Provinzpark Rondeau

Der Rondeau Provincial Park ist der zweitälteste Provinzpark in Ontario. Es wurde 1894 gegründet und liegt auf einer 8 km langen Sandgrube, die sich in den Eriesee erstreckt, etwa 40 km von Chatham-Kent entfernt.

Der Rondeau Provincial Park bietet seinen Gästen die Möglichkeit, eines der größten Gebiete mit altem karolinischen Wald in Kanada zu erleben. Es verfügt auch über einen langen Sandstrand, ein großes Marschland mit zahlreichen Wildtieren und Vögeln sowie bequeme Campingplätze und Parkanlagen.

Rondeau Bay übersetzt aus dem Französischen und bedeutet "rundes Wasser", was die Hufeisenform des natürlichen Hafens beschreibt, der von der Halbinsel geschützt wird. Dieses geschützte Gebiet ist ein Zwischenstopp für viele wandernde Schmetterlinge und Vögel und Heimat vieler einheimischer Vögel wie des Waldsängers und anderer seltener und vom Aussterben bedrohter Arten. Es wurde als Canadian Important Bird Area ausgewiesen.

Wir empfehlen Ihnen, die Website von Ontario Parks zu besuchen, um aktuelle Informationen und Details zum Rondeau Provincial Park zu erhalten . Um Informationen zu anderen interessanten Orten in der Nähe zu erhalten, scrollen Sie weiter, um zu sehen, was Destination Ontario empfiehlt.

Eine Frau, die als Parkmitarbeiterin arbeitet, hält während einer Informationsveranstaltung einen Schmetterling in der Hand

Barrierefreie Features

Begleitpersonen willkommen

Unterstützungspersonen können gerne zur Verfügung gestellt werden
Dienstleistungen oder Unterstützung bei
Kommunikation, Mobilität, Körperpflege,
medizinischer Bedarf oder Zugang zu Einrichtungen.
Bitte erkundigen Sie sich bei der Organisation nach
Eintrittsgelder ggf.

Begleittiere willkommen

Begleittier kann visuell identifiziert werden
Indikatoren (Blindenhund oder anderes Tier)
eine Weste/ein Geschirr tragen); oder
Dokumentation erhältlich bei a
reglementierter Arzt zur Bestätigung
das Tier wird wegen einer Behinderung benötigt.

Barrierefreie Toilette

Ein barrierefreier Toilette hat
ausreichend Bewegungsspielraum für Mobilität
Geräte. Inklusive Haltegriffe, Transfer
Platz, zugängliche Türverriegelung, Spüle mit
Kniefreiheit und Hebelgriffe oder
automatische Sensorarmaturen.

Barrierefreie Wanderwege

Ein oder mehrere begehbare Wege mit festem
und stabile Oberfläche. Alle Pisten, Rampen,
Handläufe, Promenaden und Beschilderung
den technischen Anforderungen entsprechen
der Barrierefreiheitsgesetze von Ontario.

Rollstuhl und/oder Mobilitätshilfen verfügbar

Rollstühle und/oder Mobilitätshilfen sind
zur Verfügung, kostenlos oder zur Miete.

Mehr überProvinzpark Rondeau

Der Rondeau Provincial Park verfügt über insgesamt 11 km Sandstrand, an dem Schwimmer und Outdoor-Enthusiasten die natürliche Schönheit des Strandes, des Wassers und der Umgebung genießen können.

Der Rondeau Provincial Park bietet viele andere Aktivitäten und Annehmlichkeiten, darunter 7 verschiedene Wege zum Laufen, Wandern, Mountainbiken, Radfahren oder Inlineskaten.

Der Black Oak Trail ist ein 1,4 km langer Weg durch einen schmalen Streifen Kiefern-Eichen-Savanne. Die Wiesen entlang des Weges blühen mit lieblichen Wildblumen wie Akelei, Waldsonnenblume und Waldlilie. Dieser Weg eignet sich besonders gut zur Vogelbeobachtung während der Hauptzugzeiten im Frühjahr und Herbst.

Der 8 km lange Harrison Trail folgt einer alten Schotterstraße durch den alten Carolinian Forest im Herzen des Parks bis zum Leuchtturm am Ende der Halbinsel. Der Weg ist nach einem ehemaligen Leuchtturmwärter, Thomas Harrison, benannt, der die Route täglich lief, um sich um die Station zu kümmern.

Der neueste Weg in Rondeau ist der Warbler's Way, der anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des Parks im Jahr 2019 angelegt wurde. Der 0,5 km lange Weg macht seinem Namen alle Ehre und bietet fantastische Aussichten, um Zugsänger und andere Vögel wie Pirol und Vireo zu beobachten. Der Weg bietet auch einfachen Zugang für Pflanzenidentifikatoren, die nach Blutwurz und Schwarznuss suchen. Sie werden auch viele künstliche Haufen sehen, die Lebensraum für die Reptilienbewohner des Parks sind.

Der beliebte Spicebush Trail bietet 1,5 km atemberaubende Wildblumenbeobachtungen. Halten Sie Ausschau nach Maiäpfeln, Salomonenrobben, Frauenhaarfarnen und Buchen.

Andere Naturwanderungen sind der Tulip Tree Trail, Southpoint Trail und Marsh Trail mit weiteren großartigen Möglichkeiten zur Beobachtung von Flora und Fauna. Zu den Winteraktivitäten im Park zählen Schneeschuhwandern, Langlaufen und Eisfischen.

Der Park bietet eine Mischung aus Campingplätzen mit elektrischen Anschlüssen für Wohnmobile sowie Zeltplätzen, alle mit einfachem Zugang zu bequemen Komfortstationen. Es gibt Bootsanlegestellen, rollstuhlgerechte Bereiche, Duschen, Feuerstellen und Grills, Spielplätze, Picknickplätze, leicht zugängliche Parkplätze, Bootsanlegestellen, Wäschereien, Müll- und Recyclingstationen. Erfahren Sie mehr über den historischen Park im Besucherzentrum.

Zuletzt aktualisiert: 28. Februar 2022