7 Winteraktivitäten in Toronto

Leute, die in der Innenstadt von Toronto Eislaufen

Wie wäre es beispielsweise mit Shoppen – und das nur im T-Shirt? Das unterirdische Einkaufsparadies PATH macht es möglich.

Genieße den Panoramablick vom höchsten Gebäude Kanadas

Dein erster Instinkt wird Dich mit ziemlicher Sicherheit zum legendären CN Tower führen, mit seinem spektakulären Panoramablick auf die ganze Stadt.

Dieses Wahrzeichen steht aus gutem Grund ganz oben auf der Liste für einen Besuch in Toronto. Erlebe den Nervenkitzel von der Spitze des höchsten Gebäudes Kanadas aus herunterzublicken – es ist ein Muss, wenn Du in Toronto bist – egal zu welcher Jahreszeit.

Die imposanten Eindrücke können anschließend bei einem Glas aus 550 verschiedenen Weinen im höchsten „Weinkeller” im CN Tower Restaurant gekrönt werden. Das 360°-Restaurant ist ein Drehrestaurant der gehobenen Klasse. Und wer im Restaurant speist, bekommt die Fahrt mit dem Aufzug kostenlos.

Eislaufen auf einer der Coolsten Eisbahnen der Stadt

Kanadier sind dafür bekannt, nichts mehr zu lieben, als aufs Eis zu gehen; und Toronto ist die Heimat einiger der beeindruckendsten Orte zum Skaten.

Gleite an dem Toronto-Schild am Nathan Phillips Square entlang, genieße die Aussicht auf die Skyline im Harbourfront Centre oder drehe Deine Runden auf der West Island Rink unter funkelnden Lichtern – das Erlebnis (und Deine Fotos) werden wirklich unvergesslich sein.

Tipp: Diese Eisbahnen sind an den Wochenenden gut besucht, dafür bist Du unter der Woche fast allein hier! Schlittschuhverleihe gibt es an jeder Bahn.

Beleuchtete Kunstwerke als Highlight des Tages

Einzigartige Lichtspiele in Toronto erinnern daran, wie schön der Winter sein kann. Ice Breakers, The Winter Light Exhibition und das Toronto Light Festival erhellen dunkle Winternächte und zelebrieren die Arbeit von Künstlern weltweit – und die Jahreszeit selbst.

Du bist schließlich in Kanada. Der Winter will gefeiert werden! 

Tipp: Bringe ein paar Touchscreen-freundliche Handschuhe mit, wenn Du beim Fotografieren warme Hände haben möchtest.

Mit Appetit in den Distillery District

Toronto ist ein Paradies für Feinschmecker. Bring also Hunger mit, und schlemme Dich im​​​​​​​ The Distillery District durch die Aromen der ganzen Welt. Lass Dich nicht von seinem Namen täuschen; dieser Bezirk ist mehr als ein Hotspot für Spirituosen und Biere. Das Viertel bietet interessante Kunstgallerien und Installationen, witzige lokale Geschäfte und eine Mikrobrauerei.

Die historische Fußgängerzone mit ihren denkmalgeschützten Backsteingebäuden und den Straßen aus Kopfsteinpflaster versprüht den Charme der alten Welt, während die Restaurants moderne Aromen und neue kulinarische Erlebnisse feiern. 

Beginne mit Tapas und einem Gin Tonic bei Madrina’s, als Hauptgericht empfehlen wir mexikanisch mit Margaritas im El Catrin und zum Abschluss handgemachte Schokolade, Marshmallows und Eis im Cluny Bistro.

Tipp: Zwei wunderbare Winter-Events, die wir Dir ans Herz legen, sind der Toronto Christmas Market (November bis 24. Dezember) und das Toronto Light Festival (Januar bis Ende Februar), die beide im Herzen des Distillery Districts stattfinden.

Catch a Vibe on Queen Street West

Easily one of Canada’s coolest streets, Queen West is located in the fashion district of Toronto.

This historical hipster heaven is the literal definition of sound vibrations. Stop by The Good Son Restaurant to experience a one-of-a-kind upscale but comfortable dining atmosphere, with an epic food and cocktail menu that will leave you in awe (If you’re a carnivore, we recommend getting the burger, medium-rare).

Stroll Through the Market

One of the most diverse & vibrant neighbourhoods in Toronto, the walkable Kensington Market offers a wide variety of … well, everything.

With trendy bars, coffee shops, restaurants, cafes and boutiques, you could (should) get lost for hours wandering around the market.

If you're lucky enough to be in the city on December 21st, bring in the longest night of the year with a bang at Kensington Market Winter Solstice Festival.

Cozy Up by the Waterfront in a Room With a View

When you think of water, the word “winter” might not be the first that springs to mind. But being on the shores of Lake Ontario, one of the Great Lakes, it’s easy to work in some time near the water when you visit Toronto.

The Toronto waterfront is beautiful year-round, and the Westin Harbour Castle has some of the most unbeatable water views.

After a day outdoors exploring the city, treat yourself to some time enjoying the outdoors from indoors’ comfort.

In the winter, you can often catch a glimpse of the fireboat breaking ice for the ferry that runs between downtown and the Toronto Islands, all from the comfort of your room or the hotel’s 38th-floor restaurant Toula.

3 Things to Know Before You Go

Where: Toronto, Ontario (easily accessible by plane – with two airports near the city centre – train service to the downtown core and by car).

When to Go: You may have visited Toronto before in the summer, but a winter-time trip shows off a whole new side of the city.

What to Bring With You: Lots of layers, skates if you have them (if not, all the rinks mentioned above offer skate rentals), and your appetite.
 

Zuletzt aktualisiert: 9. Februar 2022