Kakabeka-Wasserfälle

Die Kakabeka Falls sind ein Naturwunder im Kakabeka Falls Provincial Park am Highway 11/17 in der Nähe von Thunder Bay. Mit über 40 Metern sind die Kakabeka Falls der zweithöchste Wasserfall in Ontario.

Die Wasserfälle, die den Spitznamen "Niagara des Nordens" tragen, bieten eine atemberaubende Landschaft und eine leichte Wanderung zu atemberaubenden Aussichten. Eine Fußgängerbrücke lädt Besucher ein, jede Seite der Wasserfälle zu sehen und den Kaministiquia-Fluss und die darunter liegende Schlucht zu erkunden.

Der Weg zu den Wasserfällen ist rollstuhlgerecht und beginnt am Parkplatz. Aussichtsplattformen machen das Aufnehmen von Instagram-Bildern einfach und Souvenirs finden Sie im Besucherzentrum.

Für aktuelle Informationen und Details zu den Kakabeka Falls empfehlen wir Ihnen, deren Website zu besuchen. Um Informationen zu anderen interessanten Orten in der Nähe zu erhalten, scrollen Sie weiter, um zu sehen, was Destination Ontario empfiehlt.

Wasser rauscht die Wasserfälle mit einer niedrigen Brücke im Hintergrund hinunter

Mehr überKakabeka-Wasserfälle

Der Kaministiquia River fließt 95 km vom Dog Lake entfernt und mündet in der Nähe von Thunder Bay in den Lake Superior. Kakabeka Falls ist der zweitgrößte Wasserfall in Ontario und ist ein einfacher Zwischenstopp auf dem Trans-Canada Highway in der Nähe von Thunder Bay und bietet viele Möglichkeiten zur Erkundung.


Wandern an den Kakabeka Falls

Sie werden viele Möglichkeiten finden, die malerische Aussicht und die atemberaubende Landschaft rund um die Kakabeka Falls zu genießen, wenn Sie sich auf einen der Naturpfade begeben. Aussichtsplattformen entlang des Weges bieten eine hervorragende Aussicht auf die Wasserfälle, und Besucher können ein paar Bilder machen, um ihre Erinnerungen zu bewahren.

Der Boardwalk Trail ist vom Hauptparkplatz aus leicht zu erreichen und ist 750 m lang. Es ist leicht zu Fuß zu erreichen, rollstuhlgerecht und bietet über die Fußgängerbrücke eine hervorragende Aussicht auf die Wasserfälle von beiden Seiten des Flusses.

Der ebenfalls rollstuhlgerechte Mountain Portage Trail wird als leicht eingestuft und ist 1,25 km lang. Dieser Rundweg ist Teil des Portage Trails, der früher Reisende um die Kakabeka Falls herumführte, und bietet einen Blick auf den Fluss und die darunter liegende Schlucht.

Der Little Falls Trail gilt als mittelschwer bis schwer und ist eine 2,5 km lange Schleife. Er zweigt vom Mountain Portage Trail ab und führt steil in die darunter liegende Schlucht.

Drei weitere Loipen, der Poplar Point Trail und die miteinander verbundenen Beaver Meadows und River Terrace Trails, sind mittelschwere Rundwege und bieten Wintergästen die Möglichkeit, die Gegend auf Langlaufskiern zu erkunden. Der Poplar Point Trail ist 4 km entfernt und Beaver Meadows und River Terrace sind 4,5 bzw. 3,5 km entfernt.
 

Camping an den Kakabeka Falls

Wenn Sie mehr Zeit für einen Besuch der Kakabeka Falls haben und nach Campingplätzen suchen, gibt es mehrere Campingplätze in der Umgebung, die verschiedene Arten von Camping anbieten.

Der Whispering Hills Campground bietet Stromanschlüsse und Durchziehplätze. Zur Ausstattung gehören Wäscherei, Komfortstationen und Duschen. Die Sanitär-Trailer-Station befindet sich in der Nähe der Einfahrt zum Campingplatz. Camper können die Naturpfade genießen und im Fluss schwimmen. In der Nähe des Campingplatzes befindet sich auch der Popular Point Trail, der zum Langlaufen präpariert und ein beliebtes Winterziel ist.

Riverside und Fern's Edge Campgrounds bieten einfachere Campingmöglichkeiten und haben einige Durchziehplätze für Wohnwagen. Zur Ausstattung dieser Campingplätze gehören Komfortstationen und Toiletten.

Die Campingplätze an den Kakabeka Falls sind saisonabhängig, planen Sie also im Voraus, wenn Sie einen Besuch in der Nebensaison in Betracht ziehen, die in der Regel von Mai bis Oktober dauert.
 

Was ist sonst noch zu tun?

Besucher der Kakabeka Falls können malerische Naturwanderungen, atemberaubende Ausblicke auf die Wasserfälle und die Beobachtung der lokalen Tierwelt genießen. Wenn Sie ein paar Tage in der Gegend verbringen möchten, gibt es in der nahe gelegenen Thunder Bay mehrere ausgezeichnete Ziele zur Auswahl.

Der Fort William Historical Park ist eine der größten Sehenswürdigkeiten der lebendigen Geschichte in Nordamerika. Durch lehrreiche Ausstellungen und Aktivitäten erkunden die Besucher das Leben vor 200 Jahren während des Pelzhandels in Fort William. Einer der Höhepunkte eines Besuchs in Fort William ist das David Thompson Astronomical Observatory, das eines der größten Teleskope in Zentralkanada beherbergt. Es gibt das ganze Jahr über Programme und Möglichkeiten, das Universum zu erkunden.

Besucher der Gegend von Thunder Bay können Museen, Parks und verschiedene Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten erkunden.

Zuletzt aktualisiert: 4. Januar 2022