Lichter beleuchten die Seite einer rustikalen, hölzernen Jagdhütte.

So wählen Sie das richtige Jagdschloss in Ontario aus

Lichter beleuchten die Seite einer rustikalen, hölzernen Jagdhütte.

Hier sind einige Tipps zur Auswahl der am besten geeigneten Lodge für Ihre Gruppe.

Tipps zur Auswahl eines Jagdschlosses

Distanz

Finden Sie heraus, wie weit Ihre Gruppe bereit ist, von Ihrer Heimatbasis zu Ihrer Lodge / Ihrem Resort Ihrer Wahl zu fahren. Die durchschnittliche Fahrzeit, die ein amerikanischer Verbraucher für eine Jagd nach Kanada fährt, beträgt 12 Stunden.

Treffen Sie sich mit Ihrer Gruppe und wählen Sie im Grunde eine Zeit aus, holen Sie die Karte heraus und finden Sie ein Gebiet heraus, das Sie innerhalb dieses Zeitrahmens sicher erreichen können. Indem Sie sich an das von Ihnen gewählte Gebiet halten, reduzieren Sie die Anzahl der Lodges/Resorts, die Sie möglicherweise kontaktieren möchten, erheblich, und die Gruppe wird alle mit der Reisezeit zufrieden sein.

Preis

Der Preis ist immer etwas zu beachten, denken Sie daran, dass Sie meistens das bekommen, wofür Sie bezahlen. Es ist wichtig, dass Ihre Gruppe ein Budget festlegt und die Person, die die Recherche durchführt, über die Preisspanne und die Annehmlichkeiten informiert, nach denen Sie suchen.

Seien Sie realistisch in Ihren Anforderungen, basierend auf dem Preis, den Sie zahlen möchten. Möglicherweise müssen Sie die Wünsche Ihrer Gruppe während Ihrer Recherche anpassen, wenn Sie feststellen, dass zwischen dem, was Sie wollen, und dem, was das Budget der Gruppe bewältigen kann, eine Lücke besteht. Behalten Sie bei Ihren Recherchen immer im Hinterkopf, ob es sich um einen günstigen Kellerpreis handelt, Sie können wahrscheinlich herausfinden, wie die Annehmlichkeiten in der Lodge sind.

Wissen, was enthalten ist

Vergewissern Sie sich genau, was in dem angegebenen Preis enthalten ist. Sie wollen keine Überraschungen, wenn Sie die Endabrechnung erhalten.

Pro-Tipp: Einige Lodges und Resorts bieten All-Inclusive an und einige Orte berechnen Ihnen für jede Kleinigkeit, die Sie tun, also stellen Sie sicher, was abgedeckt ist und was nicht.

Kommunikation

Kommunizieren Sie klar, wer in Ihrer Gruppe ist und was Sie erwarten. Kontaktieren Sie die Lodges, die Sie in Betracht ziehen, um Einzelheiten über die Unterkünfte zu erfahren. Da es sich bei Lodges nicht um Motels oder Hotels handelt, ist die Cottage-Konfiguration bei vielen Lodges unterschiedlich. Tatsächlich sind nicht alle Lodges familienfreundlich.

Zögern Sie nicht, Fragen zu stellen, denn Sie möchten wirklich keine Überraschungen bei Ihrer Ankunft erleben.

Kundenbewertungen und Empfehlungen

Lesen Sie Bewertungen online und zögern Sie nicht, den Besitzer des Resorts um Kundenempfehlungen zu bitten. Manchmal ist es am besten, mit einem Jäger, der dorthin gegangen ist, zu chatten oder eine E-Mail zu schreiben.

Entgegen der landläufigen Meinung sind Betreiber daran gewöhnt, nach Kundenreferenzen gefragt zu werden. Fragen Sie also nach ein paar Namen, die Sie kontaktieren können, aber denken Sie immer daran, dass der Lodge-Betreiber immer Kontakte geben wird, die die beste Zeit hatten, also denken Sie daran.

Wenn Sie diese Referenzen kontaktieren, sind hier einige der häufigsten Fragen, die gestellt werden:

  1. Wann haben Sie dort gejagt? War das die beste Reisezeit? Würden Sie einen anderen Zeitrahmen für den Besuch der Lodge/des Resorts empfehlen?
  2. Wie war die Lodge oder das Resort? Wie waren das Essen und die Annehmlichkeiten? Stellt ihre Website dar, wie die Lodge/das Resort ist?
  3. Wie viele Jäger waren bei Ihrem Besuch dabei und wie viele waren erfolgreich?
  4. Wie viel Wild wurde gesehen?

Sozialen Medien

Besuchen Sie die Facebook- und Instagram-Seiten des Resorts oder der Lodge (insbesondere während der Jagdsaison), um die Größe der versendeten Tiere zu sehen, die gepostet werden. Diese geteilten Fotos sind ein verräterisches Zeichen dafür, welche Größe des Tieres Sie während Ihres Aufenthalts sehen konnten.

Denken Sie jedoch daran, dass sie im Allgemeinen nur die besten veröffentlichen. Überprüfen Sie daher die Anzahl der Bilder mit verschiedenen Jagdgruppen im selben Jahr / in derselben Saison.

Gespräche mit Resort- oder Lodgebesitzern

Rufen Sie den Besitzer der Lodge oder des Resorts an und sprechen Sie direkt mit ihm. Wenn Sie sich bei dem Gespräch unwohl fühlen, fühlen Sie sich vielleicht nicht wohl, wenn Sie in ihrer Lodge sind. Vertrauen Sie auf Ihr Bauchgefühl und machen Sie weiter.

Stellen Sie sicher, dass Sie Daten ändern können, wenn dies für Sie erforderlich ist. Man weiß nie, was passieren kann, besonders wenn man ein Jahr im Voraus bucht.

Behandeln sie Ihre Fleischverarbeitung, alle Präparationsdienste und bereiten das Fleisch für den Grenzübertritt vor? Wenn sie sich nicht um einen dieser Prozesse kümmern, besuchen Sie bitte hier und erfahren Sie alles, was getan werden muss, um Ihr Spiel sicher und legal nach Hause zu bringen.

Kanadische Jagdregeln und -bestimmungen

Wenn Sie zur Jagd nach Kanada reisen, gibt es Regeln und Vorschriften sowie Papierkram, die für das Einbringen Ihrer Schusswaffen oder Ihres Bogens ausgefüllt werden müssen. Denken Sie daran, dass jede Person in Ihrer Gruppe den Papierkram verstehen muss, der erforderlich ist, um auf dem Landweg über die Grenze nach Kanada zu gelangen. Als US-Bürger oder ständiger Einwohner müssen Sie einen Staatsbürgerschaftsnachweis wie einen Reisepass, eine Geburtsurkunde, eine Staatsbürgerschafts- oder Einbürgerungsurkunde, eine United States Permanent Resident Card oder ein Certificate of Indigenous Status zusammen mit einem Lichtbildausweis mit sich führen. Besonderer Hinweis: Amerikanische Staatsbürger, die in die Vereinigten Staaten zurückkehren, müssen eine gültige US-Passkarte, eine Trusted Traveller Program-Karte (NEXUS, SENTRI, Global Entry oder FAST) oder einen erweiterten Führerschein vorlegen. Bitte stellen Sie daher sicher, dass jedes Mitglied Ihrer Gruppe einen Ausweis hat, der sowohl die Einreise nach Kanada als auch die Rückreise in die Vereinigten Staaten abdeckt.

Zuletzt aktualisiert: 19. Januar 2023