Muskoka

Beeindruckende Seen und Landschaften, eine reiche Tierwelt und charmante Eiscreme-Gemeinden machen Muskoka zu einem der beliebtesten Naturspielplätze Ontarios.

Das Gebiet ist bekannt für über 1.500 glitzernde Süßwasserseen und alte Mischwälder soweit das Auge reicht, wobei südliche Laubbäume in nördliche Nadelkiefern übergehen. Felsige Küstenlinien und freiliegende kanadische Schildformationen bieten die Möglichkeit, einen Elch, Biber oder anmutigen Blaureiher zu sehen.

Es dauert nicht lange, sich in diesen Ort zu verlieben. Tatsächlich wurde Muskoka vor über einem Jahrhundert schnell zu einem beliebten Urlaubsziel. Ursprünglich Land der indigenen Ojibwa, drehte sich die frühe europäische Expansion um die Holzindustrie. Dies wiederum förderte die Ankunft von Dampfschiffen als einfachste Methode, um das geerntete Holz zurück zu den Sägewerken zu transportieren. Als ein schiffbares Seensystem entstand, blieb die natürliche Schönheit der Gegend nicht unbemerkt. Der Anstieg der „Pioniertouristen“ führte zur Entwicklung mehrerer großartiger Ferienhotels am See, von denen viele noch heute stehen.

Mit atemberaubenden Seen und Ausblicken, die den prägendsten Charakter haben, ist Muskoka zeitlos. Die Menschen ziehen aus dem gleichen Grund in diese Gegend wie vor 150 Jahren, und Muskoka steht ganz oben auf der Liste der besten Sehenswürdigkeiten in Kanada von National Geographic, Travel + Leisure und Reader's Digest.

Entdecken (oder entdecken) Sie die Magie von Muskoka selbst.

Scrollen Sie nach unten, um mehr über alles zu erfahren, was es in Muskoka zu sehen und zu tun gibt, oder besuchen Sie die Tourismus-Website der Region.

Wo liegt Muskoka?

Der Distrikt Muskoka liegt direkt nördlich der Lakes Simcoe und Couchiching und erstreckt sich vom Südostufer der Georgian Bay bis zum Algonquin Provincial Park. Zu den wichtigsten Durchgangsstraßen gehören der Highway 400 und der Highway 11, der in Richtung Norden/Süden fährt, um nach Toronto zu gelangen, und der Highway 60 zwischen Huntsville und Ottawa. Innerhalb von Muskoka liegen die Städte Bracebridge, Gravenhurst und Huntsville sowie die Townships Georgian Bay, Lake of Bays und Muskoka Lakes.

Einige Aktivitäten sind aufgrund von COVID-19 eventuell leider nicht möglich.

Viele dieser touristischen Erlebnisse erfordern Voranmeldungen oder unterliegen COVID-19-Einschränkungen. Es ist wichtig, sich vor Reiseantritt direkt beim Anbieter zu erkundigen. Hole Dir jetzt die aktuellen Informationen.

Muskoka Sehenswürdigkeiten

Obwohl oft als Ontarios Cottage Country bezeichnet, gibt es in Muskoka eine Vielzahl von Möglichkeiten und Orten, um zu bleiben. Wählen Sie zwischen historischen Hotels wie Windermere oder Clevelands House und luxuriösen Spa- und Golfresorts wie Deerhurst oder Rocky Crest Golf Resort. Suchen Sie für familienorientierte Unterkünfte nach gemütlichen Cottages am See, wie Severn Lodge, Cedar Grove Lodge oder Bayview Wildwood Resort. Sie finden auch preisgünstige Motels und private Mietunterkünfte.

Von den drei großen Seen Muskoka, Joseph und Rosseau bis hin zum Lake of Bays, Mary Lake, Fairy Lake und der Küste von Georgian Bay gibt es keinen Mangel an Wasseraktivitäten. Die meisten Resorts und Lodges am See bieten Kajaks und Kanus, während lokale Yachthäfen einen Angelbootverleih anbieten können. Angeln Sie auf Hecht, Seeforelle, Zander und Barsch. Erkunden Sie die ausgedehnten Wasserstraßen und Seensysteme bei einer Sightseeing-Kreuzfahrt an Bord von Muskoka Steamships von Gravenhurst, Lady Muskoka von Bracebridge oder Dorsets SS Bigwin. Der Winter verwandelt die Seen und Wälder in ein Langlauf-, Schneeschuh- und Vogelparadies.

Lokale Kulturerbestätten und Museen bewahren Muskokas Ureinwohner-, Pionier-, Holzfäller-, Dampfschiff- und Eisenbahngeschichte. Sehen Sie sich Artefakte und alte Fotografien im Lake of Bays Marine Museum an, sehen Sie sich Ausstellungen und Galerien im Muskoka Steamships & Discovery Center an, erkunden Sie erhaltene Gebäude und einen Dampfzug am Muskoka Heritage Place und erfahren Sie mehr über die Ureinwohner der Region im Muskoka Lakes Museum neben den Schleusen in Port Carling. Besichtigen Sie das Bethune Memorial House in Gravenhurst, um mehr über die Leistungen von Dr. Norman Bethune zu erfahren, oder besuchen Sie das Ferienhaus der Autorin Lucy Maud Montgomery im Bala's Museum.

Mehrere Städte in Muskoka bieten einen selbstgeführten Kulturerbe-Rundgang an, wie Gravenhurst und Baysville, während die Innenstadt von Huntsville die selbstgeführte Group of Seven Outdoor Mural Gallery bietet.

Von gehobenen Resort-Speisehallen über Hauptstraßencafés und Bäckereien bis hin zu Eisdielen und Chip-Trucks finden Sie eine große Auswahl an Lokalen für Feinschmecker. Henrietta's Pine Bakery zum Beispiel in Dwight und Huntsville verwöhnt seine Kunden seit über 50 Jahren mit ihren berühmten süßen und herzhaften Broten und Backwaren. Ice Cream Dreams Soda Shop in Bala oder Mooskoka's Ice Cream in Port Carling sind Sommer-Grundnahrungsmittel.

Nichts sagt, dass sich ein Cottage so entspannt wie ein kaltes Bier, daher ist Muskoka natürlich die Heimat erstaunlicher Craft-Brauereien. Holen Sie sich Ihre Lieblingsbrauereien von Sawdust City Brewing Co. in Gravenhurst, Muskoka Brewery in Bracebridge, Canvas Brewing in Huntsville oder Lake of Bays Brewing in Baysville. Und ziehen Sie Ihre Lederhose für das Oktoberfest Muskoka an, eine viertägige Craft-Beer-Feier im Oktober mit Musik, Speisen und Getränken in Brauereien, Restaurants und anderen Veranstaltungsorten in Bracebridge, Gravenhurst, Huntsville, Lake of Bays und Muskoka Lakes.

Die Muskoka Lakes Farm & Winery in Bala produziert köstliche Cranberry- und Blaubeerweine, Rose und Apfelwein für Wein- und Apfelweinliebhaber. Und Naschkatzen sollten sich auf die Suche nach Muskoka Honey Bee in Dwight, Sugarbush Hill Maple Farm in der Nähe von Port Sydney oder dem Nutty Chocolatier in Huntsville machen.

Muskoka Nachbarschaften und Distrikte

Erkunden Sie die einladenden Städte, Gemeinden und Gemeinden, die über Muskoka verstreut sind.

Gravenhurst

Hoch auf dem südlichsten Ufer des Lake Muskoka, Gravenhurst ist die Landesregierung Sitz und Gateway - Community für Muskoka. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen das Bethune Memorial House, das Gravenhurst Opera House und die belebte Promenade und die historischen Dampfschiffe am Muskoka Wharf.

Bracebridge

Bracebridge liegt inmitten von drei Wasserfällen, darunter die Bracebridge Falls, mitten in der Stadt und mit Blick auf den Muskoka River. Bracebridge ist eine malerische kleine Gemeinde, die auch den Themenpark Santa's Village beherbergt.

Huntsville

Huntsville, die bevölkerungsreichste Stadt in Muskoka, liegt weniger als 50 km vom Westtor des Algonquin Provincial Park und 10 km südlich des Arrowhead Provincial Parks entfernt. Und zwischen dem Skigebiet Hidden Valley Highlands und dem Deerhurst Resort finden Sie hier das ganze Jahr über Outdoor-Abenteuer.

Lake of Bays Township

In der nordöstlichen Ecke von Muskoka sind die Städte Baysville, Dorset und Dwight die wichtigsten städtischen Zentren der Lake of Bays Township , die als Tor zum Algonquin Provincial Park dient. Eine großartige Möglichkeit, diesen Teil von Muskoka zu erkunden, ist der Lake of Bays Scenic Drive, eine 80 km lange Schleife.

Township of Muskoka Lakes

Die großen drei Gewässer, Lake Muskoka, Lake Rosseau und Lake Joseph, bilden neben anderen kleineren Seen wie dem Skeleton Lake die Muskoka Lakes. Der Hardy Lake Provincial Park und das Torrance Barrens Conservation Area sind beliebte geschützte Wildnisgebiete, während zu den größten Gemeinden der Region die malerischen Orte Bala und Port Carling gehören.

Township Georgian Bay

Die westlichste Grenze von Muskoka trifft auf die Küste der Georgian Bay, die für ihre dramatischen Felsküsten, windgepeitschten Kiefern und unzähligen Inseln und Buchten berühmt ist. Honey Harbour dient als Zugangspunkt zum Georgian Bay Islands National Park. Andere Städte innerhalb der Georgian Bay Township sind South Bay und MacTier im Norden.

Wissenswertes über den Besuch von Muskoka

Egal, ob Sie sich noch in der Planungsphase befinden oder bereits auf dem Weg nach Muskoka sind, ein wenig Ortskenntnis hilft bei der Entscheidung, was als nächstes zu tun ist.

Tolle Bauernmärkte

Entdecken Sie die Essenz der lokalen Gemeinschaften von Muskoka auf saisonalen Bauernmärkten. Vom Montagsmarkt in Bala bis zur Samstagsveranstaltung in Bracebridge finden die Bauernmärkte die ganze Woche über an verschiedenen Tagen statt.

Wo kann man wandern gehen

Die Eigentümer des weitläufigen Grundstücks im Limberlost Forest & Wildlife Reserve in der Nähe von Huntsville ermöglichen kostenlose Wanderungen und Schneeschuhwanderungen auf den schönen Waldwegen.

Wo kann man Schlittschuh laufen

Im Winter schnüren Sie sich für einen magischen Samstagabend beim Eislaufen unter den Sternen auf der Ice Trail-Schleife um gefrorene Cranberry-Felder, die von Tiki-Fackeln beleuchtet werden, auf der Muskoka Lakes Farm & Winery.

Wo man ein tolles Instagram-Bild macht

Direkt östlich des Hardy Lake Provincial Park in Muskoka Lakes wandern Sie den 1 km steilen Walker's Point Lookout Trail zu einem der atemberaubendsten Ausblicke auf den Lake Muskoka.

Last updated: November 1, 2021

Entdecke, was andere erlebt haben, und lass Dich von ihren Erlebnissen inspirieren.

Tagge Dein Foto mit #DiscoverON und inspiriere andere!