Der Klassiker - Rundreise Durch Ontario

Toronto, Niagarafälle, Georgian Bay, Algonquin Provincial Park, Muskoka, Ottawa Und Kingston

Empfohlene Reisedauer:  17 Tage

Ein Blick aus der Vogelperspektive auf die hohen Gebäude und die Parklandschaft von Toronto

Einige Aktivitäten sind aufgrund von COVID-19 eventuell leider nicht möglich.

Viele dieser touristischen Erlebnisse erfordern Voranmeldungen oder unterliegen COVID-19-Einschränkungen. Es ist wichtig, sich vor Reiseantritt direkt beim Anbieter zu erkundigen. Hole Dir jetzt die aktuellen Informationen.

Toronto

Willkommen im kosmopolitischen Toronto. Beobachte vom CN Tower das pulsierende Leben aus der Vogelperspektive und nimm Dir Zeit, Toronto mit seinen vielen internationalen Vierteln kulinarisch und kulturell zu entdecken – zum Beispiel in der Art Gallery of Ontario und dem Royal Ontario Museum und der McMichael Art Collection in Kleinburg.

In Toronto schlagen Shopper- und Kulturliebhaber-Herzen höher: Das Eaton Centre, elegante Viertel mit Boutiquen großer Designer sowie Straßenzüge, in denen sich junge Modemacher verwirklichen, ergänzen das vielfältige Kulturprogramm, das das Beste aus der Tanz-, Theater-, Musik- und Opernszene offeriert. Die autofreien Toronto Islands, eine Oase der Ruhe, sind lediglich 10 Minuten mit der Fähre vom Zentrum entfernt und der perfekte Ausgangs- und Aussichtspunkt, um die Skyline der Stadt zu bewundern.

Niagarafälle

Jeder Ontario-Besucher sollte einen Abstecher zu den Niagarafällen gemacht haben –Du hast die Wahl, wie Du die Fälle „erfährst“: Aus luftiger Höhe mit dem Helikopter, zum Greifen nah bei der Journey Behind the Falls oder ganz nah dran während einer Bootsfahrt mit Niagara City Cruises.

Über 100 verschiedene Weingüter der Region säumen die Wine Route. Während einer Tour in einem der Weingüterverkostest Du regionale kulinarische Köstlichkeiten und ausgezeichnete Weine wie beispielsweise die Spezialität des Gebiets:  Eiswein. Der malerische Ort Niagara-on-the-Lake, der von den Weingütern umgeben ist, lädt zu einem Spaziergang und zum Verweilen ein.

Berge und Mehr

Das Blue Mountain Resort ist rund ums Jahr idealer Ausgangspunkt für Outdoor-Aktivitäten. Wanderungen, Mountainbiken, Skifahren, die Besichtigung der Scenic Caves, ein Besuch im Spa unter freiem Himmel oder Golfpartien bieten sich von hier aus an. Für echten Nervenkitzel kannst Du Dich an der 777 Meter langen Zipline oder dem Treetop Walk, der in schwindelnden Höhen durch die Baumwipfel führt, versuchen. 

Ab Tobermory bringt Dich die MS Chi-Cheemaun Fähre nach Manitoulin Island, der größten Süßwasserinsel der Welt. Dort erlebst Du, geleitet von lokalen Indigenen Einwohnern, ihre Natur- und Kultur hautnah. Wenn Du Glück hast, kannst Du dort auch an einem authentischen Pow Wow teilnehmen. Lass Dich von den Trommelklängen und Tänzen faszinieren.

In östlicher Richtung erwartet Dich eine wahre Naturschönheit: Der Killarney Provincial Park. Vorbild für viele Werke der  „Group of Seven“ Landschaftsmalern, beeindruckt der Provinzpark mit seiner schroffen Landschaft, die besonders gut im Kanu oder Kajak erkundet werden kann. Alternativ kann man auch auf einem Segelboot entspannen und den einmaligen Sonnenuntergang genießen.

Muskoka und Algonquin

Zauberhafte Seen, ursprüngliche Waldgebiete und Granitlandschaften zeichnen die Kulisse Muskokas aus. Im Herbst wirst Du Zeuge eines faszinierenden Farbspektakels. Auf der RMS Segwun, Nordamerikas ältestem betriebenen Dampfschiff, ist die Fahrt auf den Muskoka Seen dann besonders romantisch. Golfer kommen bei einer Runde auf dem Platz, umrahmt von der schroffen Natur des Canadian Shield, auf ihre Kosten.

Der Algonquin Provincial Park ist ein Paradies für Outdoorfans und Abenteurer – über 2.400 Seen und unzählige Wege stehen Paddlern und Wanderern jeden Niveaus zur Verfügung. In Ontarios ältestem und größtem Provinzpark sind zahlreiche einheimische Tiere beheimatet – halte die Augen offen und erspähe mit etwas Glück die imposanten Elche. Auf dem Weg nach Ottawa, bietet es sich an, für ein Wildwasser-rafting Abenteuer auf dem Ottawa River einen Tag einzuplanen.

Ottawa, 1000 Islands und Kingston

Ottawa ist mit dem imposanten Regierungsgebäude und zahlreichen Galerien und Museen gleichsam Kanadas Haupt- als auch Kulturhauptstadt. Der Rideau Canal, der als UNESCO Weltkulturerbe gelistet ist und im Winter zur weltweit größten Eislaufbahn wird, ist Herzstück der lebens- und liebenswerten Stadt.

In südlicher Richtung verläuft die Rideau Heritage Route, die Dich ins historische, von Sandsteinarchitektur geprägte, Kingston führt. Das Upper Canada Village in Morrisburg, ein Museum in dem das Leben Mitte des 19. Jahrhunderts realitätsnah nachgestellt wird, nimmt Dich mit auf eine spannende Zeitreise. Mit dem Boot geht es ebenfalls auf eine Reise – von mehreren Gemeinden entlang des St. Lawrence River beginnt Deine Boots-Tour zu den 1000 Islands.

Besuche das bei Feinschmeckern beliebte Prince Edward County, ein Zentrum für Winzer, Bauern und Köche, die alles Regionale zelebrieren. Auf dem Taste Trail genießt Du das Beste der Region. Nippe an preisgekrönten Weinen verschiedener Jahrgänge oder, wenn Dir ein Bier lieber ist, stille Deinen Durst mit lokalen Craft-Bieren und Cidern! Erkunde die Städte und Gemeinden des Landkreises mit dem Auto oder Fahrrad und entspanne an den Sandstränden des Sandbanks Provincial Park,  mit den großen Sanddünen.

Die Rückfahrt nach Toronto dauert circa 2 bis 3 Stunden, je nach Verkehr.