Cambridge Schmetterlingskonservatorium

Das Cambridge Butterfly Conservatory ist ein tropischer Innengarten, in dem Sie Tausende von frei fliegenden Schmetterlingen entdecken können.

Das Cambridge Butterfly Conservatory fördert den Naturschutz und die Schmetterlingserziehung und bietet eines der einzigartigsten und reizvollsten Erlebnisse in ganz Ontario. Hier können Sie den ehrfurchtgebietenden Moment miterleben, in dem Schmetterlinge aus ihrer Puppe schlüpfen, bevor sie ihren ersten Flug machen. Ein Spaziergang durch die berittenen und lebenden Insektengalerien wird Ihre Neugier wecken.

Das Cambridge Butterfly Conservatory liegt in der Stadt Cambridge, etwa 100 km westlich der Innenstadt von Toronto, und ist über den Highway 401 leicht zu erreichen. Kostenlose Parkplätze stehen vor Ort zur Verfügung.

Für aktuelle Informationen und Details zum Cambridge Butterfly Conservatory empfehlen wir Ihnen, dessen Website zu besuchen.

Ein Schmetterling, der auf einem großen Blatt ruht

Mehr überCambridge Schmetterlingskonservatorium

Das Cambridge Butterfly Conservatory verfügt über mehr als 2.000 Schmetterlinge in seinem riesigen und herrlichen tropischen Garten, ganz zu schweigen von Vögeln, tropischen Pflanzen, Schildkröten und Käfern, einschließlich Skorpionen und Vogelspinnen. Seine 2.322 Quadratmeter (25.000 Quadratfuß) große Anlage umfasst die tropischen Gärten, Forschungsräume und ein Bildungsprogramm, das Besucher informieren und den Naturschutz auf der ganzen Welt fördern soll.

Das Cambridge Butterfly Conservatory ist eine großartige Attraktion für Familien, alle, die uneingeschränkte Zugänglichkeit benötigen, oder als Teil eines Datums, um einen besonderen Anlass zu feiern. Es gibt einen robusten Kalender mit Sonderveranstaltungen auf dem Gelände, darunter BugFeast und Woolly Bear Weekends.

Seit 2001 heißt das Cambridge Butterfly Conservatory Besucher in seinem tropischen Paradies voller Schmetterlinge willkommen. In den spektakulären tropischen Gärten leben über 40 Schmetterlingsarten, darunter der Monarchfalter, der goldene Vogelflügel, der smaragdgrüne Schwalbenschwanz, das Reispapier und der silbergefleckte Flambeau. Diese Schmetterlinge stammen alle von Farmern aus Costa Rica und den Philippinen, während sie sich noch in ihren Kokons befinden. Bei der Ankunft werden die Kokons in das Emergenzfenster gehängt, wo jeder Schmetterling in die Welt auftaucht. Und die Gäste können dieses unglaubliche Ereignis während ihres Besuchs miterleben. Wenn sie fertig sind, gehen die Schmetterlinge dann in den Hauptgarten.

Schlendern Sie gemütlich durch die tropischen Gärten und genießen Sie die vielen Sehenswürdigkeiten und Farben von den Pflanzen bis zu den Schmetterlingen. Es gibt immer etwas, das Ihre Aufmerksamkeit erregen wird. Und die Zeit vergeht schnell, ohne es zu merken, während Sie den Schmetterlingen durch die Gärten folgen. Die Luft ist erfüllt von den Gesängen der Vögel, die auch die Gärten ihr Zuhause nennen. Kleinere Vögel aus der ganzen Welt sind im Cambridge Butterfly Conservatory zu finden, darunter Weber, Tauben, Wachteln, Finken und Kanarienvögel.

Der gesamte Wintergarten ist kinderwagen- und rollstuhlgerecht. Da es sich um eine reine Indoor-Anlage handelt und eine konstante tropische Umgebung aufrechterhalten wird, können Sie davon ausgehen, dass der Garten sehr feucht ist. Und egal zu welcher Jahreszeit Sie uns besuchen, es ist eine gute Idee, sich in Schichten zu kleiden, da die Innentemperatur zwischen 24 °C (75 °F) und 28 °C (82 °F) gehalten wird.

Um Ihren Aufenthalt zu verlängern, genießen Sie eine Mahlzeit oder einen leckeren Snack im Chrysalis Café mit Zutaten von lokalen Bauern. Und schauen Sie auf dem Weg nach draußen im Geschenkeladen vorbei, um ein Andenken an Ihren Besuch zu kaufen und den privaten Wintergarten zu unterstützen.

Und in den nächsten fünf Jahren arbeitet das Cambridge Butterfly Conservatory daran, seine Einrichtung zu erweitern, um Außengärten und Wanderwege für die Gäste einzubeziehen.

Zuletzt aktualisiert: 3. Juni 2022