Zwei Frauen, die von einem Boot aus auf dem Simcoe-See fischen

Bildnachweis: Colin Field
Bildort: Lake Simcoe

Ontario ist Kanadas Top-Angelrevier

Zwei Frauen, die von einem Boot aus auf dem Simcoe-See fischen

Bildnachweis: Colin Field
Bildort: Lake Simcoe

Egal, ob Sie ein Ferienhaus für die Familie für einen Sommerurlaub suchen, ein Fly-In-Außenpostencamp, in dem Sie und Ihre Freunde die einzige Hütte am See sind, oder ein Fünf-Sterne-Resort, in dem Ihre Mahlzeiten serviert werden und das täglich gereinigt wird Service, suchen Sie nicht weiter als Ontario. Ontario ist das Angelziel Nummer eins in Kanada und der Sport wächst weiter. Paare, Familien und Freundesgruppen jeden Alters nehmen den Sport schneller denn je auf. Hier sind einige der Faktoren, die Ontario zum ultimativen Angelziel in Kanada machen.

Ministerium für nördliche Entwicklung, Bergbau und natürliche Ressourcen (MNR)


Als Angler in Ontario wenden Sie sich an dieses Ministerium, um alle Regeln, Vorschriften und Lizenzen zu erhalten, aber vor allem ist dieses Ministerium ein großer Unterstützer des Angelns. Jeder Dollar, den sie aus Fischereilizenzen erhalten, fließt direkt in die Unterstützung des Fisch- und Wildtiermanagements zurück. Dazu gehört der Besatz von Seen, Flüssen und Bächen mit acht Millionen Fischen pro Jahr. Dieser Fischbesatz verbessert die Fischerei, ermöglicht in einigen Gebieten längere Saisons und baut Fischpopulationen, einschließlich einiger gefährdeter Arten, wieder auf. Die gesammelten Gelder helfen auch bei der Erstellung und Wartung der Fish ON-Line-App und des Learn to Fish -Programms. Und ja, diese Dollars unterstützen die Durchsetzung und Sicherheit. Andere Investitionen umfassen:

  • Bildungs- und Naturschutzbeauftragte
  • Schutz der Fische vor invasiven Arten
  • Überwachung von Fisch- und Wildtierkrankheiten
  • Naturschutzbeauftragte
  • Arbeit, die den Lebensraum der Fische verbessert
  • Überwachung der Fischpopulationen, um die Gesundheit dieser Ressourcen sicherzustellen

Anzahl der Fischarten


Die Artenvielfalt, die Sie in Ontario fischen können, ist fast so grenzenlos wie die Anzahl der Gewässer. Das Ministerium für natürliche Ressourcen listet 35 verschiedene Fischarten in seiner Fish ON-Line-App auf. Diese reichen vom relativ leicht zu fangenden Sunfish (Bluegills) bis zum schwer fassbaren „Fisch mit 10.000 Würfen“, dem Muskellunge oder Muskie. Zwischen diesen beiden Enden des Spektrums befinden sich beliebtere Fische wie die schöne Regenbogenforelle und der köstliche Zander. Einige Fische wie der Schwarzbarsch liefern sich einen spannenden Kampf, wenn sie am Haken sind, und Barsche reisen in Schulen, sodass sie leicht zu fangen sind und Kindern eine großartige Gelegenheit bieten, in den Sport einzusteigen. Bowfin, Splake, Wels, Karpfen und Felchen sind einige der anderen Arten, die in Ontarios Wasserstraßen gefangen werden können. Die Mehrheit der Angler jagt die beliebtesten Fische in Ontario wie Forelle, Lachs, Zander/Hecht, Barsch, Hecht und Moschus.

Vielfältige Angelerlebnisse


Ob Sie nach einem Angelurlaub mit der Familie suchen, in dem Sie ein Cottage mieten, oder nach einem Nachmittag, an dem Sie in einem Fluss angeln, der nur wenige Minuten von einem Highway der 400er-Serie entfernt ist, in dieser riesigen Provinz gibt es jedes Maß an Engagement und Leidenschaft für das Angeln. Und es gibt Hunderte von Unternehmen, die den Sport unterstützen, von Charter- und Angelgeschäften bis hin zu Flussführern und Fünf-Sterne-Lodges. Es ist für jedes Budget und jedes Anglerniveau etwas dabei. Die am besten zugänglichen Orte zum Angeln befinden sich in Südontario, aber wenn Sie erst einmal süchtig sind (Wortspiel beabsichtigt), werden Sie sicher immer weiter und weiter in die Ferne blicken, um dieses ultimative Erlebnis zu erleben.

Da die Landschaft Ontarios so weitläufig ist, ist die Vielfalt der verfügbaren Angelerlebnisse groß genug, um jedem Bedarf gerecht zu werden. Egal, ob Sie mit einem bescheidenen Budget völlig neu im Sport sind oder ein erfahrener Veteran mit Zeit und Geld, es ist für jeden etwas dabei. Von Erlebnissen, die Sie mit dem Auto, dem Flugzeug oder dem Zug erreichen können, hat Ontario alles zu bieten.

Anfänger Angler in Ontario

Wenn Sie gerade erst mit dem Angeln beginnen , gibt es in Ontario so viele Möglichkeiten, in den Sport einzusteigen. Im Großraum Toronto gibt es mehrere Flüsse, an denen Sie angeln können, vom Don River in der Innenstadt bis zu den etwas außerhalb der Stadt gelegenen Credit oder Ganaraska Rivers. Und wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie in den Sport einsteigen möchten, es aber einmal versuchen möchten, können Sie viermal im Jahr an kostenlosen Angelwochenenden in Ontario teilnehmen. An diesen Tagen können Sie ohne Lizenz fischen, solange Sie alle Fischereivorschriften von Ontario einhalten. Die Ontario Family Fishing Events-Website ist eine großartige Ressource mit einer ausführlichen Learn to Fish-Broschüre.

Die besten Drive-In-Angelhütten

Ontario hat über 2.000 Fischerhütten. Und während einige abgelegen und schwer zu erreichen sind, können Sie die meisten einfach mit dem Auto erreichen. Die meisten dieser Fischerhütten sind familienfreundlich und bieten viel Unterhaltung für Kinder. Die Waterfalls Lodge außerhalb von Spanish ist das perfekte Familienerlebnis. In Südontario gibt es eine große Anzahl von Drive-In-Lodges, wie das Alpine Resort, das Little Hawk Resort and Marina, die Severn Lodge, die Crane's Lochaven Wilderness Lodge und viele mehr. Finden Sie die richtige Lodge für Sie und es ist mehr als wahrscheinlich, dass es zu einer jährlichen Tradition für Sie und Ihre Lieben wird.

Train-in, Fly-in und Boat-in Fishing Lodges

Wenn Sie wirklich dem Alltag entfliehen möchten, sind einige der abgelegenen Lodges in Ontario der perfekte Ort dafür. Dazu gehören Fly-In-Lodges, Lodges, die nur mit dem Boot zugänglich sind, und ob Sie es glauben oder nicht, es gibt Angel-Lodges, die Sie mit dem Zug erreichen können. Orte wie Lodge Eighty Eight sind weit entfernt von jeder Straße und Sie werden sich fühlen, als wären Sie mitten im Nirgendwo, aber Sie können mit dem Zug (oder Wasserflugzeug) dorthin gelangen. Entscheiden Sie sich für ihren American Plan, der im Grunde ein All-Inclusive-Resort-Erlebnis ist, bei dem alles, einschließlich Essen, während Ihres Aufenthalts erledigt wird. Oder Sie können Ihre eigenen Mahlzeiten zubereiten. Andere Lodges mit Bahnzugang sind die Wabatong Lodge, die Mar Mac Lodge und die Loch Island Lodge. Für Abenteuer mit dem Wasserflugzeug fliegen Sie zu Orten wie Buck Lake Lodge, Blue Fox Camp oder Henderson's Outposts. Hearst Air fliegt Sie zu einem ihrer abgelegenen Außenpostenlager, wo das Fischen unglaublich ist und die Wahrscheinlichkeit, jemand anderem zu begegnen, gering ist. Wenn Sie Ihr eigenes Boot haben oder ein Boot mieten, sind die Lodges mit Zugang zum Wasser die Chaudiere Lodge, die Red Pine Lodge, die Prairie Bee Outpost Camps und mehr.

Erleben Sie Eisfischen in Ontario

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt Orte auf der Welt, an denen die Seen nicht den ganzen Winter über zufrieren. So kommen sie nie zum Eisfischen. Vorstellen! Eisfischen ist ein wahrhaft kanadisches Erlebnis und hier in Ontario ist es ein Erlebnis, das jeder genießen kann. Lake Simcoe, der größte Hotspot der Gegend, vermietet Eisangelhütten über Ausrüster wie Ice Fishing Outfitters. Sie stellen Ihnen eine Hütte und alles zur Verfügung, was Sie brauchen, um dieses einzigartige Erlebnis zu erkunden. Oder wenn Sie selbst einsteigen möchten, haben Geschäfte wie Al Flaherty's Outdoor Store die gesamte Ausrüstung und das Wissen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Beste Angelcharter

Die Buchung einer Charter für einen Vormittag oder Nachmittag zum Angeln mag teuer erscheinen, aber sobald Sie die Kosten auf eine Gruppe von vier bis sechs Personen aufteilen, wird es zu einem gut angelegten Geld. Und es ist fast unbekannt, etwas nicht zu fangen. Es gibt so viele Angelcharter, dass die Auswahl schwer fällt, aber wenn Sie in der GTA sind, probieren Sie Phantom Sportfishing in Oakville aus. Die U Catch 'Em Charters von Georgian Bay können Ihnen fast garantiert einige Fische fangen. Etwas weiter entfernt, Sault Ste. Marie's Redwood Sportfishing Charters ist immer eine gute Zeit. Wenn Sie noch nie einen Angelcharter gebucht haben und sich nicht sicher sind, wie das geht, machen Sie sich keine Sorgen, es ist ganz einfach; Es gibt nur ein paar Schlüsselfragen, die Sie beantworten müssen.

Hausbootfahren für Angler

Einer der ultimativen Do-it-yourself-Ausflüge ist der Hausbootverleih. Stellen Sie sich vor, Sie wühlen von Jachthafen zu Jachthafen, erkunden die wunderschöne Provinz Ontario, werfen eine Leine aus, wann immer Ihnen danach ist, und holen sich höchstwahrscheinlich Ihr Abendessen für die Nacht. Egal, ob Sie mit ein paar Freunden oder mit Ihrer Familie ein Hausboot mieten, es ist eine Erfahrung, die Sie nie vergessen werden. Auch das Passieren der zahlreichen Schleusensysteme in Ontario ist ein unvergleichliches Erlebnis. Eine Fahrt über Big Chute sollte auf der Wunschliste jedes Kanadiers stehen. Einer der beliebtesten Orte zum Mieten von Hausbooten in Ontario ist der Trent Severn Waterway. Auf einer Länge von 386 Kilometern von der Bay of Quinte am Lake Ontario bis zur Georgian Bay gibt es entlang dieser Route zahlreiche Hotspots zum Angeln und viele Orte, an denen Hausboote gemietet werden können. Die meisten Hausboote bieten Platz für etwa sechs Erwachsene oder insgesamt acht, wenn ein paar Kinder dabei sind. Es gibt Duschen, Toiletten, Küchen und absolut alles, um wirklich dem Alltag zu entfliehen. Happy Days Houseboats aus Bobcaygeon hat eine beeindruckende Flotte von Booten, andere Orte wie Egan Houseboats, R&R Houseboat Rentals und Leisure Island Houseboat Rentals sind alle zuverlässige, erfahrene Unternehmen.

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2023