Midland und Penetanguishene

Die Partnerstädte Midland und Penetanguishene bilden das Tor zur herrlichen Southern Georgian Bay Region, einem Abenteuerparadies mit klarem Wasser und üppigen Wäldern, verbunden durch eine Fülle von Naturpfaden.

Es ist auch so reich an menschlicher Geschichte wie an natürlicher Schönheit. Midland und Penetanguishene fühlen sich seit Tausenden von Jahren angezogen. Von den Ureinwohnern der Huron-Wendat bis hin zur lebendigen französischen Gemeinde von heute werden Besucher staunen, wie Midland und Penetanguishene die Vergangenheit in der Moderne zum Leben erwecken.

Um mehr über alles zu erfahren, was es in Midland-Penetanguishene zu sehen und zu tun gibt, scrollen Sie nach unten oder besuchen Sie die Tourismus-Website der Region.

Wo liegt Midland und Penetanguishene?

Midland und Penetanguishene sind Teil des Simcoe County, an der östlichen Spitze der Georgian Bay. Midland und Penetanguishene sind weniger als zwei Stunden nördlich von Toronto auf dem Highway 400 zu erreichen. Während der größte Teil der Fahrt über den Highway verläuft, bricht der letzte Abschnitt vom Highway 400 ab und folgt der historischen Penetanguishene Road (jetzt Highway 93).

Midland und Penetanguishene Sehenswürdigkeiten

Midland und Penetanguishene sind voller Geschichte und Kultur. Straßen sind mit bunten Wandmalereien geschmückt und Naturpfade bieten viele Möglichkeiten für Spaß an der frischen Luft.

Beginnen Sie Ihren Besuch im Herzen von allem: Downtown Midland. Es ist ein großartiger Ort, um Inspiration für Ihre Reise zu finden, mit Ideen, die mit den berühmten Midland Murals buchstäblich auf die Stadt gemalt wurden. Diese lebendigen Darstellungen der Geschichte der Region sind ein riesiges Zugpferd. Es lohnt sich, eine selbstgeführte Tour durch den zentralen Teil von Midland zu machen und dem kreativen Geschichtenerzählen zu folgen, wie es sich entfaltet. Beliebte Sehenswürdigkeiten sind der Leuchtturm von Brébeuf Island, Sainte-Marie unter den Hurons, Wye Marsh und der Märtyrerschrein.

Die indigene Geschichte Midlands wird im Huronia Museum und im Huron/Ouendat Village erzählt. Im Museum werden detaillierte Beispiele der Geschichte mit einem nachgebauten „Vorkontakt“-Dorf zusammen mit Tausenden von historischen Artefakten ausgestellt. Obwohl es klein ist, steckt dieses Museum voller lokaler Geschichte.

Die andere Hälfte der Partnerschaft ist Penetanguishene, ein hübscher zentraler Knotenpunkt, um sich vorzuwagen und zu erkunden. Vielleicht hören Sie bald den Sirenenruf, der Sie dazu drängt, den Discovery Harbour von Penetanguishene und seine herrliche Bucht zu besuchen. Discovery Harbour bietet wunderschön rekonstruierte Gebäude aus dem historischen Penetanguishene und zwei nachgebaute Segelschiffe aus der Zeit des Krieges von 1812; die HMS Schooner Bee (wie in den Midland Murals abgebildet) und die HMS Tecumseth.

Penetanguishene hat noch ein paar Leckereien zu entdecken, während Sie dort sind. Unter den historischen Gebäuden der Stadt begeistert das King's Wharf Theatre sowohl Theaterbesucher als auch Geschichtsinteressierte. Es liegt am Ende einer wunderschönen Promenade mit Blick auf die Tausenden von Inseln, die in der Georgian Bay gespickt sind. Nehmen Sie an einer Kreuzfahrt teil oder schnappen Sie sich für die Erfahreneren ein Paddel und genießen Sie eine Kajakfahrt durch die Bucht. Die Bucht sprudelt vor Vielfalt: offenes Wasser, geschützte Buchten und Küstenfeuchtgebiete.

Midland und Penetanguishene Nachbarschaften und Distrikte

Die Städte Midland und Penetanguishene sind nur der Anfang einer viel größeren, helleren und abenteuerlicheren Region – sei es über die Bucht und zwischen 30.000 Inseln oder durch die Wälder und entlang alter Wanderwege. Als Teil von Simcoe County grenzen Midland und Penetanguishene an andere beliebte Städte für Besucher wie Wasaga Beach, Tay und Tiny.

Wasaga-Strand

Jedes Jahr strömen Besucher hierher, um am 14 km langen weißen Sandstrand entlang zu spazieren. Acht Strände bilden den Wasaga Beach Provincial Park , der für die Öffentlichkeit zugänglich ist und eine Reihe von Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Langlaufen bietet. Der Park ist auch ein geschützter Lebensraum für Vögel und Wildtiere.

Sehr klein

Die Township of Tiny beherbergt den Awenda Provincial Park auf einer Halbinsel nördlich von Penetanguishene. Der gesamte Park ist als Naturpark klassifiziert, wobei das gesamte Land vor zukünftigen Entwicklungen geschützt ist. Der Wendat Trail eignet sich am besten zur Vogelbeobachtung, mit einem Holzsteg, der die Besucher direkt über die Feuchtgebiete führt.

Tay

Berühmt für seine historischen Stätten zu Ehren der französischen Jesuiten, die vor über 350 Jahren in die Region kamen. Der Märtyrerschrein bietet ein weitläufiges Gelände, das es zu erkunden gilt, darunter die berühmte Schreinkirche und die zart angelegten Hektar, die zum Gebet und zur Ruhe anregen. Auf der anderen Straßenseite liegt Sainte-Marie unter den Huronen , eine nachgebaute französische Jesuitenmission aus dem 17. Jahrhundert. Beide Stätten sind in den Midland Murals zu finden, insbesondere wegen ihres Einblicks in die Beziehung zwischen der französischen Jesuitenmission und den Huron-Wendat-Nationen.

Wissenswertes über den Besuch von Midland und Penetanguishene

Machen Sie das Beste aus Ihrer Reise nach Midland und Penetanguishene mit diesen Insidertipps.

Wo bekommt man eine tolle Tasse Kaffee

Grounded Coffee Co. ist ein lokaler Favorit und gut unter den Wandgemälden platziert. Es ist der beste Ort, um Kraft zu tanken, während Sie die fantastischen Midland Murals entdecken. Die Kaffee- und Buttertörtchen sind göttlich, ebenso wie der Blick über die Bucht.

Wo kann man Kajak fahren?

Viele Touren und Verleihfirmen werden vom Seekajakfahren in der Georgian Bay schwärmen. Während es auf dem offenen Wasser wunderschön ist, sollten Sie das Wye Marsh Wildlife Center zu Ihrer Kajak-Traumliste hinzufügen.

Wann zu besuchen

Ehrlich gesagt ist Midland-Penetanguishene zu jeder Jahreszeit wunderschön. Wenn Sie jedoch nach einem besonderen Moment suchen, dürfen Sie das jährliche Buttertörtchen-Festival , das normalerweise jeden Juni stattfindet, nicht verpassen.

Verstecktes Juwel

Der Tay Shore Trail verläuft fast 18 km zwischen Waubaushene und Midland und bietet eine Mischung aus dichten Waldwegen und funkelnden Ausblicken auf die Georgian Bay.

Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2023