Ripley's Aquarium of Canada

Von einem Regenbogenriff bis hin zu lebhaften Quallen, Haien und Stachelrochen beherbergt Ripley's Aquarium of Canada Tausende von Unterwassertieren aus der ganzen Welt.

Beobachten Sie die faszinierenden Tanks von außen oder springen Sie während eines Discovery Dive in ein Haifischbecken mit beiden Füßen hinein. Das Aquarium ist stolz darauf, Bildungsangebote zu bieten, wie das Programm „Aquarist for a Day“, bei dem Besucher hinter die Kulissen blicken, um zu entdecken, wie sich das Aquarium um seine Tiere und Fische kümmert und wie es die Aquarien sauber und funktionsfähig hält.

Der Souvenirladen des Aquariums ist eine Attraktion für sich, voller entzückender Plüschtiere Ihrer Lieblingsmeerestiere und Toronto-Schmuckstücke, die sich an Ihre Reise erinnern.

Für aktuelle Informationen und Details zu Ripley's Aquarium of Canada empfehlen wir Ihnen, deren Website zu besuchen. Um Informationen zu anderen interessanten Orten in der Nähe zu erhalten, scrollen Sie weiter, um zu sehen, was Destination Ontario empfiehlt.

Schildkröten schwimmen umgeben von kleinen Fischen

Mehr überRipley's Aquarium of Canada

Ripley's Aquarium of Canada veranstaltet besondere Events wie Friday Night Jazz, Sensory Friendly Day oder Paint Nite.

Tauchen Sie ein in die Lernerfahrung mit einem Fotokurs oder einem morgendlichen Yogakurs im Aquarium. Sehen Sie sich den ganzen Tag über eine interaktive Live-Tauchshow an, bei der ein Lehrer den Tauchgang eines Tauchers in den Lebensraum der Tiere erzählt. Sie können auch direkt von einem Aquarianer mehr über die Lebewesen unter dem Meer erfahren. Das Aquarium bietet täglich Fütterungs- und Aufklärungsgespräche.

Für diejenigen, die auf der Suche nach Unterwasser-Unterhaltung sind, buchen Sie eine Begegnung mit den Stachelrochen in der Ray Bay des Aquariums. Besucher könnten Stunden in der Dangerous Lagoon verbringen und jeden Winkel des Geheges nach den herrlichen Sandtigerhaien, Sägefischen, grünen Meeresschildkröten, Muränen und glänzenden Lookdown-Fischen absuchen. Planet Jellies ist ein weiteres auffälliges Exponat, in dem helle, außerirdische Quallen um einen hinterleuchteten Kreiseltank schwimmen, sodass sie aus jedem Blickwinkel gesehen werden können. Verpassen Sie nicht die Galerie Life Support Systems, die die komplexen und überraschend farbenfrohen Rohre, Schläuche und Chemikalien zeigt, die alle empfindlichen Aquarienumgebungen erhalten.

Schauen Sie sich unbedingt die Shipwrecks-Ausstellung an, eine historische Ausstellung im Museumsstil über berühmte Wracks wie Kanadas berüchtigtes Edmund Fitzgerald-Schiffswrack. Das Discovery Centre, das für Kinder entworfen wurde, aber sicherlich für Besucher jeden Alters unterhaltsam ist, bietet den Gästen eine praktische Erfahrung mit einigen schleimigen, wackeligen und gefährlichen Kreaturen. Berühren Sie eine stachelige Pfeilschwanzkrebse, beobachten Sie, wie ein Wobbegong im Sand verschwindet, und erhalten Sie einen Einblick in eine Nachbildung eines Meeresforschungs-U-Bootes. Kinder werden es lieben, auf der Clownfischrutsche zu spielen, aber sie haben auch die Möglichkeit, die Großen Seen, Meeresbewohner und kanadische Wassertiere kennenzulernen.

In der Nähe bietet der ikonische CN Tower einen außergewöhnlichen Blick auf die Stadt. Der Steam Whistle Biergarten ist nur wenige Gehminuten vom Aquarium entfernt und bietet jede Menge stilvolle Sitzgelegenheiten in einem historischen Eisenbahnlokschuppen. Sehen Sie sich eine Live-Show im Harbourfront Center am Wasser an. Alternativ können Sie Ihren Aquariumbesuch mit einer Sportveranstaltung im Rogers Centre, gegenüber der Fußgängerzone SkyWalk, beenden, damit Sie die belebte Stadtstraße sicher überqueren können (und mit einem großartigen Blick auf die Innenstadt).

Ripley's Aquarium of Canada ist für Rollstuhlfahrer zugänglich und bietet regelmäßig sensorische Veranstaltungen an.

Zuletzt aktualisiert: 15. August 2022

Fotogalerie überspringen

Entdecke, was andere erlebt haben, und lass Dich von ihren Erlebnissen inspirieren.

Tagge Dein Foto mit #DiscoverON und inspiriere andere!