der Güterwagen befindet sich nur wenige Schritte vom Bahnhof Algoma Tour entfernt.

Die Verbindung zur Leinwand: Herbst, Batchewana-See, Algoma-Skizzen XXIX c. 1918, ausgestellt in der Art Gallery of Ontario in Toronto, von Lawren S. Harris, ist ein Beispiel für die kleine Malereistudie, die die Maler während des Tages absolvierten.

10.  Raststätte Chippewa Falls, Highway 17, Havilland

Komfortable Einrichtungen und eine Aussichtsbrücke machen dies zu einem beliebten Ort, um sich die Beine zu vertreten und die Landschaft zu genießen.

Die Verbindung zur Leinwand: Die Stromschnellen inspirierten A. Y. Jacksons Skizze “Stream Bed, Lake Superior Country” c. 1955, National Gallery of Canada in Ottawa.

11.  The General Store at Voyageur’s Lodge and Cookhouse, Highway 17 North, Batchawana Bay und Agawa Crafts and The Canadian Carver, Highway 17 North, Pancake Bay

Hier findest Du “Group of Seven” und andere kunstinspirierte Stücke, sowie indigene Kunst und Kunsthandwerk.

12.  Lake Superior Provincial Park, Highway 17 North

Bevor Du entlang der malerischen Aussichtspunkte des Awausee Trail oder des Agawa-Flusses wanderst, mache einen Stopp im Besucherzentrum für eine “Group of Seven”-Ausstellung mit einer Maltafel und einem nachgebauten Eisenbahn-Waggon. Besorge Dir hier einen „Malkasten“, um Deine eigene Kreativität auf den Trails auszuleben.

Die Verbindung zur Leinwand: Erfahre mehr über den Northern Lake von Lawren S. Harris, ca. 1926: vor Ort kannst Du das Gemälde in der McMichael Canadian Art Collection in Kleinburg besichtigen.

13.  Sandy Beach Eco-Interpretive Park, Wawa

Entlang der Küste von Sandy Beach im Hafen von Michipicoten befindet sich eine beeindruckende Installation der “Group of Seven”.

Die Verbindung zur Leinwand: Stelle Dich an die Stelle, an der A.Y. Jackson inspiriert wurde, “Shoreline, Wawa, Lake Superior”, c 1959, Art Gallery of Hamilton, zu schaffen.

14.  Naturally Superior Adventures, 8 km südlich von Wawa

Am Rande des Lake Superior an der Mündung des Michipicoten River gelegen, bietet Naturally Superior Adventures geführte Paddel-, Wander- und Fotoworkshops, die die Landschaften und Flüsse zeigen, die von der “Group of Seven” und anderen Künstlern eingefangen wurden. Es werden auch manchmal Photo-Workshops mit dem kanadischen Fotografen James Smedley angeboten.

15.  Pukaskwa Nationalpark, südlich von Marathon

Am Ufer des Lake Superior gelegen, bietet dieses nationale Juwel herrliche Wander-, Paddel- und Wildnis-Abenteuer.

Die Verbindung zur Leinwand: Das Interpretationspanel “Moments of Algoma” am Horseshoe Beach zeigt A.Y. Jackson’s Entrance to Puckasawa Bay, c 1960, derzeit Teil der Sammlung der Art Gallery of Algoma in Sault Ste Marie.

16.  Bezirksmuseum Marathon und Historische Gesellschaft, Marathon

Höre Dir Geschichten und sieh Dir Fotos aus der Region an, die sich auf die “Group of Seven” beziehen.

Die Verbindung zur Leinwand: Lawren S. Harris’ ”Ice House”, c. 1923 ist Teil einer Installation; das Original hängt in der Art Gallery of Hamilton.

Ein Informationsschild über die Landschaft mit Blick auf die Insel Pic

17.  Neys Provincial Park, Terrace Bay

Die beeindruckende Aussicht in diesem Park zog die Künstler viele Jahre lang in die Gegend zurück. Erlebe auch Du unvergleichliche Ausblicke auf dem 9 Kilometer langen “Pic Island Overlook Trail” von Prisoner's Cover zu einem Pavillon. Für eine andere Perspektive, begib dich auf einen Rundflug mit Wilderness Helicopters.

Die Verbindung zur Leinwand: Pic Island wurde von Lawren S. Harris in vielen seiner Gemälde und Skizzen verewigt, wie Lake Superior Island, ca. 1923 und Pic Island, Lake Superior, ca. 1924.

18.  Coach House Motel, ON-17, Jackfish

Die Stadt Coldwell Bay war einst ein belebter Fischerei- und Schifffahrtshafen, der von der “Group of Seven” besucht wurde. Vom Coach House Motel am Jackfish Lake, nur 20 km östlich von Terrace Bay, gibt es einen großartigen Blick auf die Coldwell Bay.

19.  Terrace Bay Lighthouse, Simcoe Plaza, Terrace Bay

Der Hocker des Künstlers am Fuß des Leuchtturms im “Moments of Algoma” Interpretive Panel ist ein super Selfie-Spot, bevor Du dann hochkletterst, um die Aussicht zu genießen.

Die Verbindung zur Leinwand: Diese Ansicht inspirierte “Slate Islands, Lake Superior”, ca. 1921 von A. Y. Jackson.

20.  Blaq Bear Eco Adventures und selbstgeführte Wanderrouten

Wandere auf den Wegen der “Group of Seven”, dessen Aussicht viele seine Mitglieder inspiriert hat. Blaq Bear Eco Adventures wird Dich mit Picknick zum Mittagessen, Transport, Parkpässen und Wegbeschreibungen zu allen relevanten Orten, ausstatten.

Tipps und Ressourcen