Windsor

Windsor ist als „Automobilhauptstadt Kanadas“ bekannt und berühmt für seine Verbindung zur ursprünglichen Ford Motor Factory. Heute ist es immer noch führend in der Automobilindustrie, aber es ist besser bekannt für sein Casino und das jährliche Feuerwerk. Es war auch ein wichtiger Akteur bei mehreren historischen Ereignissen, darunter Prohibition und Underground Railroad, und beherbergt die Sandwich First Baptist Church und das Francois Baby House, die beide National Historic Sites sind. Windsor wird auch "Rose City" und "The City of Roses" genannt und ist außerdem für seine wunderschönen Parks und Gärten bekannt, die sich entlang der Uferpromenade befinden.

Um mehr über alles zu erfahren, was es in Windsor zu sehen und zu tun gibt, scrollen Sie nach unten oder besuchen Sie die Tourismus-Website der Stadt.

Wo liegt Windsor?

Windsor liegt am Detroit River und ist die südlichste Stadt Kanadas.

Greyhound Canada und VIA Rail Canada fahren beide durch die Stadt, was ihnen eine schnelle und bequeme Reisemöglichkeit bietet. Sie können auch vom Windsor International Airport (IATA: YQG, ICAO: CYQG) einfliegen oder den Highway 401 entlangfahren.

Einige Aktivitäten sind aufgrund von COVID-19 eventuell leider nicht möglich.

Viele dieser touristischen Erlebnisse erfordern Voranmeldungen oder unterliegen COVID-19-Einschränkungen. Es ist wichtig, sich vor Reiseantritt direkt beim Anbieter zu erkundigen. Hole Dir jetzt die aktuellen Informationen.

Windsor Sehenswürdigkeiten

Vom Kolosseum in Caesars Windsor bis zur Devonshire Mall gibt es in Windsor viel zu entdecken. Die Stadt bietet zahlreiche Festivals, darunter das Musikevent Bluesfest Windsor, das kulinarische Erlebnis Carrousel of the Nations und das weihnachtliche Bright Lights Windsor. Für Architekturfans ist Willistead Manor genau das Richtige, und wenn Sie ein Geschichtsliebhaber sind, ist die Fort Malden National Historic Site der richtige Ort für Sie. Die künstlerische Seite der Stadt ist auch im Capitol Theatre und in der Art Gallery of Windsor zu sehen, und wenn Sie den Tag lieber im Freien verbringen möchten, erwartet Sie der Point Pelee National Park.

Windsor Nachbarschaften und Distrikte

Das ist natürlich nicht alles, was Windsor zu bieten hat. Die Stadt besteht aus zwanzig verschiedenen Vierteln, und jedes ist vielfältig, einzigartig und einen Besuch wert.

 

Innenstadt

Downtown Windsor besteht aus Vierteln wie dem Heart of Windsor, Central Windsor und der Via Italia und bietet mehrere Parks, Geschäfte und einzigartige architektonische Merkmale. Downtown Windsor ist der Ort für Restaurants, Erholung und Geschichte. Das Herz von Windsor, Little Italy und Walkerville befinden sich alle in der Innenstadt von Windsor. Das Heart of Windsor ist vielleicht am bekanntesten für sein Casino Caesars Windsor Hotel & Casino, das Tausende von Spielen und Turnieren bietet, während Little Italy für seine einzigartigen italienischen Restaurants und Geschäfte bekannt ist. Das Prestige von Walkerville kommt von seinen historischen Stätten, darunter Willistead Manor und Willistead Park.

Ostende

Machen Sie im East End von Windsor einen Spaziergang durch den Park oder radeln Sie am Detroit River entlang. Das East End ist voller Wanderwege, Parks und Grünflächen. Einige seiner Gemeinden sind Forest Glade, Ford City und Little River Acres.

Südseite

Die South Side von Windsor besteht hauptsächlich aus Wohngebieten und Ackerland, wie Remington Park und Roseland.

Westseite

Die West Side von Windsor umfasst sowohl ländliche als auch industrielle Gebiete, darunter Brighton Beach, Ojibway und Yawkey. Sandwich befindet sich in West Side Windsor und ist vor allem für die Sandwich First Baptist Church bekannt, die älteste schwarze Kirche Kanadas. Diese Kirche begann in den 1820er Jahren und wurde von einer Gruppe von Sklaven gegründet, darunter Henry Brown, Willis Jackson und John Hubbs, die durch die kanadische Underground Railroad entkamen. Heute wurde die Kirche offiziell zur National Historic Site of Canada erklärt.

Wissenswertes über den Besuch von Windsor

Das Reiseziel Ontario hat ein Ohr für den Boden, daher sind hier einige Dinge, die Sie in Windsor unternehmen können:

Wenig bekannte Tatsache

Der berüchtigte amerikanische Gangster Al Capone war dafür bekannt, dass er während der Prohibition Windsor besuchte.

Wo kann man Frühlingsblüten sehen

Der Queen Elizabeth II Sunken Garden im Jackson Park ist ein Blumenparadies mit lebhaften Einjährigen und Stauden zwischen Springbrunnen und Statuen.

Wohin für Winteraktivitäten

Malden Park hat den höchsten Hügel in Essex County und ist im Winter ein beliebter Ort zum Rodeln.

Toller Ort, um die Herbstfarben zu sehen?

Einige der wunderschönen Bäume in Windsors berühmtem historischen Walkerville-Viertel gibt es seit fast 100 Jahren und erfreuen die Besucher weiterhin mit ihrer Herbstlaubshow.

Lieblingsstrand vor Ort

Der Sandpoint Beach in der Innenstadt von Windsor ist ein beliebter Ort, um sich in der Sonne zu sonnen und das Strandleben zu genießen.

Beliebtes lokales Juwel

Willistead Manor, das ehemalige Anwesen der berühmten Windsor-Dynastie, bietet einen Einblick in den Lebensstil der Reichen zu Beginn des 20. Jahrhunderts.