Collingwood

Collingwood ist wirklich ein Vier-Jahreszeiten-Reiseziel, das für fast jeden etwas zu bieten hat.

Es liegt an der Südküste der Georgian Bay und ist von wunderschönen Mehrzweckwegen umgeben. Und es ist nur wenige Minuten von Ontarios beliebtestem Skigebiet für Schneeliebhaber sowie dem längsten Süßwasserstrand der Welt für Sonnenhungrige im Sommer entfernt.

Fügen Sie dazu eine faszinierende Schiffbaugeschichte, eine wunderschöne historische Architektur, ein wunderbares lokales Theater und eine blühende kulinarische und handwerkliche Brauerei hinzu, und Sie haben den perfekten Ort für einen Kurzurlaub.

Um mehr über alles zu erfahren, was es in Collingwood zu sehen und zu tun gibt, scrollen Sie nach unten oder besuchen Sie die Tourismus-Website der Stadt.

Wo liegt Collingwood?

Collingwood ist etwa zwei Autostunden von Toronto entfernt und liegt am Highway 26 östlich von Barrie an der Nottawasaga Bay. Collingwood ist eine einfache Fahrt über den Highway 400 oder alternativ über die Airport Road aus der Greater Toronto Area.

Für autofreies Reisen ist Collingwood mit dem Bus von Barrie über den Simcoe County LINX-Service mit Umstieg in Wasaga Beach erreichbar.

Collingwood Sehenswürdigkeiten

In dieser beliebten Kleinstadt gibt es eine Fülle von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Das nur 15 Minuten westlich gelegene Blue Mountain Resort ist eines der beliebtesten Abenteuer von Ontario mit großartigen Abfahrts- und Snowboardmöglichkeiten, dem Scandinave Spa sowie Golf und Mountainbike. Der Wasaga Beach, der längste Süßwasserstrand der Welt, ist etwa 25 Minuten in die entgegengesetzte Richtung entfernt.

Und direkt vor den Toren der Stadt befinden sich über 60 km Freizeitwege für Radfahrer, Wanderer, Jogger und Naturliebhaber, die mit lokalen Juwelen wie dem Aussichtspunkt im Millennium Park, den Gärten des Arboretums , dem neuen Labyrinth im Harbourview Park, dem Collingwood Museum verbunden sind Das Hotel befindet sich in einem rekonstruierten Bahnhof aus den 1870er Jahren, dem Strand von Sunset Point und der historischen Innenstadt. Der 34 km lange Georgian Trail führt weiter in die Nachbargemeinden Thornbury und Meaford.

Collingwood ist eine sehr gut zu Fuß erreichbare und auffindbare Stadt. Begeben Sie sich auf einen selbstgeführten Feinschmecker-Rundgang durch die verschiedenen Restaurants, Cafés, Bars und Handwerksbrauereien. Collingwood ist sehr stolz auf seine talentierte Gastronomie- und Getränke-Community – Sie werden sehen, wie sie breite und einzigartige Menüs und Getränke aus lokalen Zutaten präsentieren.

Besichtigen Sie den wunderschönen Harbourlands Park von Collingwood und genießen Sie die herrliche Aussicht auf die Georgian Bay. Die Getreideterminals von Collingwood sind ein anerkanntes Wahrzeichen und eine physische Erinnerung an die Schifffahrtsgeschichte der Stadt. Heute betonen die hohen weißen Säulen den Hafen, der mit Gärten und Landschaftswegen geschmückt ist.

Wenn Sie bereit sind, auf den Bürgersteig zu gehen, machen Sie einen Kunst- oder Architekturspaziergang. Von Mai bis Oktober ist eine Außengalerie mit bemalten Stühlen über die ganze Stadt verstreut. Der Downtown Heritage Walk, der West Heritage Walk und der East Heritage Walk zeigen die beeindruckenden historischen Gebäude, die verschiedene Architekturstile widerspiegeln, wie das Collingwood Federal Building im Beaux-Arts-Stil.

Collingwood Nachbarschaften und Distrikte

Erkunden Sie diese beiden Stadtteile von Collingwood.

Hafen und Hafen

Dies ist das nördliche Ende der historischen Innenstadt, in der sich Collingwoods Historic Gayety Theatre und das Simcoe Street Theatre sowie eine Vielzahl von Restaurants und gehobenen Einkaufsmöglichkeiten befinden. Es gibt einen Bootsanleger und Chartertouren werden angeboten. Genießen Sie Segeln, Windsurfen, Angeln und Paddeln in der Bucht.

Historisches Kulturerbe-Viertel

Architekturinteressierte werden das historische Erbe und die historischen Gebäude in der Innenstadt lieben. Collingwood hat eine bewegte Geschichte, geprägt von Eisenbahn, Schiffbau und Landwirtschaft.

Wissenswertes über den Besuch von Collingwood

Machen Sie das Beste aus Ihrer Reise nach Collingwood mit diesen Insidertipps.

Wo kann man den Sonnenuntergang beobachten

Erleben Sie unglaubliche Sonnenuntergänge über der Nottawasaga Bay am Sunset Point Beach an der Uferpromenade von Collingwood.

Wenig bekannte Tatsache

Die erfolgreiche Schiffbauwirtschaft von Collingwood dauerte 103 Jahre. Erfahren Sie alles darüber im Collingwood Museum .

Wo man ein tolles Instagram-Bild macht

Atemberaubende Lavendelfelder in voller Blüte auf der malerischen South Bay Fields Lavender Farm bilden die perfekte Kulisse für instawürdige Bilder.

Beste urbane Legende

Was einst als Beild House in Pine and Third bekannt war, erzählt gespenstische Geschichten von einem Arzt, Dr. JR Arthur, der einst in dem Gebäude lebte und praktizierte. Beild House war Gegenstand der Reality-Show „Cold Spot Paranormal Research“. Im Laufe der Jahre haben Gäste, die dort übernachtet haben, Berichten zufolge Menschen auf dem Flur und eine Frau gesehen, die am Kopf blutend die Treppe herunterkam. Diese verletzte Frau wurde mit einem Vorfall in Verbindung gebracht, den die Frau des Arztes erlitt. Gruseliges Zeug!

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2023

Fotogalerie überspringen

Entdecke, was andere erlebt haben, und lass Dich von ihren Erlebnissen inspirieren.

Tagge Dein Foto mit #DiscoverON und inspiriere andere!