10 Ultimative Aussichtspunkte für Ontario in Herbstfarben

Eine Frau steht auf einem Felsvorsprung mit Blick auf eine malerische Herbstlandschaft

Ob Du historische Aussichtstürme besteigst oder zerklüftete Bergkuppen erklimmst, Du wirst garantiert mit atemberaubenden Aussichten belohnt, die in einer bunten Palette aus Grün-, Bernstein-, Gold- und Rottönen leuchten. Fotofilter sind hier überflüssig.

Einige Aktivitäten sind aufgrund von COVID-19 eventuell leider nicht möglich.

Viele dieser touristischen Erlebnisse erfordern Voranmeldungen oder unterliegen COVID-19-Einschränkungen. Es ist wichtig, sich vor Reiseantritt direkt beim Anbieter zu erkundigen. Hole Dir jetzt die aktuellen Informationen.

Eagle’s Nest Lookout

Die Wanderung beginnt im Calabogie Peaks Resort mit einem 1,5 km langen Spaziergang, der über eine sanfte Steigung zu einer 120 Meter hohen Klippe führt. Dort kannst Du, quasi aus der Vogelperspektive, einen spektakulären Blick auf die Wildnis genießen. Oder entscheide Dich für den neun Kilometer langen Manitou Mountain Trail, der Dich an drei weiteren Bergpanoramen vorbeiführt, bevor Du das Eagle's Nest Lookout erreichst.

Hinweis: Nicht zu verwechseln mit Eagle's Nest in Bancroft, das auch einen atemberaubenden Blick auf das York River Valley bietet.

Übernachtung: Im Calabogie Peaks Resort kannst Du zwischen Boutique-Hotelzimmern oder Ferienwohnungen direkt am Berghang wählen.
 

The Crack

The Crack liegt im Killarney Provincial Park und belohnt entschlossene Wanderer mit einem Panoramablick auf die La Cloche Berge mit ihrer weißen Quarzithaube und azurblauen Seen. Während der Herbstmonate schmücken sich die Wälder, die weit hinaus bis zum Ufer der Georgian Bay reichen, mit einem rot-goldenen Kleid. Beginne den Weg am Parkplatz des Highway 637. Er folgt einer alten Forststraße in den Park und mündet in den La Cloche Silhouette Trail bis zum The Crack (eine tiefe Spalte im Fels, die man passieren muss, um zum Aussichtspunkt zu gelangen). Diese Wanderweg ist  Diese Wanderweg ist körperlich anspruchsvoll.

Übernachtung: Die Killarney Mountain Lodge ist ein Resort direkt am Wasser in dem Dorf Killarney, das eine Vielzahl von Unterkünften und Verpflegungsoptionen bietet.
 

Aussichtsturm in Dorset

Dieses historische Gebäude wurde 1922 als Aussichtsturm erbaut, um mögliche Waldbrände schnell zu entdecken, und ist heute noch eine Touristenattraktion mit einem atemberaubenden 360-Grad-Blick in 142 Metern Höhe über Muskokas Lake of Bays. Der Dorset Lookout Tower Trail beginnt hinter dem Dorset Heritage Museum an der Main Street und führt 2,3 Kilometer bergauf durch Mischwald, bis zum Fuß des 30 Meter hohen Turms. Atme einmal tief ein und klettere dann nach oben: Die Aussicht von oben ist die Mühe wert! 

Übernachtung: Übernachtung: Vom gehobenen Deerhurst Resort am See bis hin zu Lodges, Cottages und Gasthäusern bietet Muskoka eine große Auswahl an Unterkünften.

 

Rattlesnake Point

Die Rattlesnake Point Conservation Area in Milton (ca. 40 Minuten Fahrt westlich von Toronto gelegen) ist zu jeder Jahreszeit wunderschön, aber im Herbst ist sie einfach atemberaubend. Mit steilen Klippen, Höhlensystemen und Felsspalten ist dieser Ort ein Mekka für Kletterer. Der Park bietet mehrere Trails unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, darunter den Buffalo Crag Trail. Dieser beginnt am Parkplatz und führt entlang des Randes des Niagara Escarpment zu den großartigen Aussichtspunkten des Nassagaweya Canyons und der dahinter liegenden Landschaft.

Tipp: Das weniger bekannte Naturschutzgebiet Mount Nemoin der Nähe bietet neben den blanken Felswänden ebenso spektakuläre Ausblicke von oben. An einem klaren Tag kannst Du sogar die Skyline von Toronto sehen. Augen auf - vielleicht siehst Du sogar einen mächtigen Truthahngeier vorbeifliegen.

Übernachtung: Gönne Dir Luxus im Langdon Hall Country Hotel & Spa in Cambridge und erlebe Eleganz und Gastfreundschaft auf höchstem Niveau.
 

East Lookout

Es gibt viele Wanderwege entlang des ‚Niagara Escarpment‘, das sich von Niagara Falls bis hoch nach Tobermory 850 km lang zieht, und auch als ‚Bruce Trail‘ bekannt ist. Darunter ist auch der fantastische Cup and Saucer Trail auf Manitoulin Island, der teils über Leiter- und Seilaufstiege zum höchsten Punkt der Insel direkt hinter dem East Lookout führt. Oben angekommen, blickst Du von den 70 Meter hohen Felsvorsprüngen über dichte Wälder und glitzernde Seen. Der Weg beginnt am Parkplatz an der Bidwell Road und dem Highway 540.

Übernachtung: Das Design des The Manitoulin Hotel & Conference Centre wurde von der Schönheit der Region und der Kultur der indigenen Bevölkerung Manitoulins inspiriert.
 

Aussichtspunkt Skinners Bluff

Etwas nordöstlich von Wiarton in Gray County, an einer Verlängerung des Bruce Trail, findet sich der massive Felsen, der aus der Landschaft herausragt und dem Pride Rock im König der Löwen sehr ähnlich sieht. Das gesamte Skinner's Bluff Trail-System ist 19 Kilometer  lang, man gelangt aber in nur 15 Minuten vom Parkplatz zum Aussichtspunkt. Gib auf das felsige Gelände und die steilen Abhänge auf dem Weg acht. Die beste Aussicht hast Du von der Ost- und Nordseite der Böschung mit Blick auf den darunter liegenden Wald und das glitzernde Wasser und die Inseln von Colpoy's Bay, einer malerischen Bucht in der Georgian Bay. Viel Spaß, kleiner Simba!

Übernachtung: Das Waterview Resort ist die nächstgelegene Unterkunft am Wasser, etwas außerhalb des nahe gelegenen Wiarton (Heimat von Kanada‘s berühmtestem Murmeltier).
 

Ouimet Canyon

Etwa eine Autostunde nordöstlich von Thunder Bay, abseits des Trans Canada Hwy, liegt der Ouimet Canyon, einer der dramatischsten Ausblicke Ontarios. Der Canyon liegt in gleichnamigen Provincial Park. Hier wird die riesige 150 Meter breite Schlucht von einer 100 Meter tiefen steilen Felswand flankiert und erstreckt sich über 2.000 Meter Länge.   Folge dem Pfad und dem Holzsteg, der die zwei Aussichtsplattformen für den ultimativen Aussichtspunkt verbindet. Oder schließe dich den lokalen Adrenalin-Junkies von Eagle Canyon Adventures an, um Kanadas längste Hängebrücke zu überqueren und Kanadas längste, höchste und schnellste Seilrutsche zu erleben.

Übernachtung: Sowohl das “Prince Arthur Waterfront Hotel & Suites" als auch das "The Courthouse Hotel" sind großartige Optionen in der Innenstadt von Thunder Bay, die einen herrlichen Blick auf den Lake Superior bieten.
 

Spy Rock Lookout

Auf zur Foley Mountain Conservation Area im Rideau Valley, um hier einen fantastischen Aussichtspunkt von einem Felsvorsprung zu genießen. Die atemberaubende Aussicht umfasst den Upper Rideau Lake und das Dorf Westport, nur ca. 60 Kilometer nördlich von Kingston gelegen. Es gibt fünf markierte Wanderwege, darunter der breite, barrierefreie “Mobility trail” aus Schotter, der den Zugang auch für Rollstuhlfahrer ermöglicht. Das Naturschutzgebiet liegt im Frontenac Arch, einem von vier UNESCO- Biosphärenreservaten in Ontario, das auch Teil von Ontarios Amazing Places-Programm ist. Etwa eine Autostunde südlich ist ein weiteres Highlight innerhalb des Reservats : Eine bemerkenswerte Aussicht auf die 1000 Inseln und den St. Lawrence River erwartet Dich von der 122 Meter hohen Aussichtsplattform auf der Spitze des 1000 Island Towers

Hinweis: Dieses Ziel ist mit dem Aufzug zu erreichen.

Übernachtung: Genieße die kleinstädtische Gastfreundschaft im “The Cove Country Inn" , mit Blick auf den See in Westport.


Scarborough Bluffs

Die Scarborough Bluffs sind ein natürliches geologisches Wahrzeichen am Seeufer des Lake Ontario im Osten von Toronto. Sie sind das Ergebnis von Sedimentablagerungen von vor über 12.000 Jahren sowie Wind- und Wassererosion. Die dramatischen Klippen der 15 Kilometer langen Schichtstufe reichen bis in den darunter liegenden Lake Ontario. Entlang des Steilhangs gibt es elf ausgewiesene Parkbereiche mit einem gut ausgebauten Wegenetz und Erholungseinrichtungen. Bluffers Park bietet einen Zugang zum Strand, wo man wunderbar die herrlichen Herbstfarben bewundern kann.

Übernachtung: In Kanadas kosmopolitischster Stadt gibt es eine Unterkunftsoption für jeden Stil und jedes Budget. Wenn Du jedoch nach Aussichten suchst, solltest Du Dir das Panorama vom Hotel X, Torontos Oase am Wasser, ansehen.
 

Cheltenham Badlands

Westlich von Caledon an der Olde Base Line Road, und nur eine Autostunde von Toronto entfernt, liegt eine befremdlich aussehende geologische Stätte, die auch Schauplatz einer Star Trek-Episode sein könnte. Das rostrot gefärbte Gestein, das weiß durchzogen ist, ist das Ergebnis von freigelegtem und erodiertem Schiefer, und die auffällige Farbe ist auf Eisenoxidablagerungen zurückzuführen. Diese Landschaft wurde vor kurzem mit neuen Promenaden und Wegen für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Obwohl es technisch gesehen gar keine Wanderung ist, ist die Szenerie von der Aussichtsplattform im Herbst ein Spektakel, das Du nicht verpassen solltest – strahlend rote Felsen, umrahmt von leuchtenden Blättern.

Übernachtung: Entspanne deine müden Muskeln im “Millcroft Inn & Spa", einem Mitglied der eleganten Hotelgruppe von Vintage Hotels.

 

Ontario ist während der Herbstsaison spektakulär, das bunte Laub verwandelt Felder, Wälder und Parks in wirklich magische Orte. Folge den Farbenspiel in der ganzen Provinz mit unserem wöchentlichen Fall Colour Report. Sei vorsichtig auf den Pfaden und bleibe am besten auf markierten Wegen.