ByWard-Markt

Der ByWard Market ist Ottawas bestes Einkaufs- und Restaurantziel. Mit vielen unabhängigen Geschäften, diversen Restaurants, Cafés und kulinarischen Köstlichkeiten sowie einem Bauernmarkt, buntem Nachtleben und auffälliger Straßenkunst bietet der ByWard Market einen aufregenden Ausflug in Ottawa

Der Markt ist eine unterhaltsame Anlaufstelle zum Einkaufen, Essen und zur Unterhaltung. Und es ist ein unglaublicher Ort, den man unabhängig von der Jahreszeit oder der Tageszeit besuchen kann. Es ist immer etwas los.

Der ByWard Market liegt im Herzen der Innenstadt von Ottawa in der Nähe des Ufers des Ottawa River und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Kostenpflichtige und kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung. Das Gebiet ist auch mit den Bussen und Bahnen von OC Transpo zu erreichen.

Für aktuelle Informationen und Details zum ByWard Market empfehlen wir Ihnen, deren Website zu besuchen. Um Informationen zu anderen interessanten Orten in der Nähe zu erhalten, scrollen Sie weiter, um zu sehen, was Destination Ontario empfiehlt.

Hängende Blumenkörbe vor dem ByWard Market

Mehr überByWard-Markt

Der ByWard Market ist nicht nur der größte und geschäftigste Markt in Ottawa, sondern sogar einer der größten und ältesten Märkte in ganz Kanada. Es bietet viele Geschäfte und Restaurants in einem Umkreis von vier Blocks, darunter George Street, York Street, Cumberland Street und Dalhousie Street.

Tagsüber ist es perfekt für Familien geeignet, da es so viel zu sehen gibt. Außerdem ist die Gegend sehr fußgängerfreundlich. Kommen Sie alleine oder mit Freunden, um den Tag mit Einkaufen und Essen zu verbringen. Und nachts sorgt der ByWard Market für die perfekte Verabredungsnacht mit Musik- und Tanzlokalen.

Der ByWard Market ist ein beliebter lokaler Schatz, und das ist Grund genug, einen Besuch in Ihre Ottawa-Route aufzunehmen. Diese angesagte, geschäftige Gegend bietet einen Bauernmarkt, einzigartige Boutiquen, Galerien, Pubs, Restaurants, Bars, Bäckereien, Kaffeehäuser und Street Art. Über 600 Unternehmen nennen das Marktgebiet ihr Zuhause. Und das alles befindet sich innerhalb von vier Stadtblöcken. Es ist eines der belebtesten und angesagtesten Viertel in ganz Ottawa. Seien Sie bereit, Stunden damit zu verbringen, alles zu erkunden, was der Markt zu bieten hat.

Das ganze Jahr über geöffnet, beginnt der Tag im ByWard Market früh und dauert bis in die frühen Morgenstunden. Je nach Besuchszeit herrscht eine andere Atmosphäre. Kommen Sie tagsüber auf Entdeckungstour und kehren Sie dann zurück, um das pulsierende Nachtleben zu erleben. Sie werden bei jedem Besuch etwas Neues entdecken. Es gibt einen Grund, warum der ByWard Market eine beliebte Attraktion in Ottawa ist. Das muss man persönlich erleben. Vergessen Sie nicht, ein Selfie vor dem berühmten Ottawa-Schild zu machen. Halten Sie bei einem Spaziergang durch die Gegend Ausschau nach der ansprechenden Straßenkunst lokaler Künstler.

Das Herzstück des ByWard Market ist der Bauernmarkt. Diese große Markthalle bietet eine große Auswahl an Lebensmittelverkäufern, lokalen Bauern, handwerklichen Produkten, handgefertigten Artikeln und Blumen. Um die frischesten Produkte zu bekommen, sollten Sie früh ankommen. Allein die Gerüche lassen Sie in den Gängen verweilen, um die neuesten Proben zu probieren. Vergessen Sie nicht, sich die Marktobergrenze anzusehen. Dort befindet sich das farbenfrohe McClintock's Dream. Es ist eine große Pappmaché-Skulptur, die im Laufe der Jahre den vielen Marktverkäufern Tribut zollt.

Der ByWard Market ist ein wirklich erstaunlicher Ort, der alles bietet. Es gibt über 100 Geschäfte und Boutiquen, die sich der Mode (sowohl trendig als auch Vintage), Büchern und Wohnkultur widmen. Es ist fast sicher, dass Sie etwas finden werden, von dem Sie nicht wussten, dass Sie es brauchen. Und es gibt auch Schönheitssalons und professionelle Dienstleistungen zu besuchen.

Wenn es ums Essen geht, sind die kulinarischen Köstlichkeiten auf dem ByWard Market endlos. Sie sollten nicht gehen, ohne berühmte kanadische Speisen wie Poutine und ein BeaverTails- Gebäck zu probieren. Zak's Diner ist eine Institution in Ottawa, die nicht nur kanadische Gerichte serviert, sondern rund um die Uhr. Bei über 100 Restaurants und Lokalen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Neben lokaler kanadischer Küche finden Sie japanische, italienische, texanische BBQ-, indische, mexikanische, Rippchen im Memphis-Stil, thailändische und nahöstliche Optionen, um nur einige zu nennen.

Es gibt auch mehrere Nachtleben und Unterhaltungsmöglichkeiten, die die Gegend in Ottawas Ausgehzentrum verwandeln. Der Geist und die Fröhlichkeit sind besonders im Sommer ansteckend, wenn im Freien speisen und Live-Musik gespielt wird. Im Winter können Sie drinnen die Nacht durchtanzen. Halten Sie in der Gegend an der ältesten Taverne in Ottawa, dem Chateau Lafayette (liebevoll bekannt im The Laff), das 1849 gegründet wurde.

Der ByWard Market wurde 1826 gegründet. Lt. Col. John By, der Erbauer des nahe gelegenen Rideau Canal, entwarf den Straßenplan selbst. Das Gebiet entwickelte sich schnell zu einem wichtigen Handelszentrum, das von den Arbeitern beim Bau des Rideau-Kanals getragen wurde. Das Gebiet wurde für immer verändert und ist seitdem ein Handelszentrum in Ottawa. Mit der Erweiterung des Gebiets kamen immer mehr Gebäude hinzu. Und viele dieser ursprünglichen Gebäude aus den verschiedenen Epochen sind noch erhalten. Die Mischung aus verschiedenen Architekturstilen trägt dazu bei, der Gegend ihre eklektische und trendige Atmosphäre zu verleihen, die heute spürbar ist.

Zuletzt aktualisiert: 24. Juni 2022