Der Eingang zur McMichael Canadian Art Collection

 

McMichael Kanadische Kunstsammlung

Entdeckungsroute der Gruppe der Sieben: Toronto Area

Der Eingang zur McMichael Canadian Art Collection

 

McMichael Kanadische Kunstsammlung

Sie arbeiteten in der Gegend von Toronto tagsüber als Grafiker und nachts als Landschaftsmaler und fertigten Gemälde an, die sie auf ihren Reisen in Ateliers aufgenommen hatten.

Es ist kein Wunder, dass zwei große Galerien in der Region; die Art Gallery of Ontario (AGO) und die McMichael Canadian Art Collection bieten Ihnen eine unglaubliche Gelegenheit, die Kunst an den Wänden der Group of Seven mit den Landschaften und Stadtansichten zu verbinden, die sie inspiriert haben.

Wichtige Stationen, Attraktionen und Landschaften auf der Entdeckungsroute der Gruppe der Sieben im Großraum Toronto

1. Lawren Harris Park, 145 Rosedale Valley Road, Toronto

Der kleine Park auf der gesunden Seite der Rosedale Valley Road verfügt über eine Gedenktafel, die eines von Lawren Harris' Werken und eine kurze Biografie zeigt.

Verbinden Sie sich mit der Leinwand: Obwohl sie für ihre Darstellungen der abgelegenen kanadischen Wildnis bekannt sind, skizzierten und malten Mitglieder der Gruppe der Sieben auch städtische Außenszenen wie Lawren Harris' Early Houses, c. 1913 McMichael Canadian Art Collection und MacDonalds Humber River in Baby Point, c. 1910 Kunstgalerie von Ontario.

2. Das Studiogebäude , 25 Severn Street, Toronto

Neben dem Lawren Harris Park gelegen, diente diese National Historic Site für nur 22 US-Dollar pro Monat als Wohn- und Arbeitsstudio für mehrere der Gruppe der Sieben!

Verbinden Sie sich mit der Leinwand: Die Künstler fanden die Natur immer noch an belebten urbanen Orten, wie in Arthur Lismers Our Garden, Bedford Park Ave. Toronto, c. 1922-1923, McMichael Canadian Art Collection und JEH MacDonalds Thornhill-Pine Tree and Fields, c. 1924, Ottawa-Kunstgalerie.

3. Arts and Letters Club of Toronto , 14 Elm Street, Toronto

Während ihrer Zeit als Grafiker bei Grip Ltd. traf sich die Gruppe der Sieben häufig in der „Großen Halle“ zum Mittagessen in diesem denkmalgeschützten Gebäude in der Nähe des Young und Dundas Square. Heute funktioniert der Club nur noch für Mitglieder, aber Sie können seine umfangreiche Sammlung von Skizzen von Arthur Lismer online einsehen.

Verbinden Sie sich mit der Leinwand: Ein weiteres Beispiel für Auftragsarbeiten in Toronto ist Arthur Lismers großformatiges Wandbild Explorers and Builders of Canada, c. 1927-1932, untergebracht im Humberside Collegiate in Etobicoke.

4. Art Gallery of Ontario , 317 Dundas Street West, Toronto

Zwei Männer sitzen auf der Treppe vor der AGO

Die ehemalige Art Gallery of Toronto war 1920 der Ort der ersten Ausstellung als Gruppe. Die Canadian Collection zeigt zahlreiche Kunstwerke, die die Gruppe der Sieben bei der Erkundung von Toronto und darüber hinaus geschaffen hat. Im Souvenirladen finden Sie einzigartige Geschenke, Bücher und Souvenirs der Group of Seven.

Verbinden Sie sich mit der Leinwand: Entdecken Sie etwa 300 Werke der Group of Seven und Tom Thomson in der permanenten Thomson Collection .

5. Ontario College of Art & Design University , 100 McCaul Street, Toronto

Die meisten Mitglieder der Gruppe der Sieben waren Studenten, Dozenten oder Mitarbeiter, als diese Universität noch als Ontario College of Art bekannt war. Heute heißt der modernistische Anbau des ursprünglichen historischen Gebäudes AJ Casson Wing.

Stadtbild von Toronto

6. EY Tower (ehemals Concourse Building) , 100 Adelaide Street West, Toronto

Im Herzen der Innenstadt von Toronto begrüßt ein farbenfrohes Mosaik, das 1928 von JEH MacDonald geschaffen wurde, die Besucher am Eingang des Gebäudes.

7. St. Anne's Anglican Church , 270 Gladstone Avenue, Toronto

MacDonald, Varley und Carmichael wurden 1923 beauftragt, Wandgemälde in der St. Anne's Anglican Church zu malen, einer National Historic Site nördlich der Dundas Street West. Dies sind die einzigen bekannten religiösen Werke der Gruppe. Jeden ersten Sonntag im Monat werden einstündige Führungen angeboten.

Ein Mann und eine Frau mit Fahrrädern halten an, um sich zu unterhalten

8. Gruppe der sieben Radwege , Vaughan nach Kleinburg

Radeln Sie auf dem Radweg vom nördlichen Ende von Toronto etwa 72 km nach Kleinburg, der Heimat der weltberühmten McMichael Canadian Art Collection mit ikonischen Gemälden der Gruppe der Sieben.

Verbinden Sie sich mit der Leinwand: Sehen Sie, ob Sie feststellen können, wo AJ Cassons Gemälde mit dem Titel Kleinburg c. 1929 (ausgestellt in der McMichael Canadian Art Collection) ließ sich während der malerischen Fahrt auf dieser Teilgruppe der sieben Entdeckungsrouten inspirieren.

9. McMichael Canadian Art Collection , 10365 Islington Avenue, Kleinburg

Diese Galerie beherbergt eine bedeutende Sammlung von Werken von Tom Thomson, der Gruppe der Sieben, ihren Zeitgenossen und indigenen Völkern und ist ein integraler Bestandteil der Erzählung der Gruppe der Sieben. Erfahren Sie mehr über die Künstler, ihre Inspirationen und die tiefgreifenden Spuren, die sie in der kanadischen Kunstlandschaft hinterlassen haben.

Stöbern und kaufen Sie Group of Seven-Merch im Gallery Shop und besuchen Sie die Thomson Shack , eine rekonstruierte Version des Originals, die sich neben dem Group of Seven-Studio in Toronto befand.

Eine interpretative Installation führt zum Friedhof der Künstlergruppe der Sieben . Dieser Friedhof wurde 1967 von Jackson und Casson entworfen und ist die letzte Ruhestätte für sechs der sieben Mitglieder und ihre Ehepartner. Gesprengte Granitplatten aus dem nördlichen Straßenbau wurden zum Friedhof transportiert, damit die Gruppe der Sieben-Mitglieder auf ihrer Reise immer ein Stück Norden bei sich haben würde. Ein Steinhaufen und ein Grabstein, der an Tom Thomson erinnert, befinden sich in Leith, Ontario, und im Algonquin Park.

Tipps und Ressourcen

  • Parkbus bietet Tages- und Übernachtfahrten von und nach Toronto und Ottawa, Algonquin Park, Killarney Park, Georgian Bay und Tobermory an.
  • Einige dieser Haltestellen sind saisonal, buchen Sie im Voraus und überprüfen Sie die Betriebszeiten und -daten, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2023