Geometrisch geformtes, modernes Gebäude hinter stark befahrener Straße bei Nacht

Royal Ontario Museum | Destination Toronto

Museen in Ontario, die man gesehen haben muss

Geometrisch geformtes, modernes Gebäude hinter stark befahrener Straße bei Nacht

Royal Ontario Museum | Destination Toronto

Wenn Sie ein Kulturbegeisterter sind, finden Sie hier eine Auswahl an Museen, die Sie unbedingt gesehen haben sollten, um sie Ihrer Liste hinzuzufügen.

Museum für Zeitgenössische Kunst Toronto Kanada

Das Museum of Contemporary Art Toronto Canada (MOCA) ist voller innovativer und zum Nachdenken anregender Kunst und Ausstellungen. Das MOCA befindet sich im Lower Junction Triangle von Toronto und belegt die ersten drei Stockwerke des ehemaligen Tower Automotive Building, das während des Zweiten Weltkriegs einst eine Fabrik zur Herstellung von Aluminiumprodukten war.

Holen Sie sich köstliche Backwaren im hell erleuchteten Café des Museums oder Publikationen und einzigartige Geschenke in seinem Shop. Die rotierenden Installationen und Ausstellungen des MOCA machen jeden Besuch neu und spannend.

Ort: 158 Sterling Road #100, Toronto

MZTV Museum des Fernsehens

Das vom Mediengenie Moses Znaimer gegründete MZTV Museum of Television bietet eine faszinierende Reise in die Geschichte des Fernsehens. Erfahren Sie mehr über TV-Erfinder und -Pioniere, bestaunen Sie die größte Sammlung früher Fernseher – darunter Fernseher, die einst Elvis Presley und Marilyn Monroe gehörten – und erkunden Sie Technologien, die das Fernseherlebnis revolutioniert haben.

Ort: 64 Jefferson Avenue, Toronto

Geschichtsmuseum der Niagarafälle

Wussten Sie, dass die Niagarafälle eine wichtige Station der Underground Railroad waren? Oder dass die Niagarafälle während des Krieges von 1812 ein bemerkenswerter Schauplatz waren? Erfahren Sie all dies und mehr im Niagara Falls History Museum. Von Kunstwerken, die von historischen Ereignissen inspiriert sind, bis hin zu kritischen Analysen aktueller Ereignisse deckt dieses Museum Hunderte von Jahren Niagaras Geschichte ab.

Das Museum arbeitet mit dem Battle Ground Hotel Museum, dem Willoughby Historical Museum und Lundy's Lane Battlefield zusammen, die sich alle in der Nähe der majestätischen Niagarafälle befinden.

Ort: 5810 Ferry Street, Niagarafälle

DAS MUSEUM

Das moderne Kunst- und Wissenschaftsmuseum von Kitchener bietet eine Fülle interaktiver Exponate zum Weltraum, zur Erde, zur Geschichte und mehr. Es gibt auch spannende Exponate, die Fans der Popkultur sehen wollen.

Ob Sie wegen der Kunst, der Wissenschaft oder einfach nur ein paar einzigartige Spiele besuchen, dieses wertvolle Museum bietet jede Menge Spaß und lehrreiche Unterhaltung.

Standort: 10 King Street West, Kitchener

Cumberland Heritage Village Museum

Ottawas Cumberland Heritage Village zeigt historische Gebäude aus den frühen 1900er Jahren. Wahrzeichen der Stadt wie der Bahnhof Vars oder der AE McKeen General Store sind voller Artefakte aus dem frühen 20. Jahrhundert, während kostümierte Schauspieler einen interaktiven Einblick in die allgemeine Lebensweise dieser Zeit geben.

Ort: 2940 Old Montreal Road, Cumberland

Orillia Museum für Kunst und Geschichte

Das Orillia Museum of Art & History (OMAH) befindet sich im historischen Sam Steele Memorial Building im Kunstviertel der Stadt. Im Untergeschoss des Gebäudes befindet sich sogar ein ehemaliges Gefängnis, in dem die Archive und Aufzeichnungen des Museums aufbewahrt werden. OMAH trägt einen Reichtum der Stadtgeschichte und seine Exponate werden häufig geändert.

Ort: 30 Peter Street South, Orillia

Königliches Ontario-Museum (ROM)

Die umfangreichen Bildungsausstellungen und Sammlungen von Kunst, Kultur und Natur in Kanadas größtem Museum bieten eine starke Verbindung zur Vergangenheit und endlose Inspirationen für die Zukunft.

Besuchen Sie drei Galerieebenen, in denen eine Reihe von Artefakten aus der frühen Zivilisation und Naturgeschichte sowie viele interaktive Lernmöglichkeiten ausgestellt sind. Markieren Sie Ihre Kalender für exklusive Ausstellungen und spannende Programme aus ganz Kanada und der ganzen Welt.

Ort: 100 Queen's Park, Toronto

Aga-Khan-Museum

Das Aga Khan Museum feiert die beachtlichen Beiträge der muslimischen Kultur und zeigt umfangreiche und seltene Sammlungen, darunter kunstvolle Wandteppiche, fesselnde Gemälde, alte Bücher und eine Vielzahl von Keramik- und Metallgegenständen aus Tausenden von Jahren Geschichte.

Die Architektur des Museums ist ebenso beeindruckend mit komplizierten Details, offenen Räumen und natürlichem Licht. Sogar sein Restaurant, das nahöstliche, nordafrikanische und südasiatische Küche serviert, hat dekorative Kunst aus dem 18. Jahrhundert. Der Veranstaltungsort verfügt auch über eine meisterhaft angelegte Gartenoase mit einem atemberaubenden Granitpool.

Standort: 77 Wynford Drive, North York

Kanadisches Naturmuseum

Kanadas erstes Nationalmuseum ist ein großartiger Ort, um etwas über die Natur und Tierwelt verschiedener Regionen zu erfahren. Die Fossil Gallery präsentiert prähistorische Existenzen in einer dramatischen und fesselnden Umgebung. Erfahren Sie mehr über Wasser, Mineralien und Gesteine und sehen Sie die arktische Region, geführt von interaktiven Aktivitäten und innovativen Multimedia-Inhalten.

Besucher werden außerdem mit Exponaten von über 400 Vogelarten, Tausenden von Fossilien von Reptilien, Säugetieren und Fischen und einer Vielzahl neuer und aufregender Programme verwöhnt.

Ort: 240 McLeod Street, Ottawa

Hockey-Hall of Fame

Dieses Museum, Heimat des ursprünglichen Stanley Cup, würdigt Amateur- und Profi-Hockey-Exzellenz und feiert die Nostalgie des Sports. Schauen Sie sich die vielen Trophäen an und sehen Sie sich die Vintage-Trikots Ihrer Lieblings-NHL-Hockeyteams, Auszeichnungen, Retro-Hockeyschläger und verschiedene Exponate mit Hockey-Superstars an.

Verbessern Sie Ihre Eishockey-Fähigkeiten, indem Sie interaktive Aktivitäten spielen, beantworten Sie Trivia-Fragen, um Ihr Eishockey-Wissen zu testen, oder sehen Sie, ob Sie das Zeug zum nächsten Sportsender haben.

Standort: Yonge Street 30, Toronto

Canadian Military Heritage Museum

Diejenigen, die von der loyalistischen Ära bis in die Neuzeit im kanadischen Militär gedient haben, werden im Canadian Military Heritage Museum geehrt, einschließlich des tapferen und wichtigen Beitrags von Frauen und indigenen Völkern. Militärbegeisterte werden die restaurierten Militärfahrzeuge und -flugzeuge sehen wollen, während sachkundige Führer spannende Geschichten über mutige und historische Momente erzählen.

Ort: 347 Greenwich Street, Brantford

Museum für Nordgeschichte

Sir Harry Oakes, der einst als der reichste Mann Kanadas galt, erwarb sein Vermögen durch das Schürfen von Gold und investierte in das erfolgreichste Bergbauunternehmen in Kirkland Lake. Seine ehemalige Residenz und historisches Wahrzeichen ist heute der Standort des Museum of Northern History.

Das Museum zeigt Kunstausstellungen und verschiedene Artefakte aus der Jahrhundertwende, die das tägliche Leben in Kirkland Lake demonstrieren. Ein Kinderzimmer, das für die älteste Tochter von Harry Oakes, Nancy, gebaut wurde, ist eine beliebte Attraktion. Der Raum enthält Vintage-Möbel, ein Puppenhaus und clevere und kunstvolle Designs, die an den Stuckwänden angebracht sind.

Ort: 2 Chateau Drive, Kirkland Lake

Bobby-Orr-Museum

Das Bobby Orr Museum befindet sich im erstklassigen Charles W. Stockey Center for Performing Arts und würdigt die Karriere der Eishockeylegende Bobby Orr, die in Parry Sound geboren wurde.

Neben der stolzen Ausstellung des berühmten Trikots mit der Nummer 4 und NHL-Erinnerungsstücken zeigt das Museum seltene Sammlungen aus Bob Orrs früher Hockeykarriere und ehrt auch bemerkenswerte Athleten mit Verbindungen zu Parry Sound. Es gibt verschiedene interaktive Hockey-inspirierte Spiele, die Familien spielen können.

Ort: 2 Bay Street, Parry Sound

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2023