Acht Feinschmecker-Destinationen für Foodies in Ontario

Ein mit verschiedenen Speisen geschmückter Teller

Bildnachweis: Born and Raised

Einige Aktivitäten sind aufgrund von COVID-19 eventuell leider nicht möglich.

Viele dieser touristischen Erlebnisse erfordern Voranmeldungen oder unterliegen COVID-19-Einschränkungen. Es ist wichtig, sich vor Reiseantritt direkt beim Anbieter zu erkundigen. Hole Dir jetzt die aktuellen Informationen.

Torontos Top-Restaurants


Von Chinatown bis Greektown, Little India und Little Italy, Vegandale bis hin zum St. Lawrence Market, Toronto ist eine echte Multi-Kulti-Stadt in dem alle Geschmäcker zusammenfinden. Vier Restaurants aus Toronto haben es sogar es in die Top 10 von Canada‘s 100 Best geschafft, dem ultimativen Guide rund um gutes Essen in Kanada!

Alo

Schon das dritte Jahr in Folge als Nummer Eins gefeiert, bietet dieses moderne französische Restaurant gehobene Küche und eine Cocktailbar mit einem raffinierten Degustationsmenü. Vom der Einrichtungsstil bis hin zu jedem sorgfältig kreierten Gericht und Getränk, Alo ist ein Muss für jeden Genießer.

Giulietta

Nach gut zwei Jahren in Torontos beliebtem Little Italy-Viertel in der College Street, hat Giulietta einiges zu feiern. Rob Rossi, der Zweitplatzierte in der kanadischen Version von “Master Chef”, hat hier ein simples und authentisches italienisches Angebot geschaffen, das vom En Route Magazin auf Platz fünf der besten neuen Restaurants gekürt wurde.

Buca Osteria & Bar

Als Teil der Restaurantfamilie Buca, ist die Buca Osteria & Bar für ihre gehobene maritime Küche bekannt. Die kreativ zubereiteten Gerichte, allesamt vom Meer inspiriert, katapultieren jeden Liebhaber von Meeresfrüchten und Fisch auf direktem Wege in den siebten Himmel. Sie befindet sich im Hinterhof des Four Seasons Hotels im mondänen Viertel Yorkville.Als Teil der Restaurantfamilie Buca, ist die Buca Osteria & Bar für ihre gehobene maritime Küche bekannt. Die kreativ zubereiteten Gerichte, allesamt vom Meer inspiriert, katapultieren jeden Liebhaber von Meeresfrüchten und Fisch auf direktem Wege in den siebten Himmel. Sie befindet sich im Hinterhof des Four Seasons Hotels im mondänen Viertel Yorkville.

Edulis

Dieses intime Bistro im Fashion District der Stadt bietet eine entspannte Interpretation an gehobener kanadischer Küche und verwendet für seine 5- oder 7-Gänge-Degustationsmenüs ausschließlich saisonale und frisch geerntete Zutaten. Die Liste der Auszeichnungen ist lang und nach dem ersten Bissen wird klar warum.


Übernachtung: Für ein richtiges Feinschmecker-Abenteuer braucht es natürlich auch einzigartige und stilvolle Unterkünfte in der Innenstadt. Optionen wären das Annex Hotel, Kimpton Saint George und das Anndore House.


Hamiltons kulinarische Entdeckungen


Die als „Steeltown“ bekannte Industriestadt Hamilton, hat sich als Teil seiner jüngsten kulturellen Renaissance zu einem kulinarischen Mekka entwickelt. Dieser Ort sollte auf dem Radar jeden Feinschmeckers sein. Wie Kanadas nationale Zeitung The Globe & Mail es treffend schreibt: „Die kulinarische Szene heizt Hamiltons Gentrifizierung an.“

Quatrefoil

Quatrefoil bietet eines der besten kulinarischen Erlebnisse der Stadt. Es befindet sich in Hamiltons Ortsteil Dundas. Das Power-Paar der Kochkunst, Fraser Macfarlane und Georgia Mitropoulos, kreiert hier zeitgenössische französisch-inspirierte Küche in einem wunderschön restaurierten historischen Haus, perfekt für einen Abend zu zweit.

Born and Raised

Vittorio Colacitti aus Hamilton ist die treibende Kraft hinter diesem Lokal in der James Street North. In Anlehnung an seine italienischen Wurzeln werden Pasta und Brot im eigenen Haus hergestellt, das Olivenöl stammt direkt von der Farm eines Freundes der Familie in den Abruzzien, und der Holzofen wurde aus Bologna importiert. Buon Appetito!

The French

The French in der Innenstadt von Hamilton ist ein elegantes, kosmopolitisches kleines Lokal, das vorzüglichen Geschmack bietet - sowohl in puncto Flair als auch beim Essen. In dem historischen Gebäude tragen die Marmorbar, die offene Küche, die Terrasse im Pariser Bistro-Stil und der tadellose Service zum Ambiente der alten Welt bei.


Übernachtung: Es gibt eine Handvoll bekannter Kettenhotels in der Innenstadt, westlich des Stadtzentrums findet sich das Best Western Premier C Hotel by Carmen’s, Hamiltons erstes Boutique-Hotel.


Wein-inspiriertes Speisen in Niagara


Eine der besten Weinregionen Kanadas ist auch ein kulinarischer Hotspot, der durch das Zusammenspiel zwischen Winzern, Sommeliers und Köchen kulinarische Hochgenüsse garantiert.

Pearl Morissette

Die Skulptur eines roten Kardinals heißt Dich in diesem beeindruckenden Weingut mit Restaurant, das etwas außerhalb des Dorfes Jordan liegt, willkommen. Es gibt weder einen traditionellen Verkostungsraum noch eine Speisekarte. Stattdessen werden die preisgekrönten Weine einfach im Restaurant mit den Gängen gepaart und die Gäste mit einem ständig wechselnden Überraschungsmenü verwöhnt. Eine Reservierung vorab ist nötig, und Weinkäufe müssen online bestellt werden (Abholung vor Ort möglich).

Das Weingut-Restaurant bei den Peller Estates

Nichts ist so einladend, wie eine Mahlzeit auf einem Weingut im Herbst. Von den funkelnden Kronleuchtern, bis hin zum Blick auf die Weinberge mit Herbstlaub ist die Kulisse der Peller Estates magisch. Das Menü, was Starkoch Jason Parsons jede Saison präsentiert, ist außergewöhnlich. Für besondere Anlässe kann ein privates Dinner im dazugehörigen Weingut Trius gebucht werden.

Treadwell-Restaurant

Das für seine Farm-to-Table-Philosophie bekannte Treadwell Restaurant in Niagara-on-the-Lake ist seit 2006 der Maßstab für frische, kreative, lokale und saisonal inspirierte kulinarische Spitzenleistungen.


Übernachtung: Du hast die Wahl zwischen hochwertigen Boutique-Hotels der Vintage Hotels, oder das Oban Inn124 on Queen Hotel & Spa oder The Charles Hotel, alle im überaus charmanten Niagara-on-the-Lake.


Vom Feld auf den Tisch im Südwesten von Ontario 


Als südlichste Region Ontarios genießt der Südwesten die längste Erntesaison, fruchtbaren Boden und natürlich eine landwirtschaftliche Kultur. Entdecke die ländlichen Wurzeln der Region in einem der vielen berühmten Farm-to-Table-Restaurants.

The Combine

The Combine in der Stadt Simcoe, gibt dem Begriff der Gastfreundschaft ganz neue Bedeutung. Das Restaurant befindet sich im Hauptteil des jahrhundertealten Hauses des Küchenchefs/Eigentümers. Auf der Speisekarte stehen regionale Spezialitäten des Norfolk County, einschließlich des delikaten Erie-Barsch.

The Root Cellar - Bio-Restaurant

Als Mitglied der Old East Village-Gemeinde im Herzen von London, repräsentiert das Root Cellar Organic Restaurant eine Locavore-Philosophie voller Leidenschaft, mit einer Speisekarte die ausschließlich aus regionalen, natürlich und biologischen Zutaten besteht.

SixThirtyNine

Versteckt in einer Seitenstraße in Woodstock, ist die ständig wechselnde Speisekarte hier ein Fest lokaler kulinarischer Einflüsse. Dieses Juwel ist ein Verdienst des Küchenchefs und Besitzers Eric Boyar, der in Zusammenarbeit mit seiner Mutter Pauline Bucek, die Zutaten von ihrer eigenen Familienfarm bezieht.

Twisted Lemon Restaurant

Besuche das Dorf Cayuga für ein lebendiges und vielseitiges kulinarisches Erlebnis. Saisonale Küche, Kochkurse und besondere Veranstaltungen ziehen seit 2009 „Geschmacksjunkies“ an.


Übernachtung: Elm Hurst Inn & Spa liegt zentral in der Stadt Ingersoll. Für eine urbane Option kannst du in Londons elegantem Metro Hotel übernachten.


Stratford steht im Mittelpunkt


Stratford wird seit jeher als Ontarios Theaterstadt verehrt (dank des Stratford Festivals, Nordamerikas größter Shakespeare-Theaterveranstaltung), doch es strömt auch endlose Kreativität in (und aus) ihren Küchen.

Das Restaurant im Bruce

Dieses Luxushotel ist perfekt für vor oder nach dem Theater und lädt ein, ein formelles Abendessen im Restaurant oder ein entspannteres Essen in der Lounge mit tadellosem Service zu genießen.

The Common

„Essen ohne Grenzen“ - ein interkulturelles Fusion-Menü in einem eklektischen Ambiente führt Dich auf eine kulinarische Weltreise - mit Zutaten aus der Region.

Restaurant Bijou

Nur einen kurzen Spaziergang vom Avon Theatre entfernt, ist das Restaurant Bijou berühmt für sein “Prix Fixe-Menü” mit Zutaten direkt von den Höfen der Region, seine Degustationsmenüs und Gerichte zum Teilen.

The Red Rabbit

Das erst kürzlich in Stratfords kulinarischer Szene aufgenommene Restaurant, liegt heute noch in der Hand der „Arbeiter“, und hat eine entspannte, bodenständige Atmosphäre. Serviert wird köstliche Hausmannskost.


Übernachtung: The Bruce ist nicht nur eines der besten Restaurants, sondern ist auch ein wunderschönes Boutique-Hotel. Anderweitig kannst du im angesagten Mercer Kitchen Beer Hall Hotel essen, trinken und übernachten.


Prince Edward County: Hip & Charakterstark 


Es wurde einst das Hudson Valley des Nordens genannt. Einheimische nennen es einfach "The County". Malerisch, ländlich-schick und nur zwei Autostunden von Toronto entfernt, zieht dieses malerische kleine Stückchen Himmel seit Jahren die trendigsten Städter Ontarios mit seiner blühenden Küchenkultur, seinen handwerklichen Weingütern, Mostereien, Destillerien und Brauereien an. Entdecke selbst!

La Condesa

Wir lieben la cocina Mexicana! Das erst im Frühjahr eröffnete, authentische mexikanische Menu “La Condesa” bringt Farbe, Geschmack und Feuer in The County.

Flame + Smith

Die offene Küche und das Kochen über dem Holzfeuer schaffen ein warmes, einladendes Ambiente in diesem lässigen kleinen Ort in Bloomfield. Bestelle von der Speisekarte oder lasse Dich von der Küche überraschen - von der Vorspeise bis zum Dessert, zum “Prix Fixe” im familiären Stil.  

The Drake Devonshire Restaurant

Direkt am Wasser in Wellington gelegen, bietet die intime Terrasse und das Restaurant des angesagten Drake Devonshire Hotels eine fantastische Auswahl an Wurst- und Meeresfrüchten sowie die besten Rot- und Weißweine der Region.


Übernachtung: Das Drake Devonshire ist auf ungewöhnliche Art ein bisschen schrullig, aber es funktioniert! Ein Aufenthalt im The Wilfrid Boutique Farmhouse ist ein besonderes Erlebnis, und bietet einen Eindruck vom komfortablen Bauernleben.


Kingston: Geschmack und Charme in Hülle und Fülle


Mit ihrer reichen Livemusik-Geschichte hat diese historische Universitätsstadt (und Kanadas ursprüngliche Hauptstadt), die auch eine hippe Genusskultur gepflegt hat, einen wahrhaftigen Coolness-Faktor.

Le Chien Noir

Nur einen Steinwurf vom historischen Marktplatz in der Innenstadt entfernt, ist Le Chien Noir ein stilvolles, kleines französisches Bistro, das klassische Suppen, Wurstwaren und Käse sowie Austern serviert. Verpassen Sie nicht ihre dreistündige „Cocktail Hour“.

Woodenheads Gourmet Pizza

Mit ihren klassischen und kreativen Holzofenpizzen beweist Woodenheads, dass Pizza in der Tat Gourmet sein kann.

Days on Front

Für gehobene zeitgenössische kanadische Küche ist das Days on Front im Westend der Stadt genau das Richtige. Es ist eine beliebte Anlaufstelle für lokale Köche, die immer besonderen Wert auf die Qualität legen.

Atomica

Die mediterran-inspirierte Speisekarte ist eine geschmackliche Reise durch Spanien und den Mittleren Osten.


Übernachtung: In Kingston mangelt es nicht an coolen Unterkünften, von Hotels am Wasser über Boutique-Inns bis hin zu gemütlichen Bed & Breakfasts, darunter das Rosemount Inn & Spa, nur fünf Gehminuten von Downtown.


Ottawa setzt auf Geschmack


Ikonischer Charme, die Nationalmuseen und üppige, urbane Natur prägen Kanadas Hauptstadt ebenso wie seine pulsierende kulinarische Szene.

Social

Im Herzen der historischen Innenstadt von Byward Market gelegen, ist diese Restaurant-meets-Cocktail-Lounge ein großartiger Ort: innovative Craft-Cocktails zum Hauptgericht, und Austern oder Käsebretter zum Teilen.

Whalesbone Restaurant

Besuche das schmale Whalesbone Restaurant in der Bank Street, um die besten Austern der Stadt zu genießen. Wenn Du davon nicht genug bekommen kannst, kehre auf Deiner Stadterkundung auch in drei weiteren Whalesbone-Standorten ein.

Beckta Dining & Wine

Zusammen mit den Schwesterrestaurants "Play und Gezellig" ist Beckta einer der besten und angesagtesten Spots in Ottawa, bekannt für saisonale, neukanadische Gerichte und besondere Weine.

Atelier

Atelier, ein weiteres High-End-Restaurant in New Canadian, lädt zum 12-Gänge Degustationsmenü im französischen Fusion Stil ein, das unglaublich kunstvoll angerichtet wird.


ÜbernachtungOttawa hat keinen Mangel an großartigen Unterkünften, aber die zweifellos beste Aussicht gibt es von der Cocktailbar “Copper Spirits and Sights” auf dem Dach des stylischen Hotels Andaz Ottawa Byward Market.

 

Welchen Gourmet-Kurzurlaub wirst Du diesen Herbst zuerst angehen? Welchen Weg Du auch einschlägst, Dein Foodie-Herz wird nicht enttäuscht werden!