St. Jacobs und Elmira

St. Jacobs und Elmira sind zwei reizvolle, benachbarte Gemeinden in der Township of Woolwich. Sie sind die Heimat der größten Mennonitenpopulation in Kanada. Die St. Jacobs und Elmira Mennoniten werden oft auf ihren Pferdekutschen in der Stadt gesehen und gehen auf deutsch- und niederländischsprachige Pennsylvania-Mennoniten zurück, die 1806 in die Gegend einwanderten.

Besucher strömen nach St. Jacobs und Elmira wegen ihrer malerischen Atmosphäre und bodenständigen Sensibilität. Beide Dörfer sind berühmt für handwerkliche Produkte und Bio-Gerichte, saisonale Feste, die lokale Produkte feiern, Bauernmärkte und die historischen Gebäude und Betriebe, die unverändert und dennoch funktionsfähig sind.

Um mehr über alles zu erfahren, was es in St. Jacobs und Elmira zu sehen und zu tun gibt, scrollen Sie nach unten oder besuchen Sie die Tourismus-Website der Region.

Wo liegt St. Jacobs und Elmira?

Sowohl St. Jacobs als auch Elmira befinden sich in der Regionalgemeinde Waterloo, erstere nur 15 Autominuten nördlich von Waterloo und Kitchener und letztere 15 km weiter nördlich. Beide Dörfer sind ungefähr eine Autostunde nördlich von Hamilton und eineinhalb Stunden von London oder Toronto entfernt.

Einige Aktivitäten sind aufgrund von COVID-19 eventuell leider nicht möglich.

Viele dieser touristischen Erlebnisse erfordern Voranmeldungen oder unterliegen COVID-19-Einschränkungen. Es ist wichtig, sich vor Reiseantritt direkt beim Anbieter zu erkundigen. Hole Dir jetzt die aktuellen Informationen.

St. Jacobs und Elmira Sehenswürdigkeiten

Erfahren Sie mehr über das mennonitische Erbe von St. Jacobs und Elmira, indem Sie die Mennonite Story besuchen, ein Interpretationszentrum, das einen umfassenden Crashkurs in die Welt der Mennoniten bietet. In der Innenstadt von St. Jacobs können Besucher einer selbstgeführten Audiotour durch eine Ausstellung folgen, die die Geschichte der Verfolgung und Diaspora der Mennoniten detailliert beschreibt, und zwei Filme über ihre Kultur und Religion ansehen. Besucher, die den mennonitischen Lebensstil genauer kennenlernen möchten, können an Mennonite Country Tours teilnehmen. Die Gäste werden an Bord eines traditionellen Buggys durch die Stadt gefahren und anschließend eine lokale mennonitische Farm besucht, die für ihren hausgemachten Ahornsirup und ihre handgefertigten Steppdecken bekannt ist. Hungrig nach altmodischem Gebäck? Holen Sie sich ein Stück Kuchen in der Stone Crock Bakery, einer von Mennoniten betriebenen Bäckerei, die handwerkliche Obstkuchen, Brote, Muffins, Scones und viele weitere köstliche Backwaren verkauft.

Besucher, die eines der beliebtesten Produkte Kanadas, Ahornsirup, lieben, sollten im Maple Syrup Museum in St. Jacobs vorbeischauen. Beobachten Sie die Ausstellung von Eimern, Wasserhähnen und sogar indigenen Artefakten im Zusammenhang mit den frühen Herstellungsmethoden von Ahornsirup. Untersuchen Sie den Querschnitt eines alten Ahornbaums, der während seiner langen Lebensdauer Narben früherer Sirupanstiche trägt, sowie eine Auswahl an Ahornsirupflaschen, die über 50 Jahre alt sind. Fahren Sie im April nach Elmira, um am Elmira Maple Syrup Festival teilzunehmen. Seit 1965 hat das Festival eine riesige Fangemeinde angezogen und wurde sogar vom Guinness-Buch der Rekorde für das größte eintägige Ahornsirup-Festival im Jahr 2000 mit 66.529 Besuchern anerkannt. Festivalbesucher werden mit hausgemachten Pfannkuchen, die in lokalem Ahornsirup getränkt sind, mit hausgemachtem Toffee, lokalen Wettbewerben wie Holzsägen, Kunsthandwerk von lokalen Handwerkern, Souvenirs und Sugar Bush-Touren verwöhnt.

Erleben Sie das ländliche Landleben auf dem St. Jacobs Farmers' Market. Der berühmteste Bauernmarkt von Ontario ist das ganze Jahr über geöffnet und gehört zu den größten in Kanada. Es ist gefüllt mit frischen landwirtschaftlichen Produkten und Lebensmitteln aus verschiedenen globalen Küchen, Vintage-Waren und Sammlerstücken, Kleidung, Vorratsbedarf und mehr. Bei über 200 Anbietern findet jeder Besucher etwas, das sein Herz oder seinen Magen begehrt. Probieren Sie weitere hausgemachte Handwerksprodukte bei Kitchen Kuttings Inc. in Elmira. Kaufen Sie lokalen Käse, Saucen und Fleisch oder nehmen Sie eine traditionell hergestellte Steppdecke mit nach Hause. Oder steige ins Quilten ein, indem du Materialien, Accessoires und Stoffe im Nine Patch Quilt Online-Shop von Quilter kaufst.

Bewundern Sie die lokalen Sehenswürdigkeiten entlang des Millrace Footpath in St. Jacobs. Als Teil des Trans Canada Trail führt der Millrace Footpath den Conestogo River hinauf zu einem Damm. Genießen Sie die malerische Aussicht auf den Conestogo River sowie die historischen Mühlen, die Mitte des 19. Jahrhunderts die Wirtschaft der Stadt ankurbelten.

Für moderne Erholung besuchen Sie das Woolwich Memorial Center in Elmira. Die Township of Woolwich beherbergt zwei Eisbahnen in NHL-Größe, zwei Swimmingpools, ein gut ausgestattetes Fitnesscenter und einen Wanderweg.

St. Jacobs und Elmira Nachbarschaften und Distrikte

Besuchen Sie unbedingt die beiden berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Woolwich Township.

St. Jacobs Market District

In diesem Viertel befinden sich der St. Jacobs Farmers' Market, die St. Jacobs Market Road Antiques und die St. Jacobs Outlet Mall. Market Road Antiques umfasst bis zu 20.000 Quadratmeter und 100 Stände mit Antiquitäten und Sammlerstücken aus der ganzen Welt. Die Outlet Mall befindet sich gegenüber dem Farmers' Market und bietet eine fantastische Auswahl an Qualitätsprodukten wie Kleidung, Haushaltswaren, Bettwäsche, Spielzeug und Möbel.

West-Montrose

Eine malerische 12 km lange Fahrt nordwestlich von St. Jacobs liegt der Weiler West Montrose und seine berühmte überdachte Brücke, auch bekannt als The Kissing Bridge. Sie stammt aus den 1880er Jahren und ist die letzte ihrer Art von überdachten Holzbrücken in Kanada und ein beliebter Zwischenstopp für Fotografen und Romantiker gleichermaßen.

Wissenswertes über den Besuch von St. Jacobs und Elmira

In St. Jacobs und Elmira gibt es so viel zu bieten, beginnen Sie Ihren Besuch mit einigen lokalen Favoriten und lassen Sie sich von dort inspirieren:

Wo kann man ein Instagram-Foto machen

Eine kurze Fahrt von Elmira oder St. Jacobs entfernt befindet sich die berühmte West Montrose Covered Bridge oder die "Kissing Bridge ", die letzte überdachte Brücke in Ontario.

Beliebtes lokales Juwel

Die Mennonite Story in St. Jacobs ist ein wunderbarer Ort, um mehr über die Geschichte und Kultur der mennonitischen Gemeinschaft zu erfahren.

Wo gibt es Live-Musik?

Der Dorfbiergarten in St. Jacobs. Mit einer großen Außenterrasse und köstlichem mexikanischem Essen werden Sie sich verwöhnen lassen!